Skigebiete in Schweden: Bjursås

Bjursas, Lisstjärnen

Auf dem Weg ins Skizentrum von Bjursås: Blick über den See Lisstjärnen. Foto: Chebab /en.wikipedia.org/

 

Bjursås gilt als schneesicher. Das erste Weiß ziert bereits die Hänge um den Ort in Dalarna. Jedoch entspringt dieses den Schneekanonen des Bjursås SkiCenters. Die Pisten wollen präpariert sein, wenn in zwei Wochen die Skisaison eröffnet wird – in Dalarnas Schweiz.

Dalarnas Schweiz ist nicht etwa eine Erfindung von Marketingstrategen. Die, zugegebenermaßen, werbeträchtige Bezeichnung wurde während des Aufenthalts von Carl von Linné in Bjursås geprägt. Allerdings nicht von dem Naturforscher selbst, sondern von einem Begleiter.

Die „Schweiz“ zwischen Falun und Rättvik

Bjursås liegt gut 15 km nordwestlich von Falun, an Riksväg 69, der nach Rättvik führt, und Rogsjön.

Linné’s Sozius befand, die Landschaft rund um den heute gut 1.800 Einwohner zählenden Ort glichen der Schweiz. Berge und Täler. Es fällt schwer, eine ebene Fläche auszumachen. Doch was in dem Alpenland wie in der „nordischen Schweiz“ den Bauern reichlich Mühe bereitet(e), bedeutet Vergnügen für Wintersportler. Bjursås ist eines der fast 200 Skigebiete in Schweden, von Isaberg bis Riksgränsen.

Bjursås SkiCenter

Das Wintervergnügen in Bjursås wird maßgeblich vom SkiCenter getragen. Das Wintersportzentrum befindet sich etwas nördlich des Ortes und zieht sich vom Ufer des Bjursen die Hänge des Bjursbergets entlang.

Insgesamt 21 Pisten – der Kategorien grün, blau, rot und schwarz – überwinden 180 Höhenmeter. Die längste Abfahrt ist 1,3 km lang. Zusammen sind es mehr als 12 Kilometer, die zu Tal führen. Den Weg hinauf erleichtern 7 Lifte.

Werbung 1:

http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=M7oYovhL56U

Per Lift kommen auch Langläufer zu ihrem Vergnügen in knapp 400 m Höhe. An der Spitze des Berges werden Loipen gespurt, wovon eine 3,2-km-Runde beleuchtet ist. Für Anfänger und Kinder wird der Bjurrebacken empfohlen. Erfahrenere Läufer können die 8 km nach Sörskog in Angriff. Wo manch Athlet für den Vasaloppet und andere Wettkämpfe trainiert.

Kinder kommen nicht nur auf den leichteren Pisten auf ihre Kosten. Schließlich versteht sich auch das Bjursås SkiCenter als familienfreundlich. So können die Kleinen in der Kinderecke eine „elternfreie“ Zeit im Schnee genießen oder sich auf einem der Spielplätze austoben. An den Wochenenden und während der Schulferien gibt es ein eigenes Aprés-Ski-Programm.

Bjursås Soulpark

Snowboarder sowie Skifahrer, die nicht nur „einfach“ die Pisten hinabgleiten oder -rasen wollen, finden im „Soulpark“ des Skizentrums ihr Betätigungsfeld. Mit 14.000 m² ist die Anlage eine der größten in Schweden. Und eine ausgezeichnete: 2012 schlug der „Soulpark“ Konkurrenten wie Åre und wurde zur besten Anlage ihrer Art des Landes gekürt.

Werbung 2:

http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=v5nf2V1siTY

Eröffnungswochenende am 14./15. Dezember

Am 14. und 15. Dezember findet das „große Eröffnungswochenende“ des Bjursås SkiCenters statt. Anschließend sind die vom 21. Dezember bis Ostermontag geöffnet. Ausnahme ist Heiligabend.

Wenn dann auch noch das Wetter mitspielt und den Schneekanonen die Arbeit abnimmt, können die Skier auch mal in der Ecke bleiben und anderen Winterfreuden wie ein Ausflug mit dem Motorschlitten gefrönt werden. Oder eine Piste beziehungsweise Loipe außerhalb des Skizentrums von Bjursås, in der „Schweiz von Dalarna“ begutachtet werden.

Anregungen finden sich unter http://bjursas.se/turistinformation/vinter/

Informationen vom SkiCenter: http://www.bjursas.com/

Autor(in): Mathias Grohmann – mathias_grohmann@web.de

schwedische Artikel kaufen in der Schwedenstube



Es liegen bisher noch keine Kommentare vor.

Schreibe einen Kommentar

Facebook
Twitter