Deine große Ferienhaus-Auswahl in Schweden:

Schweden TV Tipps

Hier findest Du Sendungen, die heute und an den folgenden Tagen im deutschen Fernsehen ausgestrahlt werden und für die meisten Schwedenfans sicherlich interessant sein könnten. “Echte″ schwedische Fernsehkanäle kann man in Deutschland leider derzeit nur über Satellit anschauen, es gibt aber auch online Lösungen, welche kontinuierlich schwedisches TV Programm zeigen. In den deutschsprachigen Fernsehsendern laufen viele Filme aus Schweden: Dokumentationen, Spielfilme, Kinderfilme, Sportübertragungen usw. Auf dieser Seite möchten wir einen Überblick verschaffen. In der nächsten Woche werden u.a. folgende Sendungen gezeigt:

Donnerstag, 17.10., 07:15 – 08:10 Uhr, Servus TV

Winterwelt am Bottnischen Meerbusen – Die Ostsee zwischen Schweden und Finnland (Reportage): Der Winter ist da. Es herrscht Eiszeit am Bottnischen Meerbusen. Doch das Leben erstarrt nicht, es kommt gerade jetzt richtig auf Touren. Aus der Schärenwelt mit ihren unzähligen Inseln wird eine zusammenhängende Landschaft. Eisstraßen verbinden nun die Inseln untereinander und mit dem Festland. Alle sind unterwegs: mit Schlittschuhen, Skiern, Motorschlitten und Autos. Tim Linhart wurde in Kalifornien geboren, lebt aber schon 20 Jahre in Luleå. Die Stadt in der kalten nordschwedischen Provinz Norrbotten ist seine Wahlheimat, denn Tim baut Instrumente aus Eis…

werktags, ab Donnerstag, 17.10. bis Montag, 4.11., 11:35 – 12:00 Uhr, kika

Pippi Langstrumpf (Zeichentrickserie, S 1997 nach Astrid Lindgren)

Donnerstag, 17.10., 20:00 – 20:10 Uhr, kika

Kika Live – Jess im Recycling-Kaufhaus Eskilstuna (Magazin): Nicht weit von Schwedens Hauptstadt Stockholm, in Eskilstuna, befindet sich das erste Recycling-Kaufhaus der Welt. Dorthin bringen die Einwohner alles, was sie nicht mehr brauchen – von Möbeln, über Spielzeug, bis hin zu Klamotten. Die Sachen werden aufgearbeitet, upgecycelt und wieder verkauft – aus alten Klamotten entstehen Lampenschirme und Blumenvasen, aus Koffern Regale. Jess lässt sich im Kaufhaus kreative Upcycling-Ideen zeigen und stellt echte Designerstücke her.

Donnerstag, 17.10., 20:15 – 21:00 Uhr, NDR

Schwedens Hohe Küste – Naturwunder am Bottnischen Meerbusen (Reportage): Schwedens Höga Kusten hebt sich seit der letzten Eiszeit vor 10.000 Jahren um knapp einen Zentimeter pro Jahr. So ist eine hügelige Ostseelandschaft am Bottnischen Meerbusen mit kleinen und großen Inseln entstanden. Unberührte Natur, dichte Wälder und tatkräftige, recht eigenwillige Inselbewohnerinnen und -bewohner haben dort ganz viel Platz.

Donnerstag, 17.10., 21:00 – 21:45 Uhr, NDR

Öland – Schwedens königliche Insel (Reportage): Im Westen terrassenförmige Felsgebilde, im Osten endlose Sandstrände und verwunschene Wälder mit vom Wind gebeugten Kiefern. Öland, die lange schmale Inselschönheit in der Ostsee ist das perfekte Naherholungsgebiet für die Schweden. Nur sechs Kilometer vom Festland entfernt, ist sie schnell über eine Brücke zu erreichen. Jeden Sommer zieht die schwedische Königsfamilie ins Schloss Solliden, ihren Sommersitz auf der Insel. Dann haben die Bediensteten Urlaubssperre. Vor allem der Schlossgärtner Stefan Andersson-Junkka hat gut zu tun, wenn König Carl Gustaf entspannt über die Anlage schlendert. Und wenn Kronprinzessin Victoria wieder ihren Geburtstag im Schlossgarten feiert, muss alles wie immer perfekt aussehen…

Samstag, 19.10., 00:20 – 01:50 Uhr, MDR

Jäger – Tödliche Gier – Die Jagd (Thrillerserie, S 2018): Erik Bäckström (Rolf Lassgård) entlässt sich nach einem Sprengstoffanschlag selbst aus dem Krankenhaus. Der Ex-Polizist möchte auf eigene Faust den vertuschten Mord an dem Bergbau-Experten Johannes Fresk aufdecken und seine Auftraggeber Markus und Karl Lindmark zwingen, sich der Wahrheit zu stellen. Durch die Explosion wurden allerdings die Beweise vernichtet…

Sonntag, 20.10., 18:00 – 18:45 Uhr, NDR

Ostseereport (Magazin): Bei einer kleinen Rundreise durch Norwegen, Schweden und Finnland begleitet Udo Biss u. a. das „Bokbåt“ durch den Stockholmer Schärengarten. Im Herbst und im Frühling verwandeln die Bibliothekarinnen aus Norrtälje den alten Schärendampfer „Rödlöga“ in eine schwimmende Bibliothek. Eine Woche lang steuern sie dann mehr als 20 kleinere und größere Inseln an, um deren Bewohner mit neuesten Büchern zu versorgen. (Wdh.: Montag, 21.10., 01:55 – 02:40 Uhr)

Sonntag, 20.10., 20:15 – 21:45 Uhr, ZDF

Inga Lindström – Ausgerechnet Söderholm (Spielfilm, D 2019): Die aufstrebende Assistenzärztin Alma möchte so gern als Unfallchirurgin an ihrer Klinik durchstarten. Doch ihr Chef, Prof. Hendlund, knüpft eine ungewöhnliche Bedingung an ihr Fortkommen. Hendlund verdonnert sie, in einer ländlichen Allgemeinpraxis auszuhelfen. Prompt kommen der – allerdings liierte – Apotheker Leo und sie sich näher. Was zunächst wie ein ärgerlicher Umweg auf der Karriereleiter aussieht, entpuppt sich für Alma als Reise zu sich selbst…

Montag, 21.10., 23:15 – 00:35 Uhr, NDR

Kommissar Beck – Heißer Schnee (Krimiserie, S 1997 nach Sjöwall/Wahlöö): Die Polizisten John Banck und Yvonne Jäder wollen einen Drogenring ausheben und zwingen den jungen Kurierfahrer Micke Sjögren zur Kooperation. Bei einer fingierten Übergabe unterschätzen die Polizisten jedoch die Drogenhändler, der junge Mann kommt ums Leben. Es ist Martin Becks Sohn, der den Namen der Mutter angenommen und dem Vater seit Jahren den Rücken gekehrt hatte. Die Nachricht von Mickes Tod wirft Beck völlig aus der Bahn, er will sogar den Dienst quittieren, und sein ungeliebter Vorgesetzter Wersén spricht bereits ungeniert über einen möglichen Nachfolger für ihn…

Dienstag, 22.10., 15:10 – 16:05 Uhr, Servus TV

Schwedens Westschären – Leben auf Fels und Eis (Reportage): Wer das ganze Jahr über in der schönen, aber auch kargen Felslandschaft der schwedischen Westschären lebt, der muss sich schon etwas einfallen lassen, um dort überleben zu können: Auf Käringön, einer kleinen Insel im Skagerrak, hat ein umtriebiger Hotelbesitzer sein Schwimmbad in ein Übungszentrum für Offshorearbeiter verwandelt. In schönster Abgeschiedenheit trainieren die Männer, wie man unter Wasser aus einem abgestürzten Helikopter entkommt. (Wdh.: Mittwoch, 23.10., 07:15 – 08:10 Uhr)

Mittwoch, 23.10., 00:50 – 02:15 Uhr, ZDF neo

Greyzone – No way out (Thrillerserie, S/DK/D 2018): Victoria muss bei SparrowSat die BETA-Software der BAT besorgen. Doch dabei wird sie von ihrer Kollegin Linda erwischt und gerät in Erklärungsnot. Wird der Terroranschlag auffliegen? Nachdem Victoria beim Stehlen der Software entdeckt wurde, wird sie zum Risiko der Terroristen. Doch steht ihr Leben nun auf dem Spiel, weil sie den Plan der Zelle gefährdet?

Mittwoch, 23.10., 17:05 – 18:00 Uhr, Servus TV

Hotels zum Staunen – Ein Blick hinter die Kulissen – Icehotel in Schweden (Dokumentation): Die neuseeländische Chefköchin Monica Galetti und der britische Restaurantkritiker Giles Coren packen ihre wetterfeste Funktionskleidung ein und reisen 200 Kilometer nördlich des Polarkreises nach Lappland in Schweden. Hier betreten die beiden eine magische Welt von Schnee, Eis und tiefschwarzen und rosa Himmelserscheinungen. Sie sind Gäste im Icehotel, das sich bereits im 27. Jahr seines Fortbestehens befindet.Die Hotelbelegschaft sieht der bisher größten Herausforderung entgegen: ein Eishotel 265 Tage im Jahr für Gäste beziehbar zu machen, mit der Sonne als einzigem Energielieferant… (Wdh.: Donnerstag, 24.10., 13:05 – 14:03 Uhr / Freitag, 25.10., 06:10 – 07:05 Uhr / Samstag, 26.10., 07:50 – 08:35 Uhr)

Freitag, 25.10., 13:00 – 14:05 Uhr, arte

Stadt Land Kunst – u.a. Die abgrundtief stillen Wasser der Camilla Läckberg (Reportage): Im äußersten Westen Schwedens zieht sich die felsige Küste der Provinz Bohuslän an der Nordsee entlang. Dass in dieser schönen Gegend viele Schweden gern ihren Urlaub verbringen, sieht man an den in der Landschaft verstreuten bunten Fischerhütten. In dieser Szenerie siedelt Camilla Läckberg ihre perfiden Krimis an und verwandelt das friedlich anmutende Küstenparadies genüsslich in einen Ort voller Geheimnisse, Hass und Rachegelüste. (Wdh.: Montag, 28.10., 08:45 – 09:40 Uhr)

Samstag, 26.10., 00:25 – 01:50 Uhr, MDR

Jäger – Tödliche Gier – Das nächste Opfer (Thrillerserie, S 2018): Ex-Kommissar Erik Bäckström (Rolf Lassgård) sieht sich kurz vor dem Ziel: Sein Kontrahent Markus Lindmark steht mit dem Rücken zur Wand. GPS-Daten aus der Todesnacht seines Mitarbeiter Johannes, die Erik der Polizei hat zukommen lassen, belasten den Unternehmer schwer. Der nervenstarke Markus denkt jedoch nicht daran, endlich reinen Tisch zu machen. Er zwingt den Polizisten Richardsson , Beweise verschwinden zu lassen. Richardsson gerät damit selbst in massive Schwierigkeiten…

Samstag, 26.10., 00:35 – 01:45 Uhr, arte

Neneh Cherry in Paris (Konzert): Die schwedische Sängerin Neneh Cherry ist neben Björk und PJ Harvey eine der weiblichen Pop-Ikonen der 90er Jahre. Die Hip-Hop-Künstlerin mit schwedischer Mutter und afrikanischem Vater, Stieftochter von Jazz-Trompeter Don Cherry, brachte 1989 ihr Debütalbum „Raw Like Sushi“ heraus. Ihr den Zeitgeist treffender Musikstil irgendwo zwischen Rap und Electro verhalf ihr umgehend zum Erfolg. Ihr Comeback besiegelt das im letzten Jahr erschienene Album „Broken Politics“. Die Auskopplung „Kong“ wurde von Kritik und Publikum gleichermaßen gefeiert. Und das Release-Konzert im Pariser Trianon räumte die letzten Zweifel aus: Neneh Cherry is back!

Sonntag, 27.10., 23:30 – 01:10 Uhr, ard-alpha

alpha-jazz, u.a. mit Nils Landgren / S (Konzert): 43. Internationale Jazzwoche Burghausen.

Montag, 28.10., 09:45 – 10:30 Uhr, ZDF info

Schuldig in Schweden – Das Drama von Arboga (Reportage): Am 17. März 2008 geht bei der Polizei in Arboga, Schweden, ein Notruf ein. Ein Mann fleht um Hilfe, er habe seine Lebensgefährtin Emma und deren Kinder blutüberströmt in ihrem Haus gefunden. Was zu diesem Zeitpunkt keiner ahnt: Die Deutsche Christine S. hat die beiden Kinder mit einem Hammer erschlagen und deren Mutter Emma lebensgefährlich verletzt. Sie befindet sich mittlerweile auf der Flucht nach Deutschland. Der Fall wird in die skandinavische Kriminalgeschichte eingehen, nicht nur aufgrund der Brutalität, sondern auch wegen eines Mammut-Indizienprozesses und der außergewöhnlichen Emma – die ihr Schicksal meistert, wie keine andere.

Montag, 28.10., 23:15 – 00:45 Uhr, NDR

Kommissar Beck – Auge um Auge (Krimiserie, S 1997 nach Sjöwall/Wahlöö): Innerhalb von drei Tagen tauchen die Leichen zweier Frauen an weit voneinander entfernten Orten auf. Beide sind 42 Jahre alt, beiden wurden die Augen herausgeschnitten. Kurz darauf erhält Kommissar Beck den Anruf eines Kollegen aus Sundsvall, wo die Predigerin Anita Smid in einer kleinen Kirche ermordet wurde. Sie ist genauso alt wie die anderen ermordeten Frauen, auch ihr wurden die Augen entfernt. Eine erste Spur ergibt sich, als Beck herausfindet, dass alle Opfer nicht den Jahrgang teilten, sondern auch alle aus dem Provinznest Östhammar stammten…

Mittwoch, 30.10., 00:50 – 02:15 Uhr, ZDF neo

Greyzone – No way out (Thrillerserie, S/DK/D 2018): Durch einen Fehler der Polizei bekommt die Terrorzelle mit, dass sie beobachtet wird. Daher brechen sie sofort zur Drohne auf. Doch die Polizei kann Victoria nicht vorher befreien. Victoria vergisst absichtlich die Jacke von Oskar in einem Kiosk auf dem Weg zur Drohne. Kann die Polizei diesen Hinweis deuten und sie rechtzeitig befreien?

Mittwoch, 30.10., 02:15 – 04:05 Uhr, ZDF neo

Die Spur der Jäger (Thriller, S 1996): Nach Jahren in Stockholm kehrt der Polizist Erik (Rolf Lassgård) nach Nordschweden zurück. In seinem Heimatort möchte er das Erbe seines verstorbenen Vaters antreten. Außerdem hofft er, nach einem hektischen und gefährlichen Leben in der Stadt nun endlich einmal zur Ruhe zu kommen. Doch aus der Beschaulichkeit wird nichts. Von seinem Bruder Leif muss Erik erfahren, dass von dem Familienvermögen fast nichts mehr übrig ist – eine Folge der desolaten wirtschaftlichen Lage in dieser entlegenen, von Arbeitslosigkeit heimgesuchten Region…

Mittwoch, 30.10., 05:15 – 06:10 Uhr, Servus TV

Auf legendären Routen – Trans-Lappland (Reportage): Die Route dieser Episode ist die „Straße ohne Nacht“ – eine 3200 Kilometer lange Strecke quer durch Lappland, quer durch den nördlichen Polarkreis. Auf dem slalomähnlichen Weg entlang der Küste der Barentssee, dann Richtung Süden durch die Schwedischen Alpen und wieder zurück an die Ostseeküste bei Sundsvall gibt es jede Menge Geschichten zu entdecken.

Mittwoch, 30.10., 13:00 – 13:55 Uhr, arte

Stadt Land Kunst – u.a. Schweden – Design von Mutter Natur (Magazin): In Schweden, dessen Fläche zu fast 80 Prozent mit Wald bedeckt ist, spielt die Natur eine ganz besondere Rolle. Seit jeher lässt sich das schwedische Kunsthandwerk von den Formen und Farben der Natur inspirieren. Im 20. Jahrhundert avancierten diese traditionellen Motive zu einer eigenständigen Kunstform, als Designer das farbenfrohe Repertoire für ihre typisch schwedischen Kreationen entdeckten und in die ganze Welt exportierten. (Wdh.: Donnerstag, 31.10., 08:45 – 09:40 Uhr)

Mittwoch, 30.10., 22:05 – 23:05 Uhr, WELT

Peter Pan – Eine Fähre wird vergrößert (Dokumentation): In den German Dry Docks in Bremerhaven steht ein fast unmöglicher Auftrag bevor: Die Autofähre Peter Pan der TT-Line wird vergrößert – von 190 auf 220 Meter Länge. Das Schiff soll komplett zerteilt werden, damit ein vorgefertigtes Verlängerungsstück eingepasst werden kann. Ein Job, der noch nie zuvor gemacht wurde und selbst den erfahrensten Ingenieuren Schweißperlen auf die Stirn treibt. 58 Tage haben die Schiffsbau-Spezialisten Zeit für diese Mission Impossible. (Wdh.: 23:05 – 00:05 Uhr, N24 doku / Donnerstag, 31.10., 04:35 – 05:15 Uhr, WELT und 05:30 – 06:15 Uhr, N24 doku / Samstag, 2.11., 09:10 – 10:10 Uhr, WELT und 10:15 – 11:15 Uhr, N24 doku)

Donnerstag, 31.10., 02:35 – 03:55 Uhr, SWR

Kommissar Beck – Russisches Roulette (Krimiserie, S 1997 nach Sjöwall/Wahlöö): Ein Spaziergänger findet in einem Plastiksack die zerstückelte Leiche einer Frau, die offenbar schon mehrere Monate auf dem Grund eines Sees lag. Gerichtsmediziner Oljelund rekonstruiert den kopflosen Körper, und über die Vermisstenmeldungen, die Lena Klingström dem Polizeicomputer entnimmt, kommt Kommissar Beck schnell dem Bestattungsunternehmer Oleg Vassiljev (Åke Lundqvist) auf die Spur. In der Wohnung des Exilrussen und Ikonensammlers finden Beck und Gunvald Larsson ein Einschussloch, das zu einem Schusskanal in der Leiche passt…

Donnerstag, 31.10., 22:35 – 23:25 Uhr, Kabel 1 Doku

Jäger der verborgenen Wahrheit – Swedish Lake Monster (Mystery-Doku): Die Crew erforscht einen 500 Jahre alten Mythos über eine Seekreatur in Schweden und macht bei einer ihre nächtlichen Expeditionen eine erstaunliche Entdeckung.

Donnerstag, 31.10., 23:00 – 00:35 Uhr, ZDF neo

Greyzone – No way out (Thrillerserie, S/DK/D 2018): Eva Forsberg von der schwedischen Sicherheitspolizei (SÄPO) ist einem möglichen Terrorangriff durch ein geheimes Netzwerk auf der Spur, die nach Kopenhagen führt. Gemeinsam mit ihrem dänischen Kollegen Henrik Dalum und dem Agenten des dänischen PET Jesper Lassen nimmt sie die Ermittlungen auf…

Freitag, 1.11., 00:10 – 00:50 Uhr, Kabel 1 Doku

Jäger der verborgenen Wahrheit – Island Of The Damned (Mystery-Doku): Das Team erhält den Hinweis, dass es auf einer einsamen Insel in Schweden spuken soll. Diese Expedition nimmt schließlich eine erschreckende Wendung.

Freitag, 1.11., 02:25 – 05:25 Uhr, ZDF neo

Anne Holt – der Mörder in uns (Krimiserie, S 2018): Auf unerklärliche Weise verschwindet die amerikanische Präsidentin Helen Tyler bei ihrem ersten Staatsbesuch in Schweden spurlos aus ihrem Hotelzimmer. Die für ihre Sicherheit zuständigen Agenten des Secret Service sind außer sich, müssen aber mit der schwedischen Polizei kooperieren. Und während es weder verwertbare Spuren noch ein Lebenszeichen von Helen Tyler gibt, wächst das Misstrauen auf beiden Seiten…

Freitag, 1.11., 19:30 – 21:00 Uhr, kika

Halvdan, der Wikinger (Spielfilm, S 2018): Der 10-jährige Halvdan lebt in einem Wikingerdorf auf der Ostseite des großen Flusses. Weil er eher klein ist und humpelt, wird er von den anderen Kindern des Dorfes gehänselt und hat keine richtigen Freunde. Als er die mutige Meia kennenlernt, ist er erst skeptisch. Schließlich kommt sie aus dem anderem Dorf von der Westseite des Flusses und die beiden Wikingerdörfer sind seit je her verfeindet. Aber Halvdan ist schnell hingerissen von Meia und die beide freunden sich an. Als die Wikinger vom Ostufer dann immer stärker unter einer Hungersnot leiden, hecken die beiden Kinder einen Plan aus, wie sie heimlich Lebensmittel stehlen können. Als das auffliegt, kommt es fast zum Krieg zwischen den Dörfern…



Facebook
Twitter