Schweden TV Tipps

Hier findest Du Sendungen, die heute und an den folgenden Tagen im deutschen Fernsehen ausgestrahlt werden und für die meisten Schwedenfans sicherlich interessant sein könnten. “Echte″ schwedische Fernsehkanäle kann man in Deutschland leider derzeit nur über Satellit anschauen, es gibt aber auch online Lösungen, welche kontinuierlich schwedisches TV Programm zeigen. In den deutschsprachigen Fernsehsendern laufen viele Filme aus Schweden: Dokumentationen, Spielfilme, Kinderfilme, Sportübertragungen usw. Auf dieser Seite möchten wir einen Überblick verschaffen. In der nächsten Woche werden u.a. folgende Sendungen gezeigt:

täglich (bis Sonntag, 02.05.), 18:00 – 18:15 Uhr, kika

Pettersson und Findus (Zeichentrickserie, S 2006)

Mittwoch, 14.04., 02:30 – 04:15 Uhr, ZDF

Hanna Svensson – Blutsbande (Thrillerserie, S 2018): Der skrupellose Clan der Mimica-Familie plant, die Macht über den gesamten skandinavischen Drogenmarkt zu übernehmen. Herzstück ist dabei die sogenannte Operation Krajina. Dabei geht Bandenchef Davor Mimica äußerst umsichtig vor. Nur ein kleiner Teil des Clans wird überhaupt in die Pläne eingeweiht, um die Operation nicht durch einen möglichen Verrat zu gefährden.

Mittwoch, 14.04., 09:15 – 09:45 Uhr, SWR

Eisenbahn-Romantik – Dampf nach fünf Jahrzehnten Stillstand – Sandträsk, Schweden (Dokumentation): Im Depot Sandträsk nahe des Polarkreises wurden die letzten drei Dampfloks der Lokreserve Schwedens geborgen. Nun werden sie für ihren neuen Zweck als Museumslok aufgearbeitet.

Mittwoch, 14.04., 13:00 – 13:45 Uhr, arte

Stadt Land Kunst – Schweden – Sardellengratin bei Lars (Magazin): In Göteborg lädt Lars zu einem traditionellen skandinavischen Buffet aus eingelegtem Hering, Fleischbouletten, Eiern und Krabben ein. Die Krönung aber ist sein Sardellengratin – unerreicht! (Wdh.: Donnerstag, 15.4., 08:35 – 09:30 Uhr)

Donnerstag, 15.04., 00:35 – 02:25 Uhr, ZDF neo

Dunkelziffer (Krimiserie, S 2015 nach Arne Dahl): Der Polizeidirektor gibt Kerstin Holm und der A-Gruppe eine neue Aufgabe: Mehrere junge Schwedinnen sind verschwunden und werden kurz darauf tot am Stadtrand von Brüssel gefunden. Die Umstände ihres Todes lassen darauf schließen, dass der schwedische Arm einer Motorradgang für die Morde verantwortlich zeichnet. Als dann ein weiteres Mädchen, Lykke, während eines Schulausfluges verschwindet, wird ein schreckliches Muster deutlich. Ida und Sara werden nach Bergslagen geschickt, um eine Theorie zu Lykkes Verschwinden zu prüfen.

Donnerstag, 15.04., 23:30 – 01:15 Uhr, WDR

Border (Fantasy-Drama, S/DK 2018): Die Grenzbeamtin Tina ist eine bemerkenswerte Erscheinung. Ihr seltsam geschwollenes Gesicht, ihr bohrender Blick und ihre körperliche Kraft verleihen der jungen Frau etwas Animalisches. Tina hat zudem eine besondere Fähigkeit: Sie kann Angst, Scham und Wut anderer Menschen wittern. Ihr Talent macht sich der schwedische Grenzschutz erfolgreich zunutze, um Kriminelle aufzuspüren. Dennoch fühlt sich Tina seltsam fremd unter ihren Mitmenschen und lebt einsam und naturverbunden als Außenseiterin in den Wäldern.

Freitag, 16.04., 00:40 – 03:35 Uhr, SWR

Gösta (Serie, S 2019): Der Kinder- und Jugendpsychologe Gösta fühlt sich hundeelend. Die schmerzhafte Trennung von seiner Freundin Melissa setzt ihm schwer zu. Auch die Nacht mit seiner Kollegin Lotta , die ihn auf perfide Weise ausgenutzt hat, hinterlässt bei ihm einen bitteren Nachgeschmack. Göstas Vater kämpft mit ganz anderen Problemen. Nach einem Date mit einer ehemaligen Freundin wird ihm bewusst, dass Schönheit vergänglich ist. Da hilft nur Bier…

Freitag, 16.04., 01:50 – 02:30 Uhr, WELT

Mighty Trains – Hector Rail – Schwedens mächtiger Holztransporter (Reportage): Schweden ist der drittgrößte Papier-Exporteur weltweit. Der Grundstoff des alltäglichen Materials wird von Hector Rail durch das skandinavische Land transportiert: fast 3.000 Tonnen Holz pro Tag je Zug. Doch die mehrstündigen Touren erstrecken sich über hunderte Kilometer und folgen einem straffen Zeitplan – eine logistische Herausforderung.Welche technischen Besonderheiten bieten die Holztransporter? Was erwartet sie während ihrer Reise auf dem 14.000 Kilometer langen Streckennetz? (Wdh.: 02:35 – 03:20 Uhr und 15:50 – 16:45 Uhr, jeweils N24 doku)

Freitag, 16.04., 02:15 – 03:45 Uhr, ARD

Wallander – Tod im Paradies (Krimiserie, S 2006 nach Henning Mankell): Greger Stehn, ein verschrobener alter Mann, haust trotz 20 Millionen Kronen auf dem Konto mit seinen beiden Vierbeinern in einer Baracke und ernährt sich von Hundefutter. Ohne erkennbaren Grund lässt Stehn sich plötzlich sein Vermögen in bar auszahlen. Kurz darauf wird er vergiftet – von dem Geld fehlt jede Spur…

Freitag, 16.04., 13:00 – 13:50 Uhr, arte

Stadt Land Kunst – Der Göta-Kanal, Schwedens blaues Band (Magazin): Schweden gehört zu den Ländern, in denen der Mensch sich im Einklang mit der Natur erleben kann. Ein ausgedehntes Netz aus Seen und Kanälen verläuft quer über seine gesamte Breite. Der Göta-Kanal, im 19. Jahrhundert errichtet, verbindet die Ost- und Westküste miteinander. Einst erleichterte er vor allem den Warentransport, heute genießen Ausflügler auf einer Kanalfahrt die Landschaft. (Wdh.: Montag, 19.4., 08:35 – 09:35 Uhr)

Samstag, 17.04., 13:40 – 15:10 Uhr, ZDF

Inga Lindström – Vickerby für immer (Spielfilm, 2007): Nach dem Unfalltod seiner Frau zog Jonas Nyvell mit seiner Tochter Lilli nach Chicago, wo sie die letzten sechs Jahre lebten. Nun kehrt er mit der elfjährigen Lilli zurück nach Stockholm. Hier erreicht ihn die Nachricht vom Tod seiner Schwiegermutter. Lilli überredet ihren Vater, nach Vickerby zu fahren, um den Großvater Hakon Petersson zu besuchen, der alleine mit seiner Tochter Sirka die Glasmanufaktur der Familie leitet. Jonas zögert, denn Hakon machte ihn damals für den Unfalltod seiner Tochter verantwortlich, und man ging im Streit auseinander…

Samstag, 17.04., 23:15 – 00:45 Uhr, HR

Wallander – Eiskalt wie der Tod (Krimiserie, S 2005 nach Henning Mankell): Kommissar Wallander trifft bei einem Routineeinsatz seine große Jugendliebe Carolina wieder, die ihn seinerzeit verschmähte, um den reichen Olof Wachtmann (Anders Aldgård) zu heiraten. Kurz darauf werden Carolina und ihr Mann grausam ermordet. Wallander ist geschockt. Die Verletzungen deuten darauf hin, dass die Täter ihre Opfer leiden ließen. Auf dem Grundstück der Wachtmanns wurde ein Militär-Lkw gesehen, doch aufgrund eines Manövers wimmelt es in Ystad gerade von Militärfahrzeugen. Als der Geschäftsmann Arne Pihlskiöld von dem Mord an Olof Wachtmann erfährt, hat er es sehr eilig, das Land zu verlassen… (Wdh.: Sonntag, 18.4., 02:10 – 03:40 Uhr)

Sonntag, 18.04., 18:00 – 18:45 Uhr, NDR

Ostseereport (Magazin): Berichte und Reportagen aus den Staaten rund um die Ostsee präsentieren Udo Biss und Eva Diederich alle vier Wochen am Sonntag um 18.00 Uhr im „Ostseereport“ im NDR Fernsehen. Es geht nicht nur um Wirtschaft, Kultur und Politik in Skandinavien und den östlichen Anrainern, es gibt auch Porträts besonderer Menschen und Reisetipps. (Wdh.: Montag, 19.4., 02:10 – 02:55 Uhr)

Sonntag, 18.04., 20:15 – 21:45 Uhr, NDR

Mit dem Schiff rund um die Ostsee – Von Skandinavien ins Baltikum (Dokumentation): Die Reise über die sommerliche Ostsee geht von Schweden über Finnland und Sankt Petersburg bis ins Baltikum. In Schweden besucht das Filmteam eine Schäferin auf Gotland, entdeckt die Nachbarinsel Fårö mit ihren verlassenen Fischerdörfern und die Raukar und fährt kurz nach Sonnenaufgang durch die Schären in die Hauptstadt Stockholm.

Sonntag, 18.04., 22:15 – 23:45 Uhr, ZDF

Kommissar Beck – Tod in Samarra (Krimiserie, S 2021 nach Sjöwall/Wahlöö): Menschenrechtler Dr. Hanoush ist ein wichtiger Zeuge eines Angriffs auf die syrische Stadt Samarra. Bei einem Treffen mit Ermittlern des Kriegsverbrechertribunals wird er brutal ermordet. Da Alex Majid Awani, der beim Treffen mit Hanoush dabei war, aus ihrer Zeit im Nahen Osten kennt, wirft ihr Josef Befangenheit vor. Das Team ermittelt auf heiklem politischen Terrain, auch der schwedische Geheimdienst ist an dem Fall interessiert. (Wdh.: Montag, 19.4., 00:35 – 02:05 Uhr)

Montag, 19.04., 11:25 – 12:15 Uhr, arte

Bärenstark – Revolutioniert Meister Petz die Medien? (Dokumentation): Die Suche nach den Geheimnissen von Meister Petz beginnt im verschneiten Tackåsen, im Norden von Schweden. Ein internationales Team aus Medizinern um den dänischen Kardiologen Ole Fröbert untersucht, wie Bären ihre Körperfunktionen während der Winterruhe steuern. Das Ziel: Neu gewonnene Erkenntnisse in der Humanmedizin nutzen und so weit verbreitete Volkskrankheiten wie etwa Osteoporose, Herz- und Nierenleiden bekämpfen. Denn was die Steuerung inneren Organe angeht, gehört der Bärenorganismus zu den Meistern der Anpassung.

Montag, 19.04., 13:00 – 13:45 Uhr, arte

Stadt Land Kunst – Schweden – Pontus´ Elchragout mit Preiselbeermarmelade (Magazin): Mit Unterstützung seiner Nachbarinnen bereitet Pontus in Stockholm ein Elchragout zu. Das Fleisch wird in cremiger Braunkäse-Pfifferling-Soße mit hausgemachter Preiselbeermarmelade kredenzt. (Wdh.: Dienstag, 20.4., 13:00 – 13:45 Uhr)

Montag, 19.04., 17:15 – 18:00 Uhr, ZDF info

Das Jahrhundertwrack – Sensationsfund in der Ostsee (Dokumentation): In der Tradition der „Terra X-Tauchfahrten“ erzählt der Film vom Auffinden eines der größten Kriegsschiffe des 16. Jahrhunderts: das schwedische Kommandoboot „Mars“. „Terra X“ ist live dabei, wenn die Wissenschaftler unter Wasser und auf dem Begleitboot zum ersten Mal die Funde inspizieren. Ohne sterile Laboratmosphäre. Wissenschaft zum Anfassen. Im Film kommen die neueste Sonarfilmtechnik sowie Foto-Mosaiken zum Einsatz. Das Kommandoboot „Mars“ beherrschte die Ostsee und galt weltweit als das größte und beste Kriegsschiff. Eine Legende, nicht nur zu seiner Zeit. (Wdh.: Mittwoch, 21.4., 02:00 – 02:45 Uhr)

Mittwoch, 21.04., 02:05 – 03:50 Uhr, ZDF

Hanna Svensson – Blutsbande (Thrillerserie, S 2018): Bei einem erneuten Treffen zwischen dem Anführer der Mimica-Clans, Davor, und den beiden Bossen der Motorrad-Gang „Mobsters“ kommt es zu einem tödlichen Streit. Davor Mimica bietet den „Mobsters“ erneut Schutz vor der rivalisierenden Bikergang „Delincuentos“ und verlangt dafür eine Beteiligung an deren Drogengeschäften. Ulrik, einer der beiden „Mobsters“-Bosse, weigert sich und wird von seinem Kumpan Petter erschossen. Davor will sich um die Beseitigung der Leiche kümmern und nutzt diesen Umstand, um die „Mobsters“ weiterhin gegen die „Delincuentos“ aufzubringen.

Donnerstag, 22.04., 00:40 – 02:35 Uhr, ZDF neo

Opferzahl (Krimiserie, S 2017 nach Arne Dahl): Eine U-Bahn explodiert in einer Novembernacht in Stockholms Tunnelsystem. Die Explosion ist heftig und die Zerstörung verheerend. Das Land steht unter Schock. Und als sich dann eine Gruppe zu dem Anschlag bekennt, die sich selbst „Die heiligen Reiter von Siffin“ nennt, wird die Panik noch größer. Denn alle Indizien deuten auf islamistische Terroristen hin…

Donnerstag, 22.04., 15:30 – 16:00 Uhr, BR

Schnittgut – Alles aus dem Garten – Bosjökloster in Schweden (Infomagazin): In der südlichsten Provinz Schwedens, in Skåne, liegt auf einer Landzunge des Ringsjön eine alte Klosteranlage. Als „Ringsjöns pärla“, als „Perle des Ringsees“ ist das Bosjökloster im Volksmund bekannt, ein zauberhafter Park und üppige Blumenbeete.

Freitag, 23.04., 02:15 – 03:45 Uhr, ARD

Wallander – Heimliche Liebschaften (Krimiserie, S 2006 nach Henning Mankell): Kommissar Wallander schwitzt gerade für ein Belastungs-EKG, als er zu einem Einsatz gerufen wird. Blutspuren am Tatort, einer kleinen Yacht, deuten auf einen brutalen Mord hin. Doch von Louise Dyrander , der Tochter des Yacht-Besitzers, fehlt jede Spur. Die Überprüfung ihres Telefonanschlusses führt Wallander zu Micke Pettersson , einem verheirateten Mann, der mit Frau und Freunden in einer idyllischen Bauernhof-Wohngemeinschaft lebt…

Samstag, 24.04., 13:40 – 15:10 Uhr, ZDF

Inga Lindström – Sommertage am Lilja-See (Spielfilm, 2006): Hanna Andersson lernt in ihrem kleinen Laden für Käsespezialitäten in Stockholm Per Nordenfeldt kennen. Er ist einer der wenigen exklusiven Produzenten von Elchkäse und sucht neue Abnehmer. Der attraktive, charmante Mann gefällt ihr, und sie flirtet sogar ein wenig -nicht ahnend, dass sie sich bald wieder sehen. Als Hanna später ihren Mann Sten von einer Reise abholen will, erkennt sie, dass es Sten mit der Treue einmal mehr nicht so genau genommen hat. Doch bevor sie sich mit ihrem Mann aussprechen kann, erfährt sie, dass der Bus, mit dem die Abiturklasse ihrer Tochter Lina einen Schulausflug macht, in der Nähe von Kungsholt einen Unfall hatte…

Samstag, 24.04., 23:15 – 00:45 Uhr, HR

Wallander – Am Rande der Finsternis (Krimiserie, S 2005 nach Henning Mankell): Auf einer Landstraße nahe Ystad wird in einem Auto ein verlassenes Kind entdeckt. Vom Fahrer und Vater, dem Bootsbauer Carl Svendsen, fehlt jegliche Spur, die Mutter ist seit dem Selbstmord der 14-jährigen Schwester des Kindes in einer psychiatrischen Klinik. Kommissar Wallander , der bangen Herzens dem Befund einer Krebsuntersuchung entgegensieht, konzentriert sich bei seinen Ermittlungen zunächst auf den Verwandten- und Freundeskreis des Verschwundenen. (Wdh.: Sonntag, 25.4., 02:20 – 03:50 Uhr)

Sonntag, 25.04., 22:15 – 23:45 Uhr, ZDF

Kommissar Beck – Der verlorene Sohn (Krimiserie, S 2021 nach Sjöwall/Wahlöö): Ein Hund findet im Wald den Kieferknochen des vor fünf Jahren verschwundenen Viktor Eklund. Damals hatte Martin Beck die Ermittlungen geleitet, die jedoch ohne Ergebnis eingestellt wurden. In der alten Akte stößt Alex auf Ungereimtheiten. Sie findet heraus, dass Fredén die Akte bereinigen ließ. Er ist mit Viktors Mutter, der erfolgreichen Ratgeber-Autorin Cecilia, persönlich bekannt. (Wdh.: Montag, 26.4., 00:35 – 02:05 Uhr)

Sonntag, 25.04., 23:45 – 00:40 Uhr, SAT1

ABBA – Songs für die Ewigkeit (Musikdoku): „Mamma Mia“, „Dancing Queen“ und „The Winner Takes It All“ – „ABBA – Songs für die Ewigkeit“ erzählt die Geschichte hinter den Hits einer der erfolgreichsten Bands der Musikgeschichte und zeichnet die persönliche und musikalische Entwicklung von Agnetha Fältskog, Anni-Frid Lyngstad, Björn Ulvaeus und Benny Andersson. Die aufwändig produzierte Dokumentation präsentiert nie zuvor gezeigte Filmaufnahmen und exklusive Interviews, u. a. mit Biograf Carl Magnus Palm.

Montag, 26.04., 00:40 – 01:40 Uhr, SAT1

ABBA in concert (Konzert): Agnetha Fältskog, Anni-Frid Lyngstad, Björn Ulvaeus und Benny Andersson gründeten ABBA 1972. Zwei Jahre später gewannen sie den Eurovision Song Contest mit „Waterloo“. Danach wurde ABBA zu einem globalen Phänomen, das weltweit die Charts anführte und weit über 100 Millionen Platten verkaufte. 1979 fand in der Wembley Arena in London ein Konzert vor einem begeisterten Publikum statt, bei dem sie ihre größten Hits wie „Gimme! Gimme! Gimme!“ oder „Dancing Queen“ performten.

Dienstag, 27.04., 23:40 – 01:10 Uhr, WDR

Maria Wern, Kripo Gotland – Bedrohung (Krimiserie, S 2018): Per Internet-Video droht ein Maskenmann, der sich Liverpool nennt, mit einem Massaker an seinem Gymnasium. Kommissarin Maria Wern und ihre Kollegen stürmen daraufhin das Haus eines Jungen, doch der erweist sich als unschuldig. Gleichzeitig muss Maria miterleben, wie ihr Sohn Emil in der Clique mitmacht, die sich an dem vermeintlichen Täter rächen will…

Mittwoch, 28.04., 02:25 – 04:15 Uhr, ZDF

Hanna Svensson – Blutsbande (Thrillerserie, S 2018): Das Leben als Informant bei dem kriminellen Mimica-Clan wird für Christian immer bedrohlicher. Wird er es schaffen, die Polizei mit den nötigen Infos zu versorgen, um den Clan zu verhaften? Davor beauftragt Christian, ein Boot mit einer Reichweite von 700 Kilometern zu mieten. Offenbar gehört das Vorhaben zur sogenannten Operation Krajina – einem Plan, den gesamten Drogenmarkt in Skandinavien unter die Kontrolle der Mimicas zu bringen. Ermittler Björn will für diesen Zweck selbst ein Boot aussuchen und es dann von Christian verwanzen lassen, auch wenn es riskant für Christian ist…

Mittwoch, 28.04., 13:20 – 13:50 Uhr, 3sat

Schwedens Westküste (Dokumentation): Die Inseln vor Schwedens Westküste sehen aus, als seien sie von Riesenhand wahllos ins Meer geworfen. Die Küste von Göteborg bis zur Grenze Norwegens ist eine beeindruckende Landschaft.. Segler schätzen das Revier wegen der vielen kleinen Buchten und Fjorde, in denen man sicher Anker werfen kann. Naturbegeisterte lieben die eigenartigen Felsformationen, die den Schären im Westen eine ganz besondere Atmosphäre geben. Die Küste ist karg, Wälder findet man in Meeresnähe kaum.

Mittwoch, 28.04., 13:50 – 14:20 Uhr, 3sat

Åland – Schweden im finnischen Schärengarten (Dokumentation): Knapp 30 000 Menschen, verteilt auf 16 Inseln im weiten Schärengarten zwischen Finnland und Schweden – das ist Åland. Eine autonome Region Finnlands mit Schwedisch als einziger Amtssprache.Eine kaum bekannte „ferne Welt“ mitten in Europa mit eigener Flagge, eigenen Briefmarken, Autokennzeichen und Internetdomäne, noch dazu mit traditionsreichen Verbindungen in alle Welt. (Wdh.: Donnerstag, 29.4., 02:55 – 03:25 Uhr)

Schwedisch Lernen



Schwedisch lernen

Mit diesem Sprachkurs lernst Du Schwedisch schnell und höchst effizient bei nur 17 Minuten Lernzeit pro Tag! Erste Unterhaltung auf Schwedisch ist bereits nach nur vier Stunden möglich! Für PC, Smartphone und Tablet.



Ferienhäuser in Schweden

In der Schwedenstube bieten wir Dir rund 5.000 Ferienhäuser in ganz Schweden in allen Regionen und Preisklassen. Entdecke kleine, urige und kuschelige Stugas für romantische Wochenenden oder verbringe mit Deiner ganzen Familie oder Deinen Freunden einen traumhaften Urlaub in einem ausladenden, großflächigen Ferienhaus. Schau Dich in Ruhe um, sieh Dir die Fotos und die Ausstattung der einzelnen Ferienhäuser an und entscheide Dich dann für Dein Schweden Ferienhaus in Deiner Lieblingsregion.