Schweden TV Tipps

Hier findest Du Sendungen, die heute und an den folgenden Tagen im deutschen Fernsehen ausgestrahlt werden und für die meisten Schwedenfans sicherlich interessant sein könnten. “Echte″ schwedische Fernsehkanäle kann man in Deutschland leider derzeit nur über Satellit anschauen, es gibt aber auch online Lösungen, welche kontinuierlich schwedisches TV Programm zeigen. In den deutschsprachigen Fernsehsendern laufen viele Filme aus Schweden: Dokumentationen, Spielfilme, Kinderfilme, Sportübertragungen usw. Auf dieser Seite möchten wir einen Überblick verschaffen. In der nächsten Woche werden u.a. folgende Sendungen gezeigt:

Samstag, 18.01., 23:40 – 01:05 Uhr, ARD

Maria Wern, Kripo Gotland – Totenwache (Krimiserie, S 2010): Erst seit einem Tag ist Rechtsanwalt Clarence Haag verschwunden. Die Vermisstenanzeige seiner besorgten Lebensgefährtin Rosmarie nehmen Maria Werns Kollegen nicht ernst – vermutlich handelt es sich einmal mehr lediglich um eine Beziehungskrise. Aus Mitgefühl für die verängstigte Frau beginnt Maria mit der Suche nach dem Advokaten, der sich durch die Verteidigung eines Pelzhändlers den Zorn radikaler Tierschützer zugezogen hat. Ist der Anwalt von militanten Aktivisten gekidnappt worden?

Sonntag, 19.01., 10:10 – 11:05 Uhr, WELT

Megakonstruktionen – Achterbahn „Valkyria“ (Dokumentation): Im Freizeitpark Liseberg im schwedischen Göteborg steht Valkyria, die höchste und längste Achterbahn Europas. Benannt nach einem Wesen aus der nordischen Mythologie, bietet das Fahrgeschäft seit dem Jahr 2018 Nervenkitzel der Extraklasse. Tausende strömen täglich in den Park, um sich mit mehr als hundert Kilometern pro Stunde 50 Meter in die Höhe katapultieren zu lassen. Die Doku zeigt den Spaß der Besucher und die anspruchsvolle Arbeit der Betreiber, ein sicheres Fahrvergnügen zu ermöglichen. (Wdh.: 11:15 – 12:15 Uhr, N24 doku)

Sonntag, 19.01., 10:30 – 11:15 Uhr, Phoenix

Leben am Polarkreis – Mit dem Zug durch Schwedens Norden (Dokumentation): Einsame Weite, lange Winter und in den dunkelsten Monaten des Jahres geht die Sonne überhaupt nicht auf am nördlichsten Rand Europas. Aber das Leben am Polarkreis bedeutet auch: intensive Naturerlebnisse, unendliche Ruhe und das wundersame Schauspiel tanzender kosmischer Strahlungen: das Nordlicht. Eine Bahnstrecke führt vom schwedischen Luleå bis ins norwegische Narvik, vom Bottnischen Meerbusen über den Polarkreis, einmal quer durch Schwedisch Lappland bis ans von Fjorden gesäumte Nordmeer. (Wdh.: Dienstag, 21.1., 04:30 – 05:15 Uhr / Freitag, 24.1., 06:45 – 07:30 Uhr)

Mittwoch, 22.01., 00:55 – 02:20 Uhr, ZDF neo

Springflut – Kriminelle Machenschaften (Krimiserie, S 2018): Mette hatte in ihrem Büro einen Herzinfarkt und wird ins Krankenhaus eingeliefert. Kurz darauf gibt Olivia sich als Kunstkennerin aus und zieht so Jean Borells Aufmerksamkeit auf sich. Sie wird in sein Privathaus eingeladen und hofft, dort den Laptop der Sahlmans zu finden. In der Zwischenzeit beschließen Mette Olsäter und Tom Stilton, Rune Forss mit allen Mitteln zu Fall zu bringen. Der schwer verletzte Abbas flüchtet währenddessen in Marseille aus dem Krankenhaus, um Samiras Mörder, Alain Bressant, zu finden.

Mittwoch, 22.01., 15:00 – 16:00 Uhr, Servus TV

Schwedens Westschären – Leben auf Fels und Eis (Reportage): Wer das ganze Jahr über in der schönen, aber auch kargen Felslandschaft der schwedischen Westschären lebt, der muss sich schon etwas einfallen lassen, um dort überleben zu können: Auf Käringön, einer kleinen Insel im Skagerrak, hat ein umtriebiger Hotelbesitzer sein Schwimmbad in ein Übungszentrum für Offshorearbeiter verwandelt. In schönster Abgeschiedenheit trainieren die Männer, wie man unter Wasser aus einem abgestürzten Helikopter entkommt.

Donnerstag, 23.01., 23:15 – 00:10 Uhr, DMAX

Mysterien von oben – Rätselhafte Satellitenbilder – Öland (Dokumentation): Eine Satellitenaufnahme zeigt auf der schwedischen Insel Öland ein kreisförmiges Gebilde. Quellen belegen, dass auf dem Eiland in den Jahren 750 bis 1100 Wikinger lebten, deshalb stellt der Archäologe Klint Janulis vor Ort weitere Nachforschungen an. Dabei stößt der Wissenschaftler unter anderem auf die Überreste eines ringförmigen Bauwerks mit neun Eingängen. Welchem Zweck diente die mysteriöse Anlage? Die Antwort auf diese Frage findet sich möglicherweise in der nordischen Mythologie, denn dort kommt der Zahl Neun eine besondere Bedeutung zu.

Freitag, 24.01., 23:30 – 01:00 Uhr, ARD

Irene Huss, Kripo Göteborg – Der tätowierte Torso (Krimiserie, S 2007): Eine Spaziergängerin findet am Fjordufer von Göteborg einen Plastiksack mit einem menschlichen Torso. Arme, Beine und Kopf wurden mit brachialer Gewalt abgetrennt, die inneren Organe hingegen mit chirurgischer Präzision entfernt. Eine fernöstlich erscheinende Tätowierung an der Schulter des Opfers ist die einzige Spur. Sie führt Kommissarin Irene Huss nach Kopenhagen, wo zwei Jahre zuvor eine Prostituierte auf ähnliche Weise ermordet wurde. (Wdh.: Samstag, 25.1., 02:45 – 04:15 Uhr)

Samstag, 25.01., 22:05 – 23:05 Uhr, WELT

Geboren für den Highway – Ein Truck entsteht (Reportage): Seit Ende der 1970er Jahre fertigt der schwedische Automobilkonzern Volvo auch Lastkraftwagen für den nordamerikanischen Markt. Alle zehn Minuten rollt im Werk ein neuer Truck vom Band. Jedes Modell kann dabei individuell an Kundenwünsche angepasst werden. Über 500 Farbtöne stehen allein für das Fahrerhaus zur Auswahl. Nach nur einem Tag im Werk werden die neuen Laster schon auf die Straße entlassen – vorausgesetzt, dass sie eine Probefahrt auf der werkseigenen Testbahn bestanden haben. (Wdh.: 23:05 – 00:05 Uhr, N24 doku / Montag, 27.1., 19:25 – 20:15 Uhr, N24 doku)

Samstag, 25.01., 23:15 – 00:40 Uhr, HR

Kommissar Wallander – Die Brandmauer (Krimiserie, S 2008 nach Henning Mankell): Die 17-jährige Sonja Hokberg hat mit einer Freundin den Taxifahrer Johan Lundberg erschlagen. Im Verhör zeigt sie nicht die geringste Reue und gibt an, sie habe Geld gebraucht. Doch die erbeutete Summe ist lächerlich, außerdem sind Sonjas Eltern wohlhabend. Wallander findet heraus, dass die junge Frau späte Rache übte: Lundbergs Sohn hatte sie vor zwei Jahren vergewaltigt, konnte aber nicht belangt werden, weil sein Vater ihm ein Alibi verschaffte… (Wdh.: Sonntag, 26.1., 02:10 – 03:40 Uhr)

Samstag, 25.01., 23:40 – 01:10 Uhr, ARD

Maria Wern, Kripo Gotland – Schneeträume (Krimiserie, S 2010): Der Reisebus muss eine Notbremsung hinlegen, denn mitten auf der Straße liegt ein totes Mädchen. In seinem schneeweißen Kleid sieht das Mordopfer aus wie ein Engel. Die 17-jährige Pfarrerstochter Cecilia war jedoch keine Heilige. Sie mobbte den geistig zurückgebliebenen Hausmeister ihres Gymnasiums, und auch die Mitschülerinnen hatten eher Angst vor ihr. Im Spind der Toten findet Maria Wern jede Menge teure Markenartikel. Der Vater, Pastor der örtlichen Kirchengemeinde, hat keine Ahnung, mit welchen Nebenjobs seine Tochter das nötige Kleingeld dafür verdiente.

Mittwoch, 29.01., 01:15 – 02:45 Uhr, ZDF neo

Springflut – Mord auf Värmdö (Krimiserie, S 2018): Olivia bricht auf eigene Faust in Jean Borells Haus ein, um den Laptop der Sahlmans zurückzuholen. Dort gerät sie in große Gefahr. Kurz darauf wird Borell gefunden, ermordet in seinem Haus. Tom Stilton steht unter dringendem Tatverdacht, da er Borells Haus mit einer Waffe in der Hand verlässt, wie eine Überwachungskamera zeigt.Daraufhin wird Stilton von Rune Forss verhaftet. Mette hält Stilton für unschuldig und ermittelt auf eigene Faust.

Freitag, 31.01., 01:20 – 05:41 Uhr, ZDF neo

Springflut – Schatten der Vergangenheit / Vergeltung / Vermisst (Krimiserie, S 2018): Im Jahr 1990 wurde bei Vollmond auf der schwedischen Insel Nordkoster eine hochschwangere Frau am Sandstrand eingegraben, die bei steigender Flut ertrank. Nach 25 Jahren ist dieser Fall immer noch nicht gelöst. Olivia Rönning besucht die Polizeihochschule, bei der dieser Fall als Semester-Aufgabe vorgestellt wird. Sie entdeckt, dass ihr verstorbener Vater an der ursprünglichen Untersuchung beteiligt war. Von nun an interessiert Olivia (Julia Ragnarsson) dieser Fall immer mehr. Sie ist geradezu davon besessen, ihn zu lösen. Das bedeutet aber, dass sie den Chefermittler von damals, Tom Stilton (Kjell Bergqvist), finden muss…

Freitag, 31.01., 23:30 – 00:55 Uhr, ARD

Irene Huss, Kripo Göteborg – Der Novembermörder (Krimiserie, S 2008): Der reiche Immobilienmakler Richard von Knecht stürzt vom Balkon seiner Luxuswohnung. Die Gerichtsmedizinerin stellt zweifelsfrei fest, dass er ermordet wurde. Irene Huss und ihr junger Kollege Fredrik nehmen die Ermittlungen auf und entgehen dabei nur knapp einem Bombenanschlag, der die Büroräume des Toten verwüstet. Die Kommissarin vernimmt von Knechts Ehefrau Sylvia, die den Verlust ihres Mannes nicht zu betrauern scheint. Sie betrügt ihren Gatten seit geraumer Zeit mit dem Kammersänger Ivan Viktors, hat aber ebenso ein Alibi wie ihr Sohn Henrik, ein Antiquitätenhändler, und dessen schwangere Frau, das Topmodel Charlotte. Irene konzentriert sich nun auf den Drogendealer Bobo Torsson, der sich als Fotograf ausgibt und sein vermeintliches Atelier neben von Knechts Büroräumen angemietet hatte… (Wdh.: Samstag, 1.2., 02:40 – 04:05 Uhr)

Samstag, 01.02., 00:15 – 01:55 Uhr, MDR

Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand (Spielfilm, S 2016): Allan und seine Freunde lassen es sich auf der Trauminsel Bali richtig gutgehen. Leider haben Benny , Miriam , Gäddan (Jens Hultén) und Julius ihr Luxusleben übertrieben: Von der millionenschweren Reisekasse ist nur noch ein Bündel Scheine übrig! Davon lässt sich Allan die Partylaune natürlich nicht verderben. Bei der Feier zu seinem 101. Geburtstag spendiert der Jubilar die letzte Flasche „Volkssoda“, ein Erinnerungsstück aus der Zeit des Kalten Krieges. Seine Freunde sind von der Brause begeistert, mit der die Sowjets einst Coca Cola den Rang ablaufen wollten. Dass nur Allan die geheime Rezeptur besitzt, könnte die Lösung aller Geldprobleme sein.

Samstag, 01.02., 15:30 – 16:00 Uhr, 3sat

Schwedens Westküste (Dokumentation): Die Inseln vor Schwedens Westküste sehen aus, als seien sie von Riesenhand wahllos ins Meer geworfen. Die Küste von Göteborg bis zur Grenze Norwegens ist eine beeindruckende Landschaft.. Segler schätzen das Revier wegen der vielen kleinen Buchten und Fjorde, in denen man sicher Anker werfen kann. Naturbegeisterte lieben die eigenartigen Felsformationen, die den Schären im Westen eine ganz besondere Atmosphäre geben. Die Küste ist karg, Wälder findet man in Meeresnähe kaum. (Wdh.: Sonntag, 2.2., 03:55 – 04:25 Uhr)

Samstag, 01.02., 19:30 – 20:00 Uhr, tagesschau24

Traumjob oder Ausbeutung? Thailändische Beerenpflücker in Schweden (Reportage): Chang ist einer von mehr als 6.000 thailändischen Saisonarbeitern, die in den schwedischen Wäldern nach Beeren suchen. Statt auf dem Reisfeld zu schuften, pflückt er jetzt täglich bis zu zwölf Stunden Blau- und Preiselbeeren. Viel weiß er nicht über das skandinavische Land, aber für ihn ist es eine Riesenchance: „In Thailand würde ich jetzt nur auf die Reisernte warten, aber hier in Schweden kann ich hoffentlich viel Geld machen!“… (Wdh.: 23:15 – 23:45 Uhr)

Samstag, 01.02., 23:25 – 00:50 Uhr, HR

Kommissar Wallander – Mittsommermord (Krimiserie, S 2008 nach Henning Mankell): Eine Clique von Teenagern hat in Kostümen des 18. Jahrhunderts den mythenumrankten Mittsommer gefeiert. Seither sind sie verschwunden. Für Kommissar Wallander zunächst kein Grund zur Besorgnis, da ein halbes Dutzend Postkartengrüße belegen, dass die jungen Leute offenbar auf einem spontanen Trip durch Europa sind. Als einige Monate später ihre halb verwesten Leichen in einem Naturschutzgebiet gefunden werden, steht die Polizei vor einem Rätsel. (Wdh.: Sonntag, 2.2., 02:20 – 03:50 Uhr)

Samstag, 01.02., 23:40 – 01:10 Uhr, ARD

Maria Wern, Kripo Gotland – Es schlafe der Tod (Krimiserie, S 2011): Im Supermarkt von Visby ereignet sich ein seltsamer Zwischenfall. Eine junge Frau wird offenbar bedroht und eilt in Panik aus dem Laden. Bei dem Versuch, ihren Verfolger mit dem Wagen zu überfahren, verursacht sie einen Unfall. Auf dem Überwachungsvideo, das Maria Wern und ihre Kollegen später sichten, ist aber niemand außer der Frau selbst zu sehen, einer gewissen Adina Tamm aus Estland. Nach Auskunft ihres Freundes Erik leidet Adina seit einiger Zeit unter Verfolgungsängsten. Warum aber schließt Erik ihre Ausweispapiere weg? Als Adina unter ungeklärten Umständen in den Tod springt, fühlt die Kriminalinspektorin diesem Erik auf den Zahn…

 
Wir empfehlen Dir den Sprachkurs "Schwedisch Lernen" von sprachenlernen24:
Lerne Schwedisch wesentlich schneller als mit herkömmlichen Lernmethoden!

Facebook
Twitter