schwedenstube Schweden - Trip nach Goeteborg
schwedische Artikel kaufen in der Schwedenstube

Schweden TV Tipps

Hier findest Du Sendungen, die heute und an den folgenden Tagen im deutschen Fernsehen ausgestrahlt werden und für die meisten Schwedenfans sicherlich interessant sein könnten. “Echte″ schwedische Fernsehkanäle kann man in Deutschland leider derzeit nur über Satellit anschauen, es gibt aber auch online Lösungen, welche kontinuierlich schwedisches TV Programm zeigen. In den deutschsprachigen Fernsehsendern laufen viele Filme aus Schweden: Dokumentationen, Spielfilme, Kinderfilme, Sportübertragungen usw. Auf dieser Seite möchten wir einen Überblick verschaffen. In der nächsten Woche werden u.a. folgende Sendungen gezeigt:

Dienstag, 07.07., 19:50 – 20:15 Uhr, MDR

Thomas Junker unterwegs – Hoch im Norden – Teil 2 (Reportage)

Mittwoch, 08.07., 19:50 – 20:15 Uhr, MDR

Thomas Junker unterwegs – Hoch im Norden – Teil 3 (Reportage)

Donnerstag, 09.07., 01:00 – 03:55 Uhr, ZDF neo

Springflut (Krimiserie, S/D 2018): Olivia bricht auf eigene Faust in Jean Borells Haus ein, um den Laptop der Sahlmans zurückzuholen. Dort gerät sie in große Gefahr. Kurz darauf wird Borell gefunden, ermordet in seinem Haus. Tom Stilton steht unter dringendem Tatverdacht, da er Borells Haus mit einer Waffe in der Hand verlässt, wie eine Überwachungskamera zeigt.Daraufhin wird Stilton von Rune Forss verhaftet. Mette hält Stilton für unschuldig und ermittelt auf eigene Faust…

Donnerstag, 09.07., 18:30 – 18:40 Uhr, kika

Die Ollie & Moon Show – Der Freunde-Baum (Kinder-/Jugendserie): Es ist der „Tag der Erde“. Ollie möchte wie seine Tante Schnurr für die Natur etwas Gutes tun und einen Baum pflanzen. Doch woher nehmen und nicht stehlen? Ollie und Moon entscheiden sich, eine Baumschule in Schweden aufzusuchen, aus der bereits Tante Schnurr immer ihre Bäume geholt hat…

Donnerstag, 09.07., 19:50 – 20:15 Uhr, MDR

Thomas Junker unterwegs – Hoch im Norden – Teil 4 (Reportage)

Freitag, 10.07., 00:05 – 05:40 Uhr, ZDF neo

Die Brücke – Transit in den Tod (Krimiserie, S 2011): Eine Leiche wird in der Nacht während eines Stromausfalls auf der Öresundbrücke mitten zwischen Schweden und Dänemark abgelegt. Als man sie findet, ist zunächst die schwedische Polizei zuständig, da es sich – wie man auf den ersten Blick zu erkennen meint – um die Vorsitzende des Stadtrats von Malmö handelt. Doch dann wird klar: Es sind zwei tote Frauen, die man auf der Brücke gefunden hat. Die Leiche war in der Mitte durchtrennt, sollte aber zunächst wie ein Körper wirken. Bei dem zweiten Opfer handelt es sich um eine dänische Prostituierte…

Freitag, 10.07., 03:00 – 03:50 Uhr, DMAX

Supermaschinen – Die ultimative Achterbahn (Dokumentation): Adrenalin pur! Die „Helix“ im schwedischen Freizeitpark Liseberg zählt zu den modernsten Achterbahnen der Welt. Korkenzieher, Doppelinversion oder Airtime-Hügel: Mit einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 100 km/h rauscht der Rollercoaster über die 1.380 Meter lange Stahlschienenstrecke. Damit ist Helix die derzeit längste Achterbahn Europas.

Freitag, 10.07., 07:25 – 07:40 Uhr, WDR

Biciklo – Das Superfahrrad, Teil 1 (Kinderserie, S 2013): Als Valle aus der Schule kommt, freut er sich darauf, dass seine Mutter von ihrer Forschungsreise zurück ist. Doch zuhause findet er nur eine Videobotschaft. Seine Mutter vertröstet ihn und verspricht ihm ein ganz besonderes Geschenk, das im Keller auf ihn wartet. Dort findet Valle aber nur ein altes rostiges Fahrrad und ist schwer enttäuscht. Doch das Fahrrad scheint magische Kräfte zu haben.

Freitag, 10.07., 23:45 – 01:10 Uhr, ARD

Kommissar Wallander – Das Leck (Krimiserie, S 2009): Das Wiedersehen mit seinem Ex-Kollegen Sven Adelgren weckt Neidgefühle bei Kurt Wallander . Dank seiner privaten Sicherheitsfirma hat Sven beinahe ausgesorgt und will sich mit seiner Frau in Südfrankreich zur Ruhe setzen. Wallander dagegen kann nicht einmal sein freies Osterwochenende genießen: Die Detonation einer Autobombe stürzt ganz Ystad ins Chaos. Der Anschlag erweist sich als perfides Ablenkungsmanöver. Pontus und Isabell werden unterdessen Zeugen eines Überfalls auf einen Geldtransporter. Statt wie befohlen auf Verstärkung zu warten, spielen die beiden jungen Polizisten die Helden – was sie beinahe das Leben kostet. (Wdh.: Samstag, 11.7., 02:55 – 04:25 Uhr)

Samstag, 11.07., 02:35 – 06:25 Uhr, ZDF neo

Die Brücke – Transit in den Tod (Krimiserie, S 2011): Das fünfte Problem, auf das der Mörder aufmerksam machen will, ist die allgemeine Gleichgültigkeit gegenüber dem Thema Kinderarbeit. Deshalb entführt er einen Schulbus mit fünf Kindern. Der Brückenmörder schließt sie in eine Scheune ein und fordert, dass fünf Unternehmen, die Kinder als Arbeiter in Produktionsstätten im Ausland ausnutzen, innerhalb von zwei Stunden angezündet werden sollen…

Samstag, 11.07., 04:10 – 05:35 Uhr, ZDF

Ferien auf Saltkrokan – Der verwunschene Prinz (Kinder-/Jugendfilm, S 1964 nach Astrid Lindgren): Ist Rabe Kalle Schwarzrock ein verwunschener Prinz? Eigentlich sind das ja nur Frösche. Stina und Tjorven fangen einen Frosch für Malin. Sie soll ihn küssen, aber Malin denkt nicht daran. Da steht plötzlich wirklich ein Prinz vor ihr. Es ist der Tierhändler Peter Malm, den es auf die kleine Insel Saltkrokan verschlagen hat. Doch als Peter eine hohe Summe für Tjorvens Seehund Moses bietet, zweifeln die Mädchen an ihrer Idee mit dem Fröscheküssen.

Samstag, 11.07., 09:40 – 10:00 Uhr, ZDF

Pippi Langstrumpf (Kinder-/Jugendserie, S 1969 nach Astrid Lindgren): Es regnet in Strömen, als Tommy und Annika Pippi für den Nachmittag zum Kaffeekränzchen einladen. Während die beiden zur Schule müssen, gießt Pippi trotz strömenden Regens ihre Blumen. Sie übt sich auch als „feine Dame“, wäscht sogar ihre Füße, schrubbt den Fußboden auf ganz besondere Art und erfindet zwischendurch das „Sachen-Such-Spiel“. Beim Kaffeekränzchen schafft es Pippi tatsächlich, ganz „feine Dame“ zu sein.

Samstag, 11.07., 10:00 – 10:25 Uhr, ZDF

Michel aus Lönneberga (Kinder-/Jugendserie, S 1973 nach Astrid Lindgren): Bei den Swenssons steht ein großes Fest an. Schon als der Pastor und andere Gäste auftauchen, sorgt Michel für Aufregung. Er hat Klein-Ida an der Fahnenstange hochgezogen, um ihr das Nachbardorf Mariannelund zu zeigen. Während die Erwachsenen außer sich sind vor Angst, freut sich Klein-Ida, die Landschaft mal aus einer ganz anderen Perspektive zu sehen. Michel wird von seinem Vater zur Strafe in den Schuppen gesperrt. Lange hält es Michel dort natürlich nicht aus. Er bahnt sich einen unauffälligen Weg in die benachbarte Vorratskammer. Als der Vater ihn am Nachmittag holen will, findet er keine Spur von seinem Sohn. Erst Stunden später findet man den Jungen schlaftrunken und satt in der Vorratskammer.

Samstag, 11.07., 18:25 – 19:10 Uhr, arte

Åland-Archipel – Warten auf das Eis (Reportage): Der Åland-Archipel im Westen Finnlands ist eine Inselwelt in nächster Nachbarschaft zu Schweden. Nur wenige Wochen dauert hier der Sommer, und dann sind viele der Inseln Ziel naturverliebter Touristen. Nicht so im Winter. Mit zunehmender Kälte wächst in den Schären das Eis und auf den Inseln die Einsamkeit. Einmal pro Woche versorgt ein kleines Postschiff Åke und Monica Finnermann, die ganz allein auf der Insel Björkö leben. So sehr beide den finnischen Sommer hier draußen mit seinem Licht und den vielen Besuchern lieben, so wenig können sie sich ein Leben ohne diese ruhigen Winter vorstellen.

Samstag, 11.07., 19:50 – 20:15 Uhr, MDR

Thomas Junker unterwegs – Hoch im Norden – Teil 5 (Reportage)

Sonntag, 12.07., 04:30 – 06:00 Uhr, ZDF

Ferien auf Saltkrokan – Das Trollkind (Kinder-/Jugendfilm, S 1965 nach Astrid Lindgren): Malin und Peter haben geheiratet und Tochter Skrollan bekommen, die alles auf den Kopf stellt. Melker widmet sich mit großem Eifer der Erziehung seines wilden, ausgelassenen Enkelkindes. Zu seinem Entsetzen verschwindet das kleine Mädchen ab und zu. Dann müssen Tjorven, Stina und Bernhardiner Bootsmann bei der Suche helfen…

Sonntag, 12.07., 13:10 – 14:05 Uhr, Servus TV

Mega-Bauten – Das Luxushotel im Eis (Reportage): Im Norden Schwedens, in dem Ort Jukkasjärvi, entsteht eines der spektakulärsten Hotels unseres Planeten. Eine Luxus-Anlage nur aus Schnee und Eis, mit 35 Zimmern und allem erdenklichen Komfort. Doch der Bau wird alles andere als einfach sein. In nur sechs Wochen, bei minus 30 Grad und während langer Polarnächte, soll das Projekt verwirklicht werden. Doch dann erwartet die Hotelgäste aus aller Welt eine unvergessliche Erfahrung – eine Nacht im ewigen Eis.

Sonntag, 12.07., 15:10 – 16:00 Uhr, kika

Nils Holgersson (Zeichentrickserie, 2017 nach Selma Lagerlöf): Nach einer Sturzlandung hat Gorgo sein Gedächtnis verloren. Der Adler kann sich nicht mehr an sein Leben als Wildgans erinnern. Als ihm noch dazu ein anderer Adler erzählt, dass er seinesgleichen ist, wird es schwierig für Gorgo bei der Schar zu bleiben. Vor allem, da er langsam richtig Appetit auf Wildgänse bekommt.

Sonntag, 12.07., 21:45 – 23:15 Uhr, ARD

Maria Wern, Kripo Gotland – Bedrohung (Krimiserie, S 2018): Per Internet-Video droht ein Maskenmann, der sich Liverpool nennt, mit einem Massaker an seinem Gymnasium. Kommissarin Maria Wern und ihre Kollegen stürmen daraufhin das Haus eines Jungen, doch der erweist sich als unschuldig. Gleichzeitig muss Maria miterleben, wie ihr Sohn Emil in der Clique mitmacht, die sich an dem vermeintlichen Täter rächen will. Sie hat Schuldgefühle, weil sie glaubt, sich nicht genügend um Emil gekümmert zu haben. Bei ihren Ermittlungen kommt sie schließlich einem folgenreichen Mobbing auf die Spur: Unter dem Pseudonym Airhead hat ein Schüler im Internet eine Mitschülerin bloßzustellen versucht… (Wdh.: Montag, 13.7., 01:40 – 03:30 Uhr)

Sonntag, 12.07., 22:15 – 23:45 Uhr, ZDF

Kommissar Beck – Der Neue (Krimiserie, S 2016 nach Sjöwall/Wahlöö): Nach dem Tod von Gunvald ist das ganze Team von Kommissar Beck nach wie vor in Trauer. Da kommt der neue Kollege Steinar. Natürlich viel zu früh. Noch dazu ist er Halb-Norweger. Steinar findet sich trotzdem ziemlich schnell ein, nicht zuletzt durch seinen Charme und seine Direktheit. Aber viel Zeit zum Eingewöhnen hat er nicht, denn in einem völlig ausgebrannten Wohnwagen wird eine verkohlte Leiche entdeckt… (Wdh.: Montag, 13.7., 00:35 – 02:05 Uhr)

Montag, 13.07., 00:35 – 03:35 Uhr, 3sat

Die Rückkehr des Tanzlehrers (Krimi, 2004 nach Henning Mankell): Der pensionierte Polizeiinspektor Herbert Molin wird in seinem abgelegenen Haus in Nordschweden tot aufgefunden. Jemand hat ihn auf bestialische Weise ermordet. In Molins Wohnzimmer finden sich auf dem Fußboden blutige Fußabdrücke in einem Muster als ob jemand mit dem Opfer Tango getanzt hätte. Als der Polizist Stefan Lindman vom Mord an seinem Exkollegen und Freund seines Vaters erfährt, reist er nach Nordschweden. Da er kurz zuvor erfahren hat, dass er höchstwahrscheinlich an Krebs erkrankt ist, scheut er bei den Ermittlungen kein Risiko. Deshalb ist er den örtlichen Beamten, die den Fall offiziell untersuchen, immer einen Schritt voraus. Kaum hat der erfahrene Polizist allerdings erste Anhaltspunkte, geschieht ein zweiter Mord…

Montag, 13.07., 11:30 – 13:30 Uhr, kika

Ronja, die Räubertochter (Spielfilm, S/N 1984 nach Astrid Lindgren): Zwei verfeindete Räuberbanden teilen sich eine Burg, die in einer ereignisreichen Gewitternacht zerstört wurde. In jener Nacht wurden Ronja, die Tochter von Räuberhäuptling Mattis, und Birk, der Sohn des verfeindeten Räuberhäuptlings Borka, geboren. Ronja wächst behütet bei der wilden Räuberbande auf. Mit ihr unternimmt sie Touren durch den Wald. Mit 10 Jahren wird sie von ihrem Vater allein auf Erkundungstour geschickt. Ronja fühlt sich wohl in ihrem Wald, von dem sie annahm, dass dort keine anderen Kinder leben. Doch sie trifft dort eines Tages Birk. Anfangs pflegen die beiden die Tradition der Feindschaft, nach und nach entwickelt sich jedoch eine Freundschaft zwischen beiden…

Dienstag, 14.07., 12:05 – 13:30 Uhr, kika

Meisterdetektiv Kalle Blomquist lebt gefährlich (Spielfilm, S 1996 nach Astrid Lindgren): Endlich haben für Kalle Blomquist und seine Freunde Anders und Eva-Lotta die Sommerferien begonnen. Gemeinsam bilden sie die Bande der „Weißen Rosen“, und wie kann man die Ferien schöner verbringen, als in den Krieg gegen die Jungs von den „Roten Rosen“ zu ziehen? Dabei geht es vor allem darum, dass man in den Besitz des „Großmumrich“ kommt. Der Großmumrich ist ein kleiner, eigenartig geformter Stein, welcher denen, die ihn gerade besitzen, als Talisman dient…

Dienstag, 14.07., 20:05 – 21:05 Uhr, WELT

Megatransport – Eine Stadt zieht um (Dokumentation): Im hohen Norden Schwedens wird ein ganzes Dorf Haus für Haus umgesiedelt, damit es nicht von der Erdoberfläche verschwindet. Eine riesige Eisenerzgrube hat den Bewohnern von Malmberget buchstäblich den Boden unter Füßen weggegraben. Heute müssen Tommy Nylundh und sein Team eine hundertjährige Villa mit drei Kaminen und einem Gewicht von 210 Tonnen hydraulisch anheben und auf einen Tieflader hieven. Nur wenn alles millimetergenau gelingt, kann das Gebäude den Umzug ins Nachbardorf überstehen. (Wdh.: 21:10 – 22:05 Uhr, N24 doku / Freitag, 17.7., 06:15 – 07:10 Uhr, N24 doku)

Dienstag, 14.07., 20:15 – 21:00 Uhr, ZDF

Glanz für Schwedens Krone – Die Macht der Bilder (Dokumentation): Die schwedischen Royals sind äußerst beliebt, vor allem Kronprinzessin Victoria. Anlässlich ihres Geburtstags verrät „ZDFzeit“ die Erfolgsstrategie der Königsfamilie. Neben unverkrampften öffentlichen Auftritten spielen dabei auch eigene Filme eine wichtige Rolle, die vom Palast seit vielen Jahren regelmäßig veröffentlicht werden – berührende, überraschende und entlarvende Szenen royaler Selbstdarstellung. In Zeiten ohne politische Macht sind die Dynastien auf die Zustimmung ihrer Bürger angewiesen.

Dienstag, 14.07., 23:45 – 00:40 Uhr, BR

Ritter des Hohen D – Der schwedische Tenor Nicolai Gedda (Porträt): Über 50 Jahre lang reüssierte der schwedische Tenor russischer Abstammung Nicolai Gedda († 8. Januar 2017) auf den Opern- und Konzertbühnen der Welt. Ein unverwechselbares Timbre, stilsicher mit perfekter Diktion in jedem Fach: Gedda’s Stimme war ein lyrischer Tenor mit ausgesprochen guter und leichter Höhe. Das hohe C und das für in Adams Oper „Le Postillon de Lonjumeau“ geforderte hohe D bereiteten ihm keinerlei Schwierigkeiten. In mehr als 100 Rollen ist er bis 2001 auf der Bühne gestanden, und dabei schien diese Weltkarriere trotz musikalischem Elternhaus nicht selbstverständlich: Nicolai Gedda war Angestellter in einer Bank in Stockholm…

Mittwoch, 15.07., 12:05 – 13:30 Uhr, kika

Wir Kinder aus Bullerbü (Kinder-/Jugendfilm, S 1986 nach Astrid Lindgren): Die Schule ist dann besonders schön, wenn gerade die Sommerferien beginnen. Man kann zum Schwimmen gehen, sich in der Mühle vom alten Johan schauerliche Geschichten erzählen lassen oder auf einer „einsamen“ Insel Seeräuber spielen. Langeweile kommt also bei den Jungs Lasse, Bosse und Ole und den Mädchen Lisa, Britta und Inga nie auf, zumal es da auch noch die kleine Kerstin gibt, die immer für besondere Aufregung sorgt…

Mittwoch, 15.07., 22:25 – 23:55 Uhr, 3sat

Jäger – Tödliche Gier (Thriller, S 2018): Der Stockholmer Ex-Kriminalkommissar Erik Bäckström (Rolf Lassgård) will sich in seiner nordschwedischen Heimat zur Ruhe setzen. Seine Erfahrung wird in der abgelegenen Provinz jedoch schon bald gebraucht. Der Unternehmer Markus Lindmark fühlt sich durch Umweltaktivisten bedroht. Sein von der Politik unterstütztes Vorhaben, gemeinsam mit einer südafrikanischen Bergbaugesellschaft neu entdeckte Goldvorkommen zu fördern, stößt auf erbitterten Widerstand.

Donnerstag, 16.07., 00:45 – 02:40 Uhr, ZDF neo

Hanna Svensson – Blutsbande (Krimiserie, S 2018): Nach einem Schäferstündchen mit seiner Kollegin Hanna verschwindet der Polizist Sven auf dem Weg zur Arbeit – er wird entführt.Hat die Tat etwas mit seinem aktuellen Fall zu tun? Sven wollte später im Büro eigentlich über seine anonyme Informantin namens Inez sprechen – doch dazu kam es nicht mehr. Gemeinsam mit Björn , einem Kollegen aus Svens Abteilung, begibt sich Hanna auf die Suche nach Sven. Privat hat sie derweil mit dem abgekühlten Verhältnis zu ihrem Sohn Christian (Adam Pålsson) zu kämpfen. Christian musste für zwei Jahre ins Gefängnis, weil Hanna ihn wegen seiner Drogendeals hatte auffliegen lassen. Inzwischen wieder auf freiem Fuß, ist Christians Verhältnis zu seiner Mutter nicht unbedingt das beste…

Donnerstag, 16.07., 01:00 – 02:30 Uhr, SWR

Ein Fall für Annika Bengtzon – Prime Time (Krimi, S 2011): Annika ist mit ihrem Lebensgefährten Thomas und den beiden Kindern auf dem Sprung in einen Kurzurlaub, doch ein aufgeregter Anruf des Chefredakteurs macht ihr einen Strich durch die Rechnung. Schwedens erfolgreichste Fernsehmoderatorin, Michelle Carlsson, wurde erschossen, und kein anderer Kollege ist erreichbar. Annika muss ihren genervten Freund mit den Kindern zurücklassen und sofort zum Tatort aufbrechen. In einem abgelegenen Schloss außerhalb Stockholms, wo neue Episoden der populären Michelle-Carlsson-Show abgedreht wurden, haben sich schon zahlreiche Medienvertreter versammelt. Bei ihren Recherchen findet Annika heraus, dass nach den Dreharbeiten eine feuchtfröhliche Party stattfand, die ziemlich aus dem Ruder lief. In den frühen Morgenstunden fand man Michelles Leiche in einem Ü-Wagen. Fast alle Mitglieder des Teams haben ein Motiv…

Donnerstag, 16.07., 10:30 – 11:15 Uhr, HR

Im Doppeldecker um die Ostsee – Skandinavien (Dokumentation): Jugendtraum oder Schnapsidee: Zwei Piloten und ein Navigator ziehen aus, um die Ostsee aus der Luft zu entdecken. Im Sichtflug, im offenen Cockpit riskieren sie Kopf und Kragen, erkunden Land und Leute und vermitteln eine ungewöhnliche Perspektive auf Deutschlands nordische Nachbarländer. Die Küsten der Ostsee zeigen sich in vielfältiger Weise: Kalksteinfelsen, Schärenlabyrinthe und weite Sandstrände.

Donnerstag, 16.07., 12:00 – 13:30 Uhr, kika

Ferien auf Saltkrokan (Kinderfilm, S 1962 nach Astrid Lindgren): Im Mittelpunkt des Filmes steht das Alltagsleben der jungen Bewohner von der Insel Saltkrokan und ganz besonders das von Tjorven. Dieses aufgeweckte und verschmitzte Mädchen ist zu allerhand Streichen aufgelegt. Jedes Jahr kommen zahlreiche Sommergäste auf die Insel. Dies führt manchmal zu Komplikationen, häufig jedoch zu gemeinsamen Abenteuern.

Donnerstag, 16.07., 21:05 – 22:05 Uhr, WELT

Bullerbü in Deutschland – Ein Schwedenhaus entsteht (Reportage): Es gibt kaum einen Menschen, der nicht davon träumt, eines Tages sein eigenes Haus zu bauen. Doch um diesen Traum zu verwirklichen, sind viel Zeit und Geld nötig. Mit einem skandinavischen Holzhaus lassen sich diese Hürden leicht überwinden. Die sogenannten Schwedenhäuser sind günstig und binnen weniger Monate schlüsselfertig. Die Reportage begleitet Planer und Bauherren bei der Arbeit und zeigt, wie ein Fertighaus im skandinavischen Design entsteht. (Wdh.: 22:05 – 23:05 Uhr und Freitag, 17.7., 07:10 – 08:00 Uhr, N24 doku)

Freitag, 17.07., 02:00 – 03:40 Uhr, ARD

Wenn aus Freunden Feinde werden (Spielfilm, S/N/D 2012): Europa, 1939. Trotz der angespannten politischen Situation bricht eine deutsche Polarexpedition in Richtung Arktis auf. Der Geologe Friedrich Mann soll im Auftrag der Nazi-Regierung Beweise für eine bereits 1912 veröffentlichte Theorie sammeln: Der renommierte Wissenschaftler Alfred Wegener behauptete darin, dass alle Erdkontinente vor Millionen Jahren miteinander verbunden waren. Auf der Expedition wird Mann neben der kenntnisreichen Assistentin Leni Röhm auch von drei ausländischen Kollegen begleitet: Den beiden Briten Terrence und Martin sowie dem schwedischen Sprengstoffexperten Gustav…

Freitag, 17.07., 07:25 – 07:40 Uhr, WDR

Biciklo – Das Superfahrrad, Teil 2 (Kinderserie, S 2013): Sonderbare Männer tauchen auf und wollen Erdproben im Garten von Valles Familie entnehmen. Valle ist das Ganze nicht geheuer, er wird jedoch von den Männern unsanft abgewimmelt. Unterdessen hilft ihm Biciklo ein Unglück zu verhindern und die Skaterin Jasmina kennenzulernen, die ihn nicht ausstehen kann.

Freitag, 17.07., 12:15 – 13:30 Uhr, kika

Lotta aus der Krachmacherstraße (Kinderfilm, S 1992 nach Astrid Lindgren): Die kleine Lotta ist fest davon überzeugt, dass sie alles kann – fast alles. Denn Fahrrad fahren will erst einmal gelernt sein. Aber singen, pfeifen und im Haushalt helfen, das kann Lotta. Zusammen mit den Eltern und den Geschwistern Mia und Jonas erlebt Lotta viele Abenteuer: beim Familienausflug zum Waldsee oder mit der Mutter im Zug auf dem Weg zu den Großeltern. Gern stiftet Lotta die Geschwister zu kleinen Streichen an. Denn schließlich soll es nicht langweilig werden…

Freitag, 17.07., 23:45 – 01:15 Uhr, ARD

Kommissar Wallander – Der Scharfschütze (Krimiserie, S 2009): Ein treffsicherer Heckenschütze versetzt Ystad in Angst und Schrecken. Zu seinen Opfern zählt ein mutmaßlicher Juwelenräuber. Schlampige Ermittlungen der Malmöer Polizei führten zur Freilassung des Gangsters, weil dessen Ex-Freundin Sofia Ahlbäck ihm ein Alibi verschafft hatte. Kommissar Wallander bittet Sofia zur Vernehmung nach Ystad, wo sie mit ihrem Beschützer, dem zwielichtigen Polizisten Björn Holström , erscheint. Vor dem Präsidium schlägt der unbekannte Scharfschütze erneut zu. Sofia wird getötet, Holström entgeht dem Anschlag nur knapp… (Wdh.: Samstag, 18.7., 02:55 – 04:25 Uhr)

Samstag, 18.07., 04:30 – 06:00 Uhr, ZDF

Ferien auf Saltkrokan – Die Seeräuber (Kinder-/Jugendfilm, S 1966 nach Astrid Lindgren): Onkel Melker liebt es zu spielen und ist überzeugt, dass das jeder ab und zu tun sollte. Als ihn Pelle eines Tages bittet, den ganzen Tag mit ihm zu spielen, ist Melker sofort bereit. Er nimmt die Kinder und fast alle Erwachsenen Saltkrokans mit zur „Toten-Bucht“. Als zwei Piratenbanden kämpfen sie gegeneinander um den bekannten Mysak-Diamanten. Bis die Fetzen fliegen und das alte Segelschiff „Albertina“ erwacht und in den Fugen kracht.

Samstag, 18.07., 09:40 – 10:00 Uhr, ZDF

Pippi Langstrumpf – Pippi macht einen Ausflug (Kinder-/Jugendserie, S 1969 nach Astrid Lindgren): Wenn Pippi einen Ausflug macht, dann nur einen ganz besonderen. Im Nu hat sie drei Drachen gebaut, die sie mit Tommy und Annika steigen lässt. Die Geschwister sind begeistert. Am Bach treffen sie die Ganoven Donner-Karlsson und Bloom, die sich wieder einmal vor der Polizei verstecken müssen. Und dann ist plötzlich Herr Nilsson verschwunden. Er treibt auf einem Brett den Bach hinab. Zum Glück ist Pippi auch eine gute Schwimmerin.

Samstag, 18.07., 10:00 – 10:25 Uhr, ZDF

Michel aus Lönneberga – Als Michel auf den Markt fuhr (Kinder-/Jugendserie, S 1973 nach Astrid Lindgren): Im Nachbardorf von Katthult ist Herbstmarkt. Natürlich ist Familie Swensson mit Knecht Alfred und Magd Lina dabei, schließlich will sich Lina heute endlich mit Alfred verloben. An diesem Tag passiert mal wieder eine Menge, nur keine Verlobung. Erst verliebt sich Michel in ein Pferd, was ihm vor der Nase weggekauft wird. Dann bricht der Junge auf Frau Petrells Dach ein und landet mitten auf dem Mittagstisch, mit dem Kopf in der Suppenschüssel. Und zum Schluss gewinnt er bei einer Wette sein Traumpferd, was er am Vormittag so gerne gekauft hätte.

Samstag, 18.07., 16:30 – 17:00 Uhr, ARD

Schweden – Corona und der Traum von Bullerbü (Reportage): Ihren Sommer wollen sich die Schweden trotz Corona nicht nehmen lassen. Im Gegenteil – der Traum von Bullerbü hat größere Anziehungskraft denn je. Der schwedische Corona-Weg hat weltweit für Aufmerksamkeit gesorgt. Es gilt Freiwilligkeit statt Zwang, Schulen, Läden und Restaurants blieben geöffnet. (Wdh.: 19:30 – 20:00 Uhr und 23:25 – 23:55 Uhr, jeweils auf tagesschau24 / Sonntag, 04:50 – 05:23 Uhr, ARD)

Samstag, 18.07., 20:05 – 21:05 Uhr, WELT

Peter Pan – Eine Fähre wird vergrößert (Dokumentation): In den German Dry Docks in Bremerhaven steht ein fast unmöglicher Auftrag bevor: Die Autofähre Peter Pan der TT-Line wird vergrößert – von 190 auf 220 Meter Länge. Das Schiff soll komplett zerteilt werden, damit ein vorgefertigtes Verlängerungsstück eingepasst werden kann. Ein Job, der noch nie zuvor gemacht wurde und selbst den erfahrensten Ingenieuren Schweißperlen auf die Stirn treibt. 58 Tage haben die Schiffsbau-Spezialisten Zeit für diese Mission Impossible. (Wdh.: 21:10 – 22:05 Uhr, N24 doku / Sonntag, 19.7., 03:50 – 04:35 Uhr, WELT und 04:50 – 05:30, N24 doku)

Schwedische Mode

Entdecke unser kreatives Sortiment an Naturmode: Bei Gudrun Sjödén findest Du nachhaltige Mode, skandinavische Mode-Accessoires und Ideen für eine skandinavische Einrichtung aus herrlich natürlichen Materialien. Die farbenfrohen Kleidungsstücke verkörpern gute Laune und lassen sich toll im Lagenlook stylen. Unsere Bio-Kleidung besticht nicht nur durch ihr unvergleichliches Design, sondern auch durch ihre Funktionalität. Sie ist zudem umweltfreundlich produziert, z.B. aus Bio-Baumwolle, und für Frauen jeden Alters geeignet.

Schwedisch Lernen

„Schwedisch lernen: Schwedisch-Sprachkurs“ bedient sich der erfolgreichen Langzeitgedächtnis-Lernmethode. Abwechslungsreiche Aufgaben Tag für Tag und eine große Auswahl an Lernmethoden motivieren und vertiefen das Gelernte spielend. Diskutiere nach dem Tagespensum mit Gleichgesinnten und tausche Dich aus in unseren Foren und der Insider-Lerngemeinschaft. So kannst Du innerhalb kürzester Zeit Schwedisch lernen und Dich fließend auf Schwedisch unterhalten.