Schweden TV Tipps

Hier findest Du Sendungen, die heute und an den folgenden Tagen im deutschen Fernsehen ausgestrahlt werden und für die meisten Schwedenfans sicherlich interessant sein könnten. “Echte″ schwedische Fernsehkanäle kann man in Deutschland leider derzeit nur über Satellit anschauen, es gibt aber auch online Lösungen, welche kontinuierlich schwedisches TV Programm zeigen. In den deutschsprachigen Fernsehsendern laufen viele Filme aus Schweden: Dokumentationen, Spielfilme, Kinderfilme, Sportübertragungen usw. Auf dieser Seite möchten wir einen Überblick verschaffen. In der nächsten Woche werden u.a. folgende Sendungen gezeigt:

Donnerstag, 24.06., 06:15 – 07:00 Uhr, Phoenix

Skandinaviens versteckte Paradiese (Dokumentation): Skandinavien gilt seit jeher als Sehnsuchtsort. Einst von einer kilometerdicken Eisschicht bedeckt, erhob sich vor mehr als 100.000 Jahren im Norden Europas ein mächtiger Riese aus dem Meer, dessen gewaltige Natur die Menschen bis heute begeistert. Die skandinavische Halbinsel und die umliegenden nordischen Länder beeindrucken mit zahlreichen Superlativen: dem größten Kontinentalgletscher, dem tiefsten Fjord Europas, vier UNESCO-Weltnaturerbstätten und allein in Schweden mehr als 200.000 Inseln. Engagierte Forscher und Naturschützer kämpfen täglich dafür, diesen Schatz zu erhalten.

Donnerstag, 24.06., 20:15 – 21:00 Uhr, WDR

Polartag – Skandinaviens Wildnis im Sommer (Dokumentation): Nördlich des Polarkreises geht im Sommer die Sonne kaum mehr unter. Die harschen Bedingungen der Polarnacht sind nun Vergangenheit und warme Temperaturen und endloses Licht lassen die Natur nach der Schneeschmelze explodieren. An Land und im Meer gibt es jetzt Nahrung im Überfluss. Dennoch stehen Tiere und Pflanzen jetzt vor großen Herausforderungen. Der Sommer ist kurz und es bleibt nur wenig Zeit, eine neue Generation durchzubringen. Rund um die Uhr geht es nun ums Wachsen, Fressen, Füttern, Jagen… (Wdh.: Freitag, 25.6., 12:00 – 12:45 Uhr)

Freitag, 25.06., 23:45 – 01:15 Uhr, ARD

Wallander – Die falsche Fährte (Krimiserie, S 2008 nach Henning Mankell): Wallander ist geschockt: Eine völlig verängstigte junge Frau, die sich in einem Rapsfeld versteckt hält, übergießt sich vor seinen Augen mit Benzin und zündet sich an. Welches Motiv brachte die 15-Jährige nur dazu, sich auf solch grausame Weise umzubringen? Die bohrende Frage beschäftigt den Kommissar auch noch, als er schon den nächsten Fall klären soll. Gustav Wetterstedt, ehemaliger Justizminister, wird vor seiner Strandvilla erschlagen und skalpiert. Nachdem kurz darauf der wohlhabende Kunsthändler Arne Carlman auf die gleiche Weise ermordet wird, drängt sich die Vermutung auf, es handele sich um einen Serientäter. (Wdh.: Samstag, 26.6., 02:55 – 04:25 Uhr)

Samstag, 26.06., 00:50 – 02:40 Uhr, BR

Die Spur der Jäger (Thriller, S 1996): Nach Jahren in Stockholm kehrt der Polizist Erik (Rolf Lassgård) nach Nordschweden zurück. In seinem Heimatort möchte er das Erbe seines verstorbenen Vaters antreten. Außerdem hofft er, nach einem hektischen und gefährlichen Leben in der Stadt nun endlich einmal zur Ruhe zu kommen. Doch aus der Beschaulichkeit wird nichts. Von seinem Bruder Leif muss Erik erfahren, dass von dem Familienvermögen fast nichts mehr übrig ist – eine Folge der desolaten wirtschaftlichen Lage in dieser entlegenen, von Arbeitslosigkeit heimgesuchten Region. (Wdh.: Sonntag, 27.6., 23:50 – 01:40 Uhr, SWR)

Samstag, 26.06., 04:45 – 05:30 Uhr, ZDF info

Tatort Antike – Rätselhafte Gewalt (Geschichtsdokumentation): Ein Dorf – ein Massaker: Im 5. Jahrhundert wurden mehrere Hundert Menschen auf der schwedischen Insel Öland ermordet. Welche finsteren Motive verbergen sich hinter dem grausamen Verbrechen?

Samstag, 26.06., 07:00 – 08:20 Uhr, kika

Lotta zieht um (Kinderfilm, S 1992 nach Astrid Lindgren): Lotta ist fünf Jahre alt und lebt mit ihren Eltern und Geschwistern in einem kleinen, idyllischen Dorf in Schweden. Der kleine Blondschopf hat es faustdick hinter den Ohren und spielt den Erwachsenen gern Streiche. Manchmal ist Lotta aber auch ganz böse. Als ihre Mutter sagt, sie solle den dicken Wollpullover anziehen, schneidet Lotta ihn einfach entzwei, weil er so kratzig ist. Kein Wunder, dass die Mutter mit Lotta schimpft. Doch dem kleinen Mädchen wird die Streiterei zu bunt. Aus Wut über die „doofe“ Mama beschließt sie gemeinsam mit ihrem Teddy, für immer mit ihrem wegzugehen.

Samstag, 26.06., 08:20 – 08:45 Uhr, ZDF

Michel aus Lönneberga – Als Michel eine Ratte fing (Kinder-/Jugendserie, S 1971 nach Astrid Lindgren): Michel hat zum Leidwesen seiner Familie nur Unsinn im Kopf. Jedesmal, wenn er etwas angestellt hat, wird er von seinem Vater in den Schuppen gesperrt, wo er für seinen Unfug büßen soll. Da dies sehr häufig der Fall ist, hat sich Michel etwas einfallen lassen. Immer wenn er wieder in den Schuppen muss, schnitzt er ein kleines Holzmännchen. Inzwischen ist daraus schon eine kleine Kunstsammlung von 97 Figuren geworden. Für die hunderste Figur plant Michel ein kleines Fest. Das 98. Männchen schnitzt Michel an einem Vormittag, nachdem er zur Vernichtung einer Ratte eine Falle so plaziert hat, dass sein Vater hineintritt…

Samstag, 26.06., 08:48 – 10:23 Uhr, ZDF

Pippi Langstrumpf (Kinder-/Jugendfilm, S 1968 nach Astrid Lindgren): Ein Paar Füße in ausgelatschten Schuhen, die gemütlich auf einem Kopfkissen ruhen, das ist das Erste, was Tommy und Annika von ihrer neuen Nachbarin zu sehen bekommen. Sie wollen nachsehen, ob es stimmt, dass in der Villa Kunterbunt ein merkwürdiges Mädchen eingezogen ist. Tante Prusselius, die ihre Nase immer in Dinge steckt, die sie nichts angehen, hatte tatsächlich Recht. Denn sie hatte den Polizisten erzählt, in der Villa Kunterbunt wohne jetzt ein Mädchen. Gesellschaft leisten ihr nur „Herr Nilsson“, der niedliche Affe, und das Pferd „Kleiner Onkel“. Eltern hat sie natürlich. Ihr Vater Efraim Langstrumpf ist König von Taka-Tuka-Land. Und ihre Mutter ist im Himmel. Aber wozu braucht Pippi Eltern? Sie kommt allein klar.

Samstag, 26.06., 13:40 – 15:05 Uhr, ZDF

Inga Lindström – Wind über den Schären (Spielfilm, 2004): Sie sind ein schönes Paar: die Designerin Hanna und der Rechtsanwalt Erik Bellmann. Gut aussehend, beliebt, erfolgreich, mit einer schicken Wohnung in Stockholm. Doch ihre Ehe leidet unter einem Schicksalsschlag: Nach einer Fehlgeburt musste Hanna den Traum von eigenen Kindern für immer aufgeben. Nun haben sie sich ein ganzes Jahr Auszeit genommen und wollen auf ihrem Boot die Welt umsegeln. Eine Reise, die nicht zuletzt Klarheit darüber schaffen soll, ob ihre Beziehung noch eine Zukunft haben kann. Aber noch bevor sie schwedische Gewässer verlassen, nimmt das Schicksal in den Schären seinen Lauf…

Samstag, 26.06., 22:25 – 00:50 Uhr, 3sat

Midsommar (Spielfilm, S/USA 2019): Obwohl ihre Beziehung kriselt, schließt sich Dani ihrem Freund Christian auf einen Sommertrip in einen kleinen Ort in Schweden an. Die Reise wird für das Paar zum puren Horror. Der idyllische Eindruck der abgelegenen Gemeinschaft trügt, die freundlichen Dorfbewohner verhalten sich immer merkwürdiger. Sie bereiten sich auf ein Mittsommer-Ritual vor, das nur alle 90 Jahre zelebriert wird. Was als puritanisches Fest der Liebe und Glückseligkeit beginnt, nimmt eine unheimliche Wendung, die das sonnengeflutete Paradies bis in die Eingeweide erschüttert.

Samstag, 26.06., 23:10 – 00:40 Uhr, WDR

Wallander – Die Zeugin (Krimiserie, S 2010 nach Henning Mankell): Wallander wird bei einem Bombenanschlag, der seiner Kollegin Katarina Ahlsell galt, leicht verletzt. Unter reger Anteilnahme der Presse will die mutige Staatsanwältin dem in U-Haft sitzenden Gangster Filip Pasalic (Håkan Paaske) das Handwerk legen. Der moderne Sklavenhändler ist durch die Ausbeutung von Zeitarbeitern aus Osteuropa reich und mächtig geworden. Einer seiner Komplizen ist der zwielichtige Polier Zoran , der mit illegalen Arbeitern aus Litauen ein Prestigeprojekt für den Bürgermeister von Ystad realisiert. Auf der Baustelle herrschen mörderische Bedingungen, unter denen zwei der Beschäftigten bei einem Unfall sterben…

Samstag, 26.06., 23:15 – 00:40 Uhr, HR

Wallander – Offene Rechnungen (Krimiserie, S 2006 nach Henning Mankell): Es ist noch nicht allzu lange her, seit die alleinerziehende Carina von Malmö nach Ystad gezogen ist, um ein Restaurant am Meer zu übernehmen. Eines Nachts aber wird sie von ihrer Vergangenheit eingeholt: Am Strand vor ihrem Lokal wird die junge Frau von einem Unbekannten regelrecht hingerichtet. Einzige Zeugin des Mordes ist Carinas kleine Tochter Cleo , die sich aufgrund des Schocks jedoch völlig zurückzieht und in tiefes Schweigen hüllt. Kommissar Wallander nimmt die Ermittlungen auf. Es deutet alles darauf hin, dass Carinas ehemaliger Arbeitgeber, der Malmöer Kneipenkönig Hansson (Leif Andrée), in die Sache verwickelt ist. Offenbar wusste Carina zu gut über Hanssons kriminelle Machenschaften Bescheid – vor ihrem überstürzten Weggang aus Malmö stand sie sogar kurz davor, bei Gericht gegen ihn auszusagen… (Wdh.: Sonntag, 27.6., 02:20 – 03:50 Uhr)

Sonntag, 27.06., 01:55 – 02:40 Uhr, RBB

Sommertage (Kurzfilm, 1990): Micha ist 16, ein schwieriges Alter. Wie jedes Jahr verbringt er die Sommerferien mit der Mutter und seinen Brüdern in einem Landhaus in Schweden. Als die Mutter für eine Woche nach Stockholm geht, betreut Isabelle, die lebenslustige Tochter einer Freundin, die Kinder. Unter Isabelles Obhut lebt Micha auf, fühlt sich zum ersten Mal als „Mann“ wahrgenommen.

Sonntag, 27.06., 08:35 – 09:00 Uhr, ZDF

Michel aus Lönneberga – Als Michel den Kopf in die Suppenschüssel steckte (Kinder-/Jugendserie, S 1971 nach Astrid Lindgren): Diesmal will Michel nur an den letzten Tropfen Suppe herankommen und bleibt dabei mit dem Kopf in der Suppenschüssel stecken. Alles Ziehen und Drehen bleibt erfolglos. Nun steht die Familie vor zwei Möglichkeiten: Entweder die vier Kronen teure Schüssel zu zerstören oder für zwei Kronen zum Arzt zu gehen…

Sonntag, 27.06., 08:35 – 09:30 Uhr, ARD

Nils Holgerssons wunderbare Reise (Teil 4 – Die Heimkehr; Kinder-/Jugendserie, S 2011 nach Selma Lagerlöf): Nils ist niedergeschlagen. Er hat keine Hoffnung mehr, vom Zauber des Kobolds erlöst zu werden. Tapfer versucht er, sich nichts anmerken zu lassen. Bevor sich Åsa auf den Heimweg macht, kommt es endlich zu einer Begegnung mit Nils. Am Abend vor ihrer Abreise gibt sich Nils ihr zu erkennen. Sie ist froh, ihn zu sehen und überhaupt nicht erschrocken von seiner Winzigkeit. Auf jeden Fall möchte sie Nils nach Hause begleiten, er aber will auf keinem Fall als Wicht zurück und besteht darauf, seinen Weg alleine zu Ende zu gehen.

Sonntag, 27.06., 21:45 – 23:15 Uhr, ZDF

Mord im Mittsommer – In guten wie in schlechten Zeiten (Krimiserie, S 2019): Mia und Thomas von der Polizei in Nacka halten Nachtwache am Hafen und beobachten verdächtige Alkoholschmuggler. Während Thomas Kaffee holen geht, wird Mia brutal niedergeschlagen. Sie liegt auf der Intensivstation. Unterdessen setzt Thomas alles daran, die Täter zu finden. Seine einzige Spur ist eine Kiste mit importiertem Alkohol. (Wdh.: Montag, 28.6., 00:20 – 01:50 Uhr)

Montag, 28.06., 01:40 – 03:40 Uhr, SWR

Die Nacht der Jäger (Thriller, S 2011): Nach fünfzehn Jahren kehrt Kommissar Bäckström in seine alte Heimat zurück, um im Fall eines vermissten Mädchens zu ermitteln. Schweden-Krimi mit Rolf Lassgård als gewissenhafter Ermittler. Was auf den ersten Blick wie ein einfach zu lösendes Gewaltverbrechen aussieht, zieht immer weitere Kreise. Bis der Kommissar aus Stockholm erkennen muss, dass selbst seine Familie und Kollegen in den undurchsichtigen Fall involviert sind. (Freitag, 2.7., 23:55 – 01:55 Uhr, BR)

Montag, 28.06., 09:30 – 10:25 Uhr, arte

Åland-Archipel – Warten auf das Eis (Dokumentation): Der Åland-Archipel im Westen Finnlands ist eine Inselwelt in nächster Nachbarschaft zu Schweden. Nur wenige Wochen dauert hier der Sommer, und dann sind viele der Inseln Ziel naturverliebter Touristen. Nicht so im Winter. Mit zunehmender Kälte wächst in den Schären das Eis und auf den Inseln die Einsamkeit. (Wdh.: Mittwoch, 14.7., 07:10 – 07:55 Uhr)

Dienstag, 29.06., 04:20 – 05:10 Uhr, Servus TV

Auf legendären Routen – Trans-Lappland (Dokumentation): Die Route dieser Episode ist die „Straße ohne Nacht“ – eine 3200 Kilometer lange Strecke quer durch Lappland, quer durch den nördlichen Polarkreis. Auf dem slalomähnlichen Weg entlang der Küste der Barentssee, dann Richtung Süden durch die Schwedischen Alpen und wieder zurück an die Ostseeküste bei Sundsvall gibt es jede Menge Geschichten zu entdecken. (Wdh.: 13:55 – 15:00 Uhr)

Dienstag, 29.06., 11:15 – 12:00 Uhr, ZDF info

Geheime Welten – Im Schutz der Tiefe – Reise in die Dunkelheit (Reportage): In Schweden werden die Bunkeranlagen aus dem Kalten Krieg vielfältig genutzt – doch das Land ist weiter vorbereitet. (Wdh.: Montag, 12.7., 15:45 – 16:30 Uhr / Donnerstag, 15.7., 21:45 – 22:30 Uhr)

Donnerstag, 01.07., 23:30 – 01:00 Uhr, NDR

Wallander – Rache (Krimiserie, S 2009 nach Henning Mankell): Kurt Wallander hat seinen Lebenstraum verwirklicht: Der Kommissar besitzt seit Kurzem ein gemütliches Haus am Meer und feiert mit Kollegen seinen Geburtstag, als ein Sprengstoffanschlag auf das Elektrizitätswerk die Stromversorgung von ganz Ystad lahmlegt. Während die Stadt in tiefe Dunkelheit versinkt, wird der unter Personenschutz stehende Gemeindedirektor Eric Wester in seinem Haus erschossen. Als Schirmherr einer umstrittenen Ausstellung von Mohammed-Karikaturen, die in Ystad für Tumulte sorgt, erhielt Wester pausenlos Drohanrufe und musste mehrmals seine Telefonnummer ändern lassen.

Freitag, 02.07., 13:45 – 16:00 Uhr, arte

Mord im Mittsommer – Tod im Fischernetz (Krimiserie, S 2010): Nora Linde verbringt gemeinsam mit ihren zwei Kindern einen wunderschönen Sommermorgen am Strand. Dann der Schock: Nora findet eine Leiche im Wasser und schafft es gerade noch, ihre Kinder vor dem Anblick zu schützen. Sie benachrichtigt umgehend die Polizei. Auf den ersten Blick scheint es sich um einen Unfall zu handeln, aber Kommissar Thomas Andreasson, der den Fall untersucht, wird schnell klar, dass es Mord sein muss. Der Tote ist Krister Berggren, kein Inselbewohner. Warum er sich auf Sandön aufgehalten hat, ist unklar.

Freitag, 02.07., 23:45 – 01:15 Uhr, ARD

Wallander – Die Brandmauer (Krimiserie, S 2008 nach Henning Mankell): Die 17-jährige Sonja Hokberg hat mit einer Freundin den Taxifahrer Johan Lundberg erschlagen. Im Verhör zeigt sie nicht die geringste Reue und gibt an, sie habe Geld gebraucht. Doch die erbeutete Summe ist lächerlich, außerdem sind Sonjas Eltern wohlhabend. Wallander findet heraus, dass die junge Frau späte Rache übte: Lundbergs Sohn hatte sie vor zwei Jahren vergewaltigt, konnte aber nicht belangt werden, weil sein Vater ihm ein Alibi verschaffte. Zu allem Übel schafft es Sonja, aus der bestens gesicherten Zelle der Untersuchungshaft auf rätselhafte Art fliehen; ein Elektriker, der einen Kurzschluss in einem Umspannwerk beheben will, findet kurz darauf ihre verkohlte Leiche… (Wdh.: Samstag, 3.7., 02:55 – 04:25 Uhr)

Samstag, 03.07., 07:40 – 08:35 Uhr, arte

Åland-Archipel – Warten auf das Eis (Dokumentation): Der Åland-Archipel im Westen Finnlands ist eine Inselwelt in nächster Nachbarschaft zu Schweden. Nur wenige Wochen dauert hier der Sommer, und dann sind viele der Inseln Ziel naturverliebter Touristen. Nicht so im Winter. Mit zunehmender Kälte wächst in den Schären das Eis und auf den Inseln die Einsamkeit. Einmal pro Woche versorgt ein kleines Postschiff Åke und Monica Finnermann, die ganz allein auf der Insel Björkö leben. (Wdh.: Freitag, 9.7., 07:05 – 07:50 Uhr)

Samstag, 03.07., 08:58 – 10:23 Uhr, ZDF

Pippi außer Rand und Band (Kinder-/Jugendfilm, S 1970 nach Astrid Lindgren): Die Geschwister Tommy und Annika haben Ärger mit ihrer Mutter. Als sie dann auch noch die Erdbeeren jäten sollen, beschließen sie, gemeinsam mit Pippi Langstrumpf auszureißen. Frau Settergren ist froh, dass Pippi sich den beiden anschließt. Ihr gefällt zwar vieles nicht, was das stärkste Mädchen der Welt, das ganz allein in der Villa Kunterbunt wohnt, anstellt. Aber wenn sie Tommy und Annika begleitet, ist Frau Settergren beruhigt. Wenig später reiten Tommy , Annika und Pippi auf dem „kleinen Onkel“, Pippis getupftem Schimmel, hinaus in die Welt.

Samstag, 03.07., 13:40 – 15:10 Uhr, ZDF

Inga Lindström – Die Farm am Mälarsee (Spielfilm, 2004): Sehr zum Unmut ihres Chefs und Freundes Henning nimmt die junge Textildesignerin Eva sich ein paar Wochen frei, um ihrer hochschwangeren besten Freundin Britta auszuhelfen. Deren Laden verkauft vor allem handgestrickte Wollpullis. Als der Woll-Lieferant Axelsson erkrankt, muss sich Eva gemeinsam mit dessen zukünftigem Schwiegersohn David auch noch um die Schafe kümmern. Eva und David verlieben sich sofort, doch beide sind gebunden…

Samstag, 03.07., 23:10 – 00:40 Uhr, WDR

Irene Huss, Kripo Göteborg – Teufelskreis (Krimiserie, S 2011): Irene Huss sorgt sich um ihre Tochter Jenny , die nach durchtanzter Nacht verkatert im Bett liegt. Ihrer Freundin Mercedes, mit der Jenny die angesagte Szenedisco „Vacuum“ besuchte, geht es um einiges schlimmer. Sie war plötzlich verschwunden, worauf Jenny alleine nach Hause ging. Nun ist Mercedes völlig verstört, doch was geschah, will sie nicht einmal ihrer besten Freundin erzählen. Offenbar wird sie von jemandem eingeschüchtert.

Samstag, 03.07., 23:15 – 00:45 Uhr, HR

Wallander – Dunkle Geheimnisse (Krimiserie, S 2006 nach Henning Mankell): Der Mord an dem elfjährigen Johannes schockt Wallander und seine Kollegen. Linda sichtet das Überwachungsvideo eines Supermarktes, wo der Junge zuletzt gesehen wurde. Dabei fällt ihr ein vermummter Mann auf, der sich als Ladendetektiv ausgibt und heimtückisch einen Ladendiebstahl des Jungen zum Vorwand nimmt, um ihn zu entführen. Linda identifiziert einen gewissen Magnus Rhunberg, in dessen Haus Wallander pädophile Fotos findet, doch von Rhunberg selbst fehlt jede Spur. (Wdh.: Sonntag, 4.7., 03:00 – 04:30 Uhr)

Sonntag, 04.07., 08:35 – 09:00 Uhr, ZDF

Michel aus Lönneberga – Als Michel Klein-Ida an der Fahnenstange hochzog (Kinder-/Jugendserie, S 1971 nach Astrid Lindgren): Bei den Swenssons steht ein großes Fest an. Schon als der Pastor und andere Gäste auftauchen, sorgt Michel für Aufregung. Er hat Klein-Ida an der Fahnenstange hochgezogen, um ihr das Nachbardorf Mariannelund zu zeigen. Während die Erwachsenen außer sich sind vor Angst, freut sich Klein-Ida, die Landschaft mal aus einer ganz anderen Perspektive zu sehen.

Sonntag, 04.07., 13:35 – 14:00 Uhr, BR

Mission Birkhuhn – Die Rettung der tanzenden Vögel (Dokumentation): In Deutschland ist das Birkhuhn vom Aussterben bedroht. Im Naturschutzgebiet Lange Rhön kämpft der Wildbiologe Torsten Kirchner darum, die seltenen Tiere zu retten. Die Kulturlandschaft steht zwar unter strengem Schutz, doch die Birkhuhn-Population ist zu klein, sie droht genetisch zu verarmen. Um das zu verhindern, hat Torsten Kirchner ein außergewöhnliches Projekt gestartet: die „Mission Birkhuhn“, die Umsiedlung von schwedischen Tieren in die Rhön. Das bedeutet eine tausende Kilometer lange Fahrt und eine mühsame Fangaktion im schwedischen Morast, alles unter ständigem Zeitdruck. Wird die Mission gelingen?

Sonntag, 04.07., 15:05 – 15:50 Uhr, ZDF neo

Das Jahrhundertwrack – Sensationsfund in der Ostsee (Dokumentation): In der Tradition der „Terra X-Tauchfahrten“ erzählt der Film vom Auffinden eines der größten Kriegsschiffe des 16. Jahrhunderts: das schwedische Kommandoboot „Mars“. „Terra X“ ist live dabei, wenn die Wissenschaftler unter Wasser und auf dem Begleitboot zum ersten Mal die Funde inspizieren. Ohne sterile Laboratmosphäre. Wissenschaft zum Anfassen. Im Film kommen die neueste Sonarfilmtechnik sowie Foto-Mosaiken zum Einsatz. Das Kommandoboot „Mars“ beherrschte die Ostsee und galt weltweit als das größte und beste Kriegsschiff. (Wdh.: Mittwoch, 7.7., 03:05 – 03:50 Uhr, ZDF info / Samstag, 10.7., 16:10 – 16:50 Uhr, ZDF neo)

Sonntag, 04.07., 18:00 – 18:45 Uhr, NDR

Ostseereport (Magazin): Thema u.a.: Urlaubsreisen sind wieder möglich. Welche Auswirkungen hat Schwedens Sonderweg in der Coronapandemie auf den Tourismus? Bei einer Fahrt durch die Schären kommen Hotelbesitzer, Gastwirte und Touristen zu Wort. (Wdh.: Montag, 5.7., 02:15 – 03:00 Uhr / Mittwoch, 7.7., 06:35 – 07:20 Uhr)

Dienstag, 06.07., 23:55 – 01:40 Uhr, 3sat

Die Rache des Tanzlehrers (Krimi, S 2004 nach Henning Mankell): Kommissar Stefan Lindman hat gerade seinen Vater zu Grabe getragen und will sich bei dem pensionierten Ex-Kollegen Herbert Molin für den Kranz bedanken, den dieser schickte. Doch er trifft ihn nicht mehr an: Molin wurde brutal ermordet, markante Blutspuren auf seinem Dielenboden erinnern an eine Reihe von Tanzschritten. Zuständig für diesen Fall ist der hiesige Polizeichef Rundström , der sich jedoch als schlampiger Kriminalist erweist. Lindman nimmt eigene Ermittlungen auf und stellt rasch fest, dass er den langjährigen Freund offenbar nicht gut kannte. Warum änderte Molin schon vor geraumer Zeit seinen Namen?

Mittwoch, 07.07., 18:00 – 18:45 Uhr, ZDF info

Glanz für Schwedens Krone – Die Macht der Bilder (Dokumentation): Am Beispiel Schwedens erzählt die Dokumentation, wie ein Königshaus Öffentlichkeitsarbeit und Volksnähe gelernt und professionalisiert hat. Einmal im Jahr lockt der schwedische Fernsehsender SVT Millionen von Schweden mit einer Hochglanz-Produktion vor die Bildschirme: „Året med kungafamiljen“ – „Das Jahr mit der Königsfamilie“ gibt Einblicke in das Privatleben und die Arbeit der schwedischen Royals. Mit entzückenden, lustigen, nachdenklichen, scheinbar normalen Momenten, Geschichten und Interviews.

Donnerstag, 08.07., 02:15 – 05:05 Uhr, ZDF neo

Hidden Agenda (Thrillerserie, S 2020): Philip Schale wurde gerade erst zum neuen Geschäftsführer des Familienkonzerns ernannt – nun ist er nicht mehr auffindbar. Wurde er entführt, Opfer eines Raubüberfalls, oder fühlte er sich dem wachsenden Druck plötzlich nicht mehr gewachsen? Philips Vater Carl Johan Schale beauftragt den befreundeten Anwalt Magnus von der Wirtschaftskanzlei Leijon mit diskreten Ermittlungen, um wirtschaftliche Folgen für den Konzern zu vermeiden…

Donnerstag, 01.07., 23:30 – 01:00 Uhr, NDR

Wallander – Die Schuld (Krimiserie, S 2009 nach Henning Mankell): Das mysteriöse Verschwinden des sechsjährigen Albin Landberg aus einem Kindergarten versetzt ganz Ystad in Aufruhr. Wallanders Kollege Martinsson verdächtigt einen aktenkundigen Pädophilen: Greger Frankman wurde erst kürzlich aus dem Gefängnis entlassen. Der unter psychologischer Aufsicht stehende Kinderschänder wohnt zudem ganz in der Nähe. Durch eine Indiskretion erfahren besorgte Eltern von den Ermittlungen gegen ihn. Eine gnadenlose Hetzjagd auf den vermeintlich Schuldigen beginnt, die Frankmans Mutter Signe das Leben kostet… (Wdh.: Samstag, 17.7., 23:15 – 00:45 Uhr, HR / Sonntag, 18.7., 02:15 – 03:45 Uhr, HR)

Freitag, 09.07., 13:45 – 16:20 Uhr, arte

Mord im Mittsommer – Tod im Schärengarten (Krimiserie, S 2010): Auf der Terrasse von Nora Lindes Haus wird im Rahmen der alljährlichen Segelregatta, die auf Sandhamn endet, ein großes Fest veranstaltet. Noras Ehemann Henrik fährt selbst auf der neuen Yacht von Oscar Juliander, einem bekannten Insolvenzanwalt, mit. Wie erwartet gewinnen die Mitglieder des Königlichen Yachtclubs das Rennen. Doch der Jubel dauert nur kurz, denn noch bevor das Boot im Hafen anlegen kann, fällt Juliander tot um. Erschossen! Kommissar Thomas Andreasson hatte sich darauf gefreut, bei der bekannten Segelregatta hautnah dabei zu sein – doch nun ist er Zeuge eines Mordes geworden. Die Ermittlungen führen ins Milieu der Vornehmen und Reichen, der Yachtbesitzer und Adeligen. Warum musste Juliander sterben?

Freitag, 09.07., 20:15 – 22:25 Uhr, Disney Channel

Pippi Langstrumpfs neueste Streiche (Spielfilm, S/USA 1988 nach Astrid Lindgren): Wer zieht denn da bloß in die Villa Kunterbunt? Die Nachbarschaft im kleinen schwedischen Städtchen ist entsetzt. Ein elternloses Mädchen mit roten Zöpfen, bunten Strümpfen und viel zu großen Schuhen ist die neue Hausherrin. Als wäre das nicht schlimm genug, teilt das sonderbare Kind mit dem nicht minder sonderbaren Namen Pippi Langstrumpf ihr neues Heim auch noch mit einem Affen und einem Pferd. Einzig zwei Mitbewohner im Ort freuen sich riesig: die Geschwister Tommy und Annika. Endlich haben sie eine neue Spielgefährtin. Und endlich ist in dem öden Küstenörtchen etwas los. Die Abenteuer lassen auch nicht lange auf sich warten!

Freitag, 09.07., 21:45 – 22:30 Uhr, Phoenix

Wilde Ostsee – Von Finnland bis Schweden (Dokumentation): Auf schwedischer Seite liegt die Höga Kusten – die „hohe Küste“. Roter Granit ragt über 300 Meter aus der Ostsee empor. Beeindruckende Felsformationen mit Buchten und Inseln, Mooren und Wäldern waren die Kulisse für den Film „Ronja Räubertochter“. Braunbären streifen durch den Nationalpark Skuleskogen auf der Suche nach paarungsbereiten Weibchen.

Freitag, 09.07., 23:45 – 01:15 Uhr, ARD

Wallander – Mittsommermord (Krimiserie, S 2008 nach Henning Mankell): Eine Clique von Teenagern hat in Kostümen des 18. Jahrhunderts den mythenumrankten Mittsommer gefeiert. Seither sind sie verschwunden. Für Kommissar Wallander zunächst kein Grund zur Besorgnis, da ein halbes Dutzend Postkartengrüße belegen, dass die jungen Leute offenbar auf einem spontanen Trip durch Europa sind. Als einige Monate später ihre halb verwesten Leichen in einem Naturschutzgebiet gefunden werden, steht die Polizei vor einem Rätsel. (Wdh.: Samstag, 10.7., 02:55 – 04:25 Uhr)

Samstag, 10.07., 08:55 – 10:23 Uhr, ZDF

Pippi in Taka-Tuka-Land (Kinder-/Jugendfilm, S 1968 nach Astrid Lindgren): Das werden tolle Ferien: Annika und Tommy wohnen drei Wochen lang bei Pippi in der Villa Kunterbunt. Da erhält Pippi eine Flaschenpost von ihrem Vater, der sie um Hilfe bittet. Seeräuber halten Kapitän Langstrumpf gefangen. Er soll ihnen das Versteck des Schatzes von Urgroßvater Fabian Langstrumpf verraten. Pippi, Tommy und Annika machen sich auf die Reise…

Samstag, 10.07., 13:40 – 15:10 Uhr, ZDF

Inga Lindström – Mittsommerliebe (Spielfilm, 2005): Anna Blomquist lebt in dem idyllischen, kleinen Ort Millesvik – ebenso ihre Familie, die seit Generationen ein Sägewerk besitzt. Sie ist mit dem Apotheker Bertil befreundet, mit dem sie eine gemütliche Wohnung teilt und in dessen Apotheke sie mitarbeitet. Eigentlich könnte Anna Blomquist zufrieden mit sich und der Welt sein – oder doch nicht? Plötzlich redet ihr die Familie zu viel in ihr Leben, der kleine Ort scheint jeden ihrer Schritte zu beobachten. Und alle warten darauf, dass sie Bertil endlich das Jawort gibt. Doch Anna ist noch nicht soweit…

Samstag, 10.07., 23:15 – 00:45 Uhr, HR

Wallander – Rache (Krimiserie, S 2009 nach Henning Mankell): Kurt Wallander hat seinen Lebenstraum verwirklicht: Der Kommissar besitzt seit Kurzem ein gemütliches Haus am Meer und feiert mit Kollegen seinen Geburtstag, als ein Sprengstoffanschlag auf das Elektrizitätswerk die Stromversorgung von ganz Ystad lahmlegt. Während die Stadt in tiefe Dunkelheit versinkt, wird der unter Personenschutz stehende Gemeindedirektor Eric Wester in seinem Haus erschossen. Als Schirmherr einer umstrittenen Ausstellung von Mohammed-Karikaturen, die in Ystad für Tumulte sorgt, erhielt Wester pausenlos Drohanrufe und musste mehrmals seine Telefonnummer ändern lassen. Die Presse spekuliert über einen Zusammenhang zwischen der Ausstellung und der Bluttat. (Wdh.: Sonntag, 11.7., 02:15 – 03:45 Uhr)

Sonntag, 11.07., 08:35 – 09:00 Uhr, ZDF

Michel aus Lönneberga – Als Michel auf den Markt fuhr (Kinder-/Jugendserie, S 1971 nach Astrid Lindgren): Im Nachbardorf von Katthult ist Herbstmarkt. Natürlich ist Familie Swensson mit Knecht Alfred und Magd Lina dabei, schließlich will sich Lina heute endlich mit Alfred verloben. An diesem Tag passiert mal wieder eine Menge, nur keine Verlobung. Erst verliebt sich Michel in ein Pferd, was ihm vor der Nase weggekauft wird. Dann bricht der Junge auf Frau Petrells Dach ein und landet mitten auf dem Mittagstisch, mit dem Kopf in der Suppenschüssel. Und zum Schluss gewinnt er bei einer Wette sein Traumpferd, was er am Vormittag so gerne gekauft hätte.

Montag, 12.07., 03:30 – 04:00 Uhr, arte

Magische Gärten – Rosendal/Stockholm (Dokumentation): Der Garten Rosendal (schwed.: Rosendals trädgård), ein fünf Hektar großer Nutz – und Zierpflanzengarten, liegt im Herzen von Stockholm und wird seit 200 Jahren ständig weiterentwickelt. Der besondere Charakter des Parks erklärt sich aus seiner städtischen Lage auf der von der Ostsee umspülten Insel Djurgården, die über mehrere Brücken mit dem Stadtzentrum verbunden ist.

Montag, 12.07., 17:45 – 18:30 Uhr, N24 doku

Die Schlammschlacht – Enduro Extrem in Schweden (Dokumentation): Einmal im Jahr wird die ruhige schwedische Ostseeinsel Gotland zum Schauplatz und Austragungsort des härtesten Motorradrennens der Welt. Die Sieger des „Grand Gotland National“ bekommen einen lebenslangen Legendenstatus. Der Grund dafür ist nicht nur der hohe Schwierigkeitsgrad der 22 Kilometer langen Strecke, sondern auch die Tatsache, dass alle 2.500 Rennfahrer gleichzeitig starten. Die N24-Reportage begleitet vier deutsche Teilnehmer bei ihrem Kampf um den heiß begehrten Titel. (Wdh.: Dienstag, 13.7., 11:20 – 12:15 Uhr)

Dienstag, 13.07., 21:00 – 21:45 Uhr, ZDF info

Tatort Antike – Rätselhafte Gewalt (Geschichtsdokumentation): Ein Dorf – ein Massaker: Im 5. Jahrhundert wurden mehrere Hundert Menschen auf der schwedischen Insel Öland ermordet. Welche finsteren Motive verbergen sich hinter dem grausamen Verbrechen?

Dienstag, 13.07., 22:50 – 00:25 Uhr, ARD

Die Frau des Nobelpreisträgers (Spielfilm, S/GB/USA, 2017): Der amerikanische Schriftsteller Joe Castleman bekommt mitten in der Nacht einen langersehnten Anruf: Die Schwedische Akademie hat ihn als Literaturnobelpreisträger ausgewählt! Seine Frau Joan sieht darin auch die Anerkennung ihres Lebenswerks an seiner Seite, für das sie einst als hochbegabte Nachwuchsautorin eigene Ambitionen hintangestellt hat… (Wdh.: Mittwoch, 14.7., 02:20 – 03:55 Uhr / Samstag, 17.7., 21:45 – 23:15 Uhr, one)

Mittwoch, 14.07., 11:15 – 12:00 Uhr, ZDF

SOKO Wismar – Das dritte Feuer – Die Spur führt nach Schweden (Krimiserie, 2008): Nach den mysteriösen Feuern in Wismar und Schweden fehlt den Ermittlern weiterhin die entscheidende Spur: Wer hat die Architekten Gero Albrecht und Sönke Schmidt in ihren Autos angezündet? Nach seiner Rückkehr aus Schweden geht Kommissar Sven Herzog mit Katrin Börensen neuen Hinweisen in Wismar nach: Die Opfer haben während ihres Studiums zusammen in einer WG gelebt. Geht die gemeinsame Zeit etwa auf ein dunkles Geheimnis zurück?

Mittwoch, 14.07., 15:00 – 16:00 Uhr, Servus TV

Aufgedeckt – Rätsel der Geschichte – Das Geheimnis von Sandby Borg (Geschichtsdokumentation): Der grausame Fund von 30 ermordeten Siedlungsbewohnern auf der schwedischen Insel Öland decken einen 1.500 Jahre alten Kriminalfall auf. Wer waren die Opfer? Wer die Täter? Moderne Archäologie mit neuesten Methoden geben Antworten auf diese Fragen: Vermutlich war es ein Machtkampf zwischen Krieger-Stämmen, der letztendlich zum Aufstieg der Wikinger führen wird. (Wdh.: Donnerstag, 15.7., 05:10 – 05:55 Uhr)

Donnerstag, 15.07., 23:30 – 01:00 Uhr, NDR

Wallander – Der Kurier (Krimiserie, S 2009 nach Henning Mankell): Kinder einer Schulklasse, die mit ihrer Lehrerin die prähistorische Stätte Ales Stenar besuchen, entdecken an der Steilküste Ystads die Leiche eines Motorradfahrers. Alles deutet auf einen Unfall hin, doch die Obduktion ergibt, dass der Sturz vorgetäuscht wurde, um einen Mord zu vertuschen. Das Überwachungsvideo eines dänisch-schwedischen Grenzübergangs zeigt, wie der Fahrer einige Stunden zuvor die Zollschranke durchbrochen hat. Handelt es sich um einen Drogenkurier?

Freitag, 16.07., 13:50 – 16:25 Uhr, arte

Mord im Mittsommer – Die Toten von Sandhamn (Krimiserie, S 2013): Auf einer sonnenüberfluteten Waldlichtung machen die Kinder von Nora mit ihren Freunden beim Spielen einen grausigen Fund: Sie entdecken einen abgetrennten Arm. Kommissar Thomas Andreasson und seine Kollegin Mia Holmgren aus Nacka übernehmen die Ermittlungen. Nach kurzer Zeit stellt sich heraus, dass das Körperteil zu der vermissten 18-jährigen Lina gehört. Bislang wurde vermutet, sie hätte sich aus Trauer über den Tod eines Freundes umgebracht, doch nun sieht alles danach aus, dass Sandhamn Ort eines weiteren grausamen Verbrechens geworden ist.

Freitag, 16.07., 23:45 – 01:15 Uhr, ARD

Wallander – Mörder ohne Gesicht (Krimiserie, S 2010 nach Henning Mankell): Auch wenn Kurt Wallander gewiss nicht ausländerfeindlich ist: Als seine Tochter Linda ihm beim Abendessen ihren syrischen Freund Jamal vorstellt, kann er seine Befangenheit kaum verbergen. Ein Notruf befreit ihn aus der peinlichen Situation. Auf einem abgelegenen Bauernhof wurde ein altes Ehepaar überfallen und grausam zugerichtet. Der Mann ist bereits tot, die sterbende Frau haucht dem Kommissar mit ihren letzten Worten noch einen unverständlichen Hinweis auf die geflüchteten Täter ins Ohr. (Wdh.: Samstag, 17.7., 02:55 – 04:25 Uhr)

Samstag, 17.07., 09:05 – 10:23 Uhr, ZDF

Pippi geht von Bord (Kinder-/Jugendfilm, S 1968 nach Astrid Lindgren): Annika und Tommy freuen sich: Im letzten Augenblick ist Pippi von Bord der Hoppetosse gesprungen. Statt nach Taka-Tuka-Land zu segeln, bleibt sie in der Villa Kunterbunt. Ein aufregender Sommer beginnt. Pippi, das stärkste Mädchen der Welt, hat immer fantastische Ideen. Die Kinder schlucken Krumuluspillen, feiern ein Geburtstagsfest, erkunden eine Insel im See, spielen „Sachen suchen“ und erleben viele Abenteuer. Auf dem Rummelplatz zeigt Pippi, was sie kann, und legt sich mit dem stärksten Mann der Welt an.

Samstag, 17.07., 13:40 – 15:10 Uhr, ZDF

Inga Lindström – Inselsommer (Spielfilm, 2005): Die junge, alleinerziehende Stockholmerin Katarina Fredholm wird von ihrer Großtante Augusta Vasen auf eine Insel an der Ostküste Schwedens eingeladen. Mit ihrer Tochter besucht sie Augusta. Dort stellt sie schnell fest, dass das einst florierende Ausflugslokal „Tärna“, das von Onkel und Tante geführt wurde, vor dem Ruin steht. Katarina, die sofort vom Reiz der Insellandschaft gefangen genommen wird, will das hübsche Lokal retten. Bei ihrer ersten Bootsfahrt streift sie die Yacht von Sven Swedenborg, einem reichen und gut aussehenden Manager einer Kaffeeröster-Dynastie…

Schwedisch Lernen



Schwedisch lernen

Mit diesem Sprachkurs lernst Du Schwedisch schnell und höchst effizient bei nur 17 Minuten Lernzeit pro Tag! Erste Unterhaltung auf Schwedisch ist bereits nach nur vier Stunden möglich! Für PC, Smartphone und Tablet.



Ferienhäuser in Schweden

In der Schwedenstube bieten wir Dir rund 5.000 Ferienhäuser in ganz Schweden in allen Regionen und Preisklassen. Entdecke kleine, urige und kuschelige Stugas für romantische Wochenenden oder verbringe mit Deiner ganzen Familie oder Deinen Freunden einen traumhaften Urlaub in einem ausladenden, großflächigen Ferienhaus. Schau Dich in Ruhe um, sieh Dir die Fotos und die Ausstattung der einzelnen Ferienhäuser an und entscheide Dich dann für Dein Schweden Ferienhaus in Deiner Lieblingsregion.