Lesenswert

Mit Büchern kannst du in Gedanken nach Schweden reisen. Oder dich gründlich auf deine Reise vorbereiten. In dieser Rubrik stellen wir stellen Schmöker-Favoriten für Schweden-Fans vor. Ob Fiktion oder Fakten: Hier stellen wir eine Auswahl neuer und klassischer Bücher aus und über Schweden vor.

Möchtest Du auch auf diesem Marktplatz präsent sein? Dann schicke uns bitte eine E-Mail an info@schwedenstube.de


Aktueller Schweden-Buchtipp

Als Kinder lesen wir »Pippi Langstrumpf«, als Jugendliche schmettern wir »Dancing Queen« und als Erwachsene bauen wir emsig die Regale einer blau-gelben Möbelhauskette zusammen und verschlingen mörderisch spannende Schweden-Krimis – kurz: Deutschland ist durch und durch schwedisiert. Bei so viel kultureller Aneignung sollten Schwedenreisende doch trittsicher durch die skandinavischen Wälder stapfen, sämtliche Elchtests bestehen und definitiv kein interkulturelles »Waterloo« erleben … Ja, wäre die Sache nur so leicht!

Auch Katharina freut sich auf ihr Forschungssemester am berühmten Karolinska-Institut in Stockholm. Knäckebrot hat sie schließlich schon als Kind geliebt, und nirgends sind Frauen und Männer so gleichberechtigt wie hier. Aber schneller als ihr lieb ist, spürt Katharina die ersten Fettnäpfchen auf: Wenn sie sich in ein Taschentuch schnäuzt, finden das die Schweden eklig. Wenn sie Parfüm trägt, ebenso. Wein lässt sich noch schwieriger auftreiben als Bargeld – und das ist in Schweden quasi abgeschafft. Zum Glück findet Katharina bald Freundinnen wie Emma, die ihr die schwedischen Sitten und Gebräuche näherbringen. Und mithilfe von Emmas Tipps und Hintergrundwissen, fühlt sich Katharina bald richtig angekommen.


Aktueller Schweden-Krimi

Johanna Mo: „Nachttod“

 

 


Aktueller Schweden-Roman

Sylvia Filz & Sigrid Konopatzki: „Magischer Winterflirt“

Ein gemütliches Holzhaus am See in einem hübschen Dorf in Schweden – herrlich unbeschwerte Sommer, malerisch schneereiche Winter – das ist der Traum vieler Skandinavien-Fans. Schuld daran, dass so ein Sehnsuchts-Haus Knall auf Glücksfall Übersetzerin Diane gehört, ist ihre schwedische Freundin Kajsa.
Dianes neuer Lebensmittelpunkt wird ein ganz besonderes Winterdorf, das sich, märchengleich, zwei Wochen im Advent weihnachtlich geschmückt für Touristen aus aller Welt öffnet und ein nahezu magisches Erlebnis bietet.

Kurz vor Adventsbeginn zieht Diane ein und wird gleich von dem attraktiven Sonnyboy Krister umworben. Zudem lernt sie Tischler Fynn kennen. Er ist für sie ein unnahbarer Brummbär. Durch den Fund eines hilflosen Welpen blickt sie hinter seine harte Fassade. Zu Dianes Schrecken kündigt sich auch noch ihr Chef als Besuch an – und bleibt. Alter Schwede! Was für eine turbulente Weihnachtszeit!


Schwedische Bücher

Einige Buch-Empfehlungen auf Schwedisch speziell für Anfänger findest Du hier:


Mapfox-Karten

Mapfox bietet Landkarten aus aller Welt – und natürlich auch für Schweden. Der Schwerpunkt liegt auf Wanderkarten und topografischen Karten, sowie auf Landkarten, die gewöhnlich schwer zu beschaffen sind. Hier kann fast jede gute und brauchbare Landkarte für den Trip in Schwedens Natur bestellt werden. Das Sortiment ist in Länder und Regionen aufgeteilt und kann schnell über die leistungsfähige Suchfunktion gefunden werden. Falls eine Karte nicht aufgeführt ist, kann sie auf Nachfrage evtl. beschafft werden.

=> Kartenbeispiel: Schonen mit Ostseeland

Detaillierte touristische Straßenkarte von Skåne in Südschweden mit Ost-Seeland. Führt Sehenswürdigkeiten, Rastplätze etc. im Maßstab 1:150.000 auf. Ideal für Autoreisen.

=> Kartenbeispiel: Großstockholm Fahrradatlas

Ein äußerst detaillierter 154-seitigen Fahrrad-Atlas in Maßstäben 1:14.000 / 1:8.000. Mit vielen Detailkarten für besonders undurchsichtige Kreuzungen, Beschreibungen von über 100 Sehenswürdigkeiten (auf schwedisch). Enthält Hinweise für die Fahrradmitnahme in Pendelzügen und den Schiffslinien auf dem Mälarsee und im Schärengebiet.


Outdoor und Reiseführer

SuedschwedenDun­kel­grü­ner Na­del­wald, leuch­tend rote Fe­ri­en­häus­chen und azur­blaue Seen – dazu noch ein Elch, und das her­kömm­li­che Schwe­den­bild ist per­fekt. Wie alle Klischees hat auch dieses einen wah­ren Kern. Aber die Wirk­lich­keit ist noch viel fa­cet­ten­rei­cher! Mit einem guten Reiseführer geht man einer Region auf den Grund und schöpft aus einem Fundus an Inspiration, Wissen und Hintergrundinformation.

=> Südschweden inklusive Stockholm

Für viele der perfekte Reisebegleiter für den nächsten Trip nach Schweden! Die Autorin, Sabine Gorsemann, stu­dier­te Deutsch, Eng­lisch und Ge­schich­te und pro­mo­vier­te mit dem Thema „Rei­se­li­te­ra­tur“. Sie ar­bei­tet als Lehr­be­auf­trag­te für Kul­tur­wis­sen­schaft und Ger­ma­nis­tik an der Uni­ver­si­tät Bre­men und ver­fass­te meh­re­re Rei­se­füh­rer, vor allem zu skan­di­na­vi­schen Ge­bie­ten. Den eu­ro­päi­schen Nor­den kennt und be­reist sie seit zwei Jahr­zehn­ten.

=> Outdoor – Der Weg ist das ZielPatjelantaleden

Die „Outdoor“-Reihe im Conrad-Stein-Verlag bietet zahlreiche Outdoor-Führer speziell zu Schweden. Unter dem Motto „Der Weg ist das Ziel“ widmen sich verschiedene Autoren den beliebtesten Regionen und geben Einblick in ihre Erlebnisse. Ob zu Land (=> Kungsleden), zu Wasser (=> Dalsland-Kanal) oder in der Stadt (=> Wallanders Ystad): diese Reiseführer richten sich an alle, die den Urlaub aktiv und unter freiem Himmel verbringen wollen!


Astrid Lindgren-Klassiker

Die Kinderbuchautorin ist durch ihre Figuren wie Pippi und Madita unsterblich geworden. Hier geben wir einen Überblick über Klassiker, Neuausgaben und biografische Bücher.


Kinderbuch

plupp Inga_BorgPlupp lebt im hohen Norden und ist für uns Menschen unsichtbar. Seine Haare sind blau wie die Berge, und sein Schal hat dieselbe Farbe wie die Blätter der Zwergbirke im Herbst. Er will ein Haus bauen und bespricht die Sache mit dem Wiesel, dem Igel und der Krähe, bevor er ans Werk geht…

Die geistige Mutter von Plupp ist Inga Borg (1925-2017). Im Norrland fand sie Inspiration, studierte und zeichnete sie die Tiere der Fjällregion: Lemminge, Rentiere und Hermeline. Als sie selbst Mutter wurde, schrieb Inga Borg die Geschichten um „Plupp“ nieder und illustrierte sie selbst. Die Plupp-Bücher avancierten so seit 1955 zu schwedischen Klassikern! Die Naturverbundenheit und Liebenswürdigkeit machen die Plupp-Geschichten zu idealen Blätter- und Vorlesebüchern für die ganz Kleinen…

„Plupp baut ein Haus“ ist ein Buch von 1956, aber mit einer zeitlosen Botschaft!

Verlag: Verlag: Urachhaus, 32 Seiten.

 


Leben wie in Schweden

Schwedische Lebensart in Buchform: Zum Beispiel Kochbücher für typisch schwedische Spezialitäten, Ratgeber oder skandinavische Inspiration für Heim und Garten. Hier findest du Vorschläge für passende Neuerscheinungen.


Es liegen bisher noch keine Kommentare vor.

Schreibe einen Kommentar