Vaerttinae.jpg

Värttinä ist die derzeit wohl bekannteste und populärste finnische Folk-Band. Und eine einzigartige und hochgradig innovative: Sie haben einen traditionell orientierten Vokal- und Instrumental-Stil geprägt, der nicht nur in Finnland seinesgleichen sucht. Dabei üben die Stimmen der Sängerinnen und die einzigartigen Harmonien eine ganz eigentümliche Anziehungskraft aus.

Die Stilistik ist tief in der Gesangstradition der Frauen der finno-ugrischen Stämme des Ostens verwurzelt. Ein zentrales Merkmal dieses Stils sind die äußerst dichten Harmonien, die auf westliche Ohren ganz schön eigenartig wirken können. Aber die Art und Weise, wie die Sängerinnen sie präsentieren, macht die Harmonisierung dieses komplexen Stils zu einem scheinbar einfachen Hörerlebnis.

(Autor: Karsten Piel)

 

Värttinä

grafiken/ct_Vaerttinae_OiDai.jpg

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge

The sound of young Sweden – Molotov Jive

Skandinavische Hähnchenkeulen

Zutaten: 4 kleine Zwiebeln (rote Zwiebeln oder Schalotten) 4 EL Pflanzenmagarine 4 Hähnchenkeulen 500 ml Hühnerbrühe (Instant) 200 g Champignons gehackte Petersiele etwas Salz etwas Pfeffer 200 g grüne Erbsen 4 Eier 4 EL Milch 60 g Maisdmehl Zubereitung: Die Zwiebeln...

mehr lesen