Streit um Eintrittsgebühr im ABBA-Museum

Allgemein, Nachrichten

In Stockholm wurde erst im Mai dieses Jahres das neue ABBA-Museum eröffnet, – und schon muss sich die Einrichtung mit einem peinlichen Anfänger-Fehler herumschlagen. Eine Angestellte hatte Eintrittgebühr für ein Baby verlangt. Die empörte Mutter beschwerte sich bei der Museumleitung. Der Direktor Matthias Hansson entschuldigte sich und versicherte gegenüber den Medien: „Wir erheben nur Eintritt von Kindern, die schon laufen können“. Präzisiert wird dies in den Statuten des ABBA-Museums nun mit einer Eintrittsgebühr für Kinder ab 3 Jahren. Die meisten Museen in Stockholm haben freien Eintritt für Kinder über 6 Jahren.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge

Streit um Steuer auf alte Abwasser-Anlagen

Marinierter Hering (Inlagd sill)

4 bis 6 Salzheringe 1œ dl Zucker 1 dl Weinessig 2 dl Wasser 5 Teelöffel Piment 1 Lorbeerblatt 1 bis 2 rote Zwiebeln einige Dillzweiglein Den Hering für 10 bis 12 Stunden in kaltes Wasser einlegen. Anschliessend vorsichtig abtupfen. Nun den Zucker mit dem Essig und dem...

mehr lesen
Streit um Steuer auf alte Abwasser-Anlagen

„Power Big Meet“ zieht nach Lidköping um

"Power Big Meet", das größte US-Car-Treffen in Schweden, zieht aus Anlass seines 40. Jubiläums um. Vom 6. bis 8. Juli 2017 wird das Happening nicht wie gewohnt in Västerås stattfinden, sondern auf dem Hövby Flugfeld bei Lidköping. Die Entscheidung sei den...

mehr lesen