Streit um Eintrittsgebühr im ABBA-Museum

Allgemein, Nachrichten

In Stockholm wurde erst im Mai dieses Jahres das neue ABBA-Museum eröffnet, – und schon muss sich die Einrichtung mit einem peinlichen Anfänger-Fehler herumschlagen. Eine Angestellte hatte Eintrittgebühr für ein Baby verlangt. Die empörte Mutter beschwerte sich bei der Museumleitung. Der Direktor Matthias Hansson entschuldigte sich und versicherte gegenüber den Medien: „Wir erheben nur Eintritt von Kindern, die schon laufen können“. Präzisiert wird dies in den Statuten des ABBA-Museums nun mit einer Eintrittsgebühr für Kinder ab 3 Jahren. Die meisten Museen in Stockholm haben freien Eintritt für Kinder über 6 Jahren.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge

Zipline: Seilbahn-Spaß in Smålands Wäldern

Zipline: Seilbahn-Spaß in Smålands Wäldern

Die 2014 eröffnete Seilbahn-Parcours "Little Rock Lake Zipline" hat sich zu einer echten Småland-Attraktion gemausert. Nicht nur, dass in verschiedene Zipline-Linien das Beste der schönen Region von oben zeigen; auch Adrenalin-Junkies können hier echte Höhenflüge...

mehr lesen
Eurovision Song Contest: Europa blickt nach Malmö

Så som i himmelen / Wie im Himmel

Weiterführende Links DVD-Bestellmöglichkeit auf Deutsch DVD-Bestellmöglichkeit auf Schwedisch Der schwedische Star-Dirigent Daniel Daréus muss nach einem Zusammenbruch sein Leben ändern. Er beschließt, in das kleine Dorf seiner Kindheit zu reisen, um wieder zu sich...

mehr lesen