Streit um Eintrittsgebühr im ABBA-Museum

Allgemein, Nachrichten

In Stockholm wurde erst im Mai dieses Jahres das neue ABBA-Museum eröffnet, – und schon muss sich die Einrichtung mit einem peinlichen Anfänger-Fehler herumschlagen. Eine Angestellte hatte Eintrittgebühr für ein Baby verlangt. Die empörte Mutter beschwerte sich bei der Museumleitung. Der Direktor Matthias Hansson entschuldigte sich und versicherte gegenüber den Medien: „Wir erheben nur Eintritt von Kindern, die schon laufen können“. Präzisiert wird dies in den Statuten des ABBA-Museums nun mit einer Eintrittsgebühr für Kinder ab 3 Jahren. Die meisten Museen in Stockholm haben freien Eintritt für Kinder über 6 Jahren.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Beiträge

Schwedenradio – Radio in Schweden

Schwedisches Design

Schwedisches Design füllt hierzulande zahlreiche Zeitschriften und mindestens ebenso viele Geschäfte – egal, ob es sich um Wohntrends und Dekoration, Mode oder kulinarische Spezialitäten handelt. Im Frühjahr hat sogar das Museum für Völkerkunde in Hamburg die 60...

mehr lesen