Insidertipps für Abenteurer und Naturbegeisterte in Sorsele

Lappland schafft es bis heute zahlreiche Menschen in den Bann zu ziehen und Naturfreunde zu begeistern. Viele Orte präsentieren sich noch mit einer gewissen Einfachheit, die den Traditionen der Region zugrunde liegt. In Sorsele kann man sich auf zahlreiche Insidertipps verlassen. Sie widmen sich nicht nur außergewöhnlichen Wanderrouten, sondern geben ebenso Auskunft über die besten Fangplätze. Ansprechpartner für die begehrten Insidertipps ist die Touristinformation von Sorsele. Sie wurde im Bahnhof untergebracht und verkauft unter anderem Angelkarten. Die Umgebung ist bei Anglern nicht ohne Grund außergewöhnlich beliebt. Immerhin bietet sie exzellente Voraussetzungen für außergewöhnliche Angelerlebnisse. Dabei begeistert vor allem der Fischreichtum der Gewässer.

Doch die Touristinformation von Sorsele ist nicht nur für Angler der ideale Ansprechpartner. Auch die, die das Abenteuer suchen, können sich auf zahlreiche Angebote verlassen. So bietet sie unter anderem Wildwasserfahrten auf dem Vindelälv an. Der Vindelälv ist einer der letzten Flüsse des Landes, der vollkommen unreguliert seinem Verlauf folgen darf. Der Bahnhof von Sorsele bietet zudem ein interessantes Museum, dessen Besuch man sich in keinem Fall entgehen lassen sollte. Das Museum widmet sich den bekannten Inlandsvägen und hält so manch eine Besonderheit der Region bereit. Die Kirche des Ortes, die aus dem Jahr 1859 stammt, konnte bis heute gut erhalten werden.

Autor(in): Nancy Fischer – Karsten@schwedenstube.de

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Beiträge