Sofia Lundberg: Das rote Adressbuch

Marktplatz

das rote AdressbuchDoris wächst in einfachen Verhältnissen im Stockholm der Zwanzigerjahre auf. Als sie zehn Jahre alt wird, macht ihr Vater ihr ein besonderes Geschenk: ein rotes Adressbuch, in dem sie all die Menschen verewigen soll, die ihr etwas bedeuten. Jahrzehnte später hütet Doris das kleine Buch noch immer wie einen Schatz. Und eines Tages beschließt sie, anhand der Einträge ihre Geschichte niederzuschreiben. So reist sie zurück in ihr bewegtes Leben, quer über Ozeane und Kontinente, vom mondänen Paris der Dreißigerjahre nach New York und England – zurück nach Schweden und zu dem Mann, den sie einst verlor, aber nie vergessen konnte.

Sofia Lundberg wurde 1974 geboren und arbeitet als Journalistin in Stockholm. Mit ihrem Debütroman „Das rote Adressbuch“ eroberte sie die schwedische Literatur- und Bloggerszene im Sturm. Die beschriebene „Doris“ gibt es wirklich: Eine ältere, unverheiratete Haushälterin, die sich liebevoll um einen verwitweten Mann und seine Kinder kümmerte. Nach Doris‘ Tod wurde in ihrer Wohnung das rote Notizbuch gefunden: mit vielen unbekannten Namen, die meisten davon durchgestrichen – mit dem Stichwort „tot“… Daraus ist eine rührende Geschichte entstanden, bei der die Leser die ein oder andere Träne verdrücken.

Goldmann Verlag, 352 Seiten

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge

Håkan Nesser: Der Verein der Linkshänder

Håkan Nesser: Der Verein der Linkshänder

Kommissar Van Veeteren ist mittlerweile im Ruhestand, aber im neuen Roman von Håkan Nessers so legendär wie eh und je! In "Der Verein der Linkshänder" bereitet sich die Hauptfigur Van Veeteren innerlich schon auf seinen 75. Geburtstag vor; da taucht ein früherer...

mehr lesen
Lina Bengtsdotter: Löwenzahnkind

Lina Bengtsdotter: Löwenzahnkind

Gullspång, eine Kleinstadt in Westschweden. Als in einer heißen Sommernacht die siebzehnjährige Annabelle spurlos verschwindet, ist schnell klar, dass Verstärkung angefordert werden muss. Mit Charlie Lager schickt die Stockholmer Polizei ihre fähigste Ermittlerin –...

mehr lesen