Schwedische Arbeitsagentur ändert ihre Regeln

Arbeiten in Schweden

Aufatmen unter Arbeitssuchenden und Personalchefs in Schweden: Die staatliche Arbeitsagentur („arbetsförmedlingen“) ändert ihre Regeln, wonach arbeitslos Gemeldete eine bestimmte Anzahl Bewerbungen schreiben müssen, um nicht den Anspruch auf Arbeitslosengeld zu verlieren. Der neue Leiter der Arbeitsagentur, Mikael Sjöberg, sagte gegenüber der Presse, dieser Bewerbungszwang auf manchmal aussichtslose Stellen sei zeitraubend und frustrierend –  sowohl für die Arbeitssuchende als auch für die angeschriebenen Firmen. Künftig sollen die zuständigen Sachbearbeiter aktiver und der Qualifikation des Bewerbers entsprechend Jobangebote machen. Von einer Mindestanzahl Bewerbungen im Monat solle dann nicht mehr die Rede sein.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Beiträge

Ferienhäuser in Schweden

In der Schwedenstube bieten wir Dir rund 5.000 Ferienhäuser in ganz Schweden in allen Regionen und Preisklassen. Entdecke kleine, urige und kuschelige Stugas für romantische Wochenenden oder verbringe mit Deiner ganzen Familie oder Deinen Freunden einen traumhaften Urlaub in einem ausladenden, großflächigen Ferienhaus.

Schau Dich in Ruhe um, sieh Dir die Fotos und die Ausstattung der einzelnen Ferienhäuser an und entscheide Dich dann für Dein Schweden Ferienhaus in Deiner Lieblingsregion.

Ferienhaus Björnlunda 80839
Ferienhaus Hammarbystrand (SDM395) (2148571)
Ferienhaus Nr. 3006950 in Söderköping