Traumberuf Wildnisführer – Outdoor-Schulen in Skandinavien

Arbeiten in Schweden, Ausflugsziele, Freizeitaktivitäten, Wandern

Junge Menschen am Feuer in SchwedenDas Interesse am Erlebnistourismus nimmt stetig zu. Kompetente Guides sind daher sehr gefragt. NORR hat fünf besondere Angebote für Wildnisführer in spe ausfindig gemacht.

Das Outdoor-Virus:

Das Unternehmen Outdoor-Virus bietet Outdoor-Kurse in Schweden an, die praxisnah grundlegende und weiterführende Kenntnisse für Natursportarten vermitteln. Ideal für alle, die sich auf anspruchsvolle Wildnis- und Fernreisen vorbereiten möchten und diejenigen, die sich für den Job des Tourenbegleiters interessieren.

Studieren geht über Probieren:

Wer sich dem Thema lieber akademisch nähert, kann sich für das einjährige Internationale Masterprogramm »Outdoor Environmental Education and Outdoor Life« mit dem Schwerpunkt Erlebnispädagogik an der Universität in Linköping bewerben. Unterrichtssprache ist Englisch…
=> Weiterlesen

=> Zum NORR-Skandinavien-Magazin

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge

Nationalparks in Schweden

Nationalparks in Schweden

In Schweden wurden die ersten Nationalparks Europas errichtet. Das geschah im Jahr 1909 und es wurden damals 9 Bereiche dafür bestimmt. Heutzutage gibt es insgesamt 29 Nationalparks, die eine Fläche von 699 863 ha decken – die Landfläche beträgt 632 640 ha. Der...

mehr lesen