Eine Erzbischöfin für Schweden

Nachrichten

Schweden hat erstmals einen weiblichen Erzbischof bekommen. Die deutsch-stämmige Antje Jackelén setzte sich bei der Wahl gegen den Mit-Kandidaten Ragnar Persenius durch, – mit deutlicher Mehrheit. Jackelén hielt es nicht für verwunderlich, dass Schweden nun zum ersten Mal eine Erzbischöfin habe, – schließlich gäbe es schon seit 50 Jahren Pastorinnen. In Norwegen, den USA, Kanada und mit Margot Kässman auch in Deutschland waren bereits Frauen in höchste Kirchenämter gewählt worden.

Antje Jackelén steht seit 2007 dem Bistum Lund vor und soll im kommenden Sommer den jetzigen Erzbischof der Schwedischen Kirche, Anders Wejryd, nach seiner Pensionierung ablösen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge

Agnetha Fältskog – Comeback mit 62

Agnetha Fältskog – Comeback mit 62

Agnetha Fältskog, eines der berühmten "A's" in ABBA, startet ihr Comeback mit einem neuen Album, das im Mai auf den Markt kommen soll. Die erste Single "When you really loved someone" ist bereits ausgekoppelt und erschienen. Es ist das erste neue, selbst geschriebene...

mehr lesen