Waffeltag in Schweden

Foto:123rf.com

Am 25. März ist der offizielle Waffeltag in Schweden. Auf schwedisch heißt es: Våffeldagen! Dieser Tag reicht reicht angeblich bis ins 17. Jahrhundert zurück. An diesem Tag werden in ganz Schweden Waffeln gebacken und dies in den verschiedenstens Variationen.  Viele backen sie nach alten Rezepten, aber man findet sie heute auch schon als Fertigmischungen in den Supermärkten. Man vermutet, dass dieser Tag aus Versehen so entstanden ist. Eigentlich ist es nämlich  Maria Verkündung, auf schwedisch „Vårfrudagen“. Wenn dieses Wort  sehr schnell ausgesprochen wird, so wird sehr schnell „Våffeldagen“ , der Waffeltag, daraus.

Waffeln sind ein einfaches Gebäck, welches hauptsächlich aus Mehl und Wasser, in einem Waffeleisen gebacken, besteht. Diese kann man dann wahlweise mit Puderzucker oder Schlagsahne garnieren. Auch Erdbeeren oder andere Früchte schmecken hervorragend zu den Waffeln. Die Waffeln haben auch ohnne Beigaben  einen ausgeprägten Eigengeschmack. Aber wie auch in der normalen schwedischen Küche, gibt es auch hier spezielle Eigenheiten, wie z.B. Waffeln mit Blaubeermarmelade  und Gorgonzola oder geriebenen Käse und Schinken. Man kann die Waffeln daher als Vorspeise, Hauptspeise oder als Nachtisch servieren. Man findet  in Schweden verschiedene Waffelteige, z. B. mit Karotten, kleingeschnittenen Zwiebeln oder auch Kartoffeln. Auch Waffeln mit Ahornsirup sind ein absoluter Leckerbissen! Wer nun Lust und Appetit bekommen hat, hier ein klassisches Waffelrezept zum nachbacken:

Für 4 große Waffeln benötigt man folgende Zutaten:

4 dl Mehl

2 dl kaltes Wasser

1 Teel. Backpulver

1 Prise Salz

4 dl Sahne

50 gr Butter (geschmolzen)

Das Backpulver mit dem Salz , dem Mehl und dem kalten Wasser vermischen.  Die Sahne steif schlagen. Nun gibt man die Mehl-Wasser-Mischung in die Sahne und fügt die geschmolzene Butter hinzu und mischt dieses alles zu einem geschmeidigen Teig. Diesen Teig nun im vorgeheizten Waffeleisen backen und anschließend geniessen.

Smaklig måltid!

 

Autor(in): Susanne S. – familieschneck@aol.com

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge

Schwedenkalender 2024

Schwedenkalender 2024

Unser beliebter Schwedenkalender 2024 zeigt die Schönheit Schwedens in all ihren Facetten. Er enthält die deutschen und schwedischen Feiertage (zweisprachig!), die Geburts- und Namenstage der schwedischen Königsfamilie sowie eine Übersicht über die deutschen...

mehr lesen
Schwedisches Design

Schwedisches Design

Schwedisches Design füllt hierzulande zahlreiche Zeitschriften und mindestens ebenso viele Geschäfte – egal, ob es sich um Wohntrends und Dekoration, Mode oder kulinarische Spezialitäten handelt. Im Frühjahr hat sogar das Museum für Völkerkunde in Hamburg die 60...

mehr lesen
Schwedisches Design

Snabba Cash

Weiterführende Links Filmbeschreibung schwedisch DVD-Bestellmöglichkeit Snabba cash (offizielle Filmankündigung) „Snabba Cash“ ist ein in Schweden produzierter Film, der Anfang 2010 in den schwedischen Kinos angelaufen ist. Der Film beruht auf dem gleichnamigen...

mehr lesen
Schwedisches Design

Lars Kepler-Thriller jetzt als Kinofilm

Schnee ziert die Dächer von Stockholm – Weihnachten steht vor der Tür. Ein plötzlicher Anruf reißt Erik Maria Bark (Mikael Persbrandt) schlagartig aus dem Schlaf. Kriminalkommissar Joona Linna (Tobias Zilliacus) bittet ihn, einen Jungen unter Hypnose zu verhören,...

mehr lesen