Volvo Lastwagen nun größer als Daimler

Allgemein, Nachrichten

Die AB Volvo ist an Daimler vorbeigezogen und damit nun der weltweit größte Hersteller schwerer Lastkraftfahrzeuge. Möglich wurde dies durch den Kauf von Unternehmensanteilen des chinesischen Fahrzeugherstellers „Dongfeng“. Für 670 Millionen Euro erhält der Volvo-Konzern 45 Prozent Aktienanteil an Dongfengs Tochter-Unternehmen für Lastwagen: „Dongfeng Commercial Vehicles“. Befürchtungen, dass damit nun Arbeitsplätze nach Fernost verlagert würden, seien laut Konzernleitung unbegründet. Vielmehr sehe man Chancen, dass durch den Deal in Schweden neue Arbeitsplätze entstehen. Die zuständige schwedische Gewerkschaft, IF Metallklubben, begrüßte das Abkommen und sagte laut Radio Schweden, dass sich nun der weltweit größte Markt für Volvo Lastvagnar geöffnet hätte.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge

Wolfsjagd weiterhin umstritten

Wolfsjagd weiterhin umstritten

Im Rentier-Aufzuchtgebiet von Junsele im Västernorrlands län hatte sich ein aus Russland eingewandertes Wolfspaar "eingerichtet" und mehrere Rene gerissen. Obwohl versucht wurde, die Tiere "umzusetzen", kamen sie immer wieder in die Gegend zurück - sehr zum Schaden...

mehr lesen
Wolfsjagd weiterhin umstritten

Låt den rätte komma in – So finster die Nacht

Weiterführende Links DVD-Bestellmöglichkeit auf Deutsch DVD-Bestellmöglichkeit auf Schwedisch Der 12-jährige Oskar wird in der Schule gemobbt. Kraft und die Ermutigung, sich zu wehren, findet er bei Eli, die eines Tages mit einem erwachsenen Mann in der Nachbarschaft...

mehr lesen