Facebook-Serverhalle in Luleå eröffnet

Allgemein, Nachrichten

Facebooks neueste, gigantische Serverhalle ist im schwedischen Luleå in Betrieb genommen worden. Dies ist der erste Server-Standort für den Internet-Riesen Facebook außerhalb der USA. Als ein Wortspiel aus Internet-Jargon und in Anspielung auf das arktische Klima im Norden Schwedens wurde das Gebäude „the node pole“ getauft. Es ist ungefähr so groß wie 12 Eishockeyfelder.

Hier sollen in Zukunft die Daten von 350 Millionen europäischen Facebook-Anwendern verarbeitet werden. Das kühle Klima ist für den sicheren Serverbetrieb tatsächlich von Vorteil und war ausschlaggebend bei der Standortwahl. Versüßt wurde Facebook die Investition aber auch durch staatliche Strukturgelder von ungefähr 100 Millionen Kronen. Die Stadt in Lappland will sich zum Hightech-Zentrum Schwedens entwickeln,- viele Einwohner sind entsprechend stolz auf die Ansiedlung des Mega-Unternehmens Facebook.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Beiträge

Rätselhaftes Elchsterben an Schwedens Ostküste

Kladdekaka (Kleckerkuchen)

Zutaten: 2 Eier 3 dl Zucker 2,5 Teelöffel Vanillezucker 4 Esslöffel Kakao 0,5 Teelöffel Salz (knapp) 1,5 dl Weizenmehl 1 dl geschmolzene, gerührte Butter Zubereitung:   Eine Ringform einfetten, ca. 30 min bei 200°C. Zuerst die trockenen Zutaten mischen, dann in...

mehr lesen