Alla älskar Alice

Allgemein

Alla älskar Alice

Alla älskar Alice – alle lieben Alice:
Der Journalist Johan, Ehemann und Vater zweier Kinder, verliebt sich unsterblich in seine Kollegin, die Fotografin Anna und beschließt, mit ihr zusammen zu ziehen. Seine Entscheidung trifft besonders Tochter Alice, sie fühlt sich von ihrem Vater verlassen, kann seine Entscheidung nicht verstehen. Johan, der nun mit Anna und ihrem Sohn in der Nachbarschaft lebt, hängt sehr an seinen Kindern und versucht, den Kontakt mit ihnen so normal wie möglich zu gestalten. Doch seine Noch-Ehefrau Lotta, verletzt und hasserfüllt, versucht die Kinder gegen den Vater auszuspielen und einen Keil zwischen sie zu treiben. Mit diesem Verhalten verstärkt sie die Traurigkeit und Unsicherheit von Alice nur noch mehr.

Alla älskar Alice ist einer der bewegendsten schwedischen Beziehungsgeschichten. Der erfolgreiche Film beeindruckt nicht nur durch sein hervorragendes Drehbuch, sondern auch durch die hochrangige Besetzung mit Lena Endre, Marie Richardson und Mikael Persbrandt. Auch Natalie Björk verkörpert die kleine Alice gekonnt.

Tipp für alle Schwedischlernenden: Mit Hilfe der Untertitel sind die Geschichte und die Dialoge auch für Anfänger gut zu verfolgen.

2002, Regie: Richard Hobert

(Autor: Annette Biemer)

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Beiträge