Zlatan macht Mode: Von A bis Z

Allgemein

Screenshot des A-Z Internet-Shops.

Screenshot des A-Z Internet-Shops.

Soviel Zeit muss sein: Kurz vor dem ersten EM-Auftritt der schwedischen Fußball-Nationalmannschaft begab sich Kapitän und Superstar Zlatan Ibrahimovic in die Welt der Mode. Von großem Presserummel begleitet, stellte der selbstbewusste schwedische Stürmer die erste Kollektion seiner neuen Sportswear-Marke „A-Z“ vor.

Der Brand-Name soll dabei offenbar die Philosophie der Kämpfernatur Ibrahimovic ausdrücken, nach der es jeder aus eigener Kraft schaffen kann: vom Amateur zum Profi, von bescheidenen „Anfängen“ bis zum „Ziel“. Das in schwedischen Alphabet wenig benutzte „Z“ steht natürlich auch für „Zlatan“, der inzwischen seinen „Zenit“ erreicht hat und wie ein „Zeus“ auf dem Sport-Olymp thront.

Der Medienhype um die Person gibt den Produkten Aufwind in einem hart umkämpften Markt. Bei einem Blick auf die Kollektion zeigt sich ein Sortiment, das ziemlich „basic“ daherkommt: mit minimalistischen Details und wenig verschiedenen Farben. Die für Sportbekleidung typischen Funktionsmaterialien sind mal in bequemer, mal in körperbetonter Passform verarbeitet. Über die Qualität lässt sich wohl erst nach Praxisgebrauch objektiv urteilen, aber die Preise lassen vermuten, dass man hier auch für den guten Namen mitbezahlt.

Zlatans Kollektion A-Z ist bisher nur für Herren zugeschnitten. Eine spezielle Junior-Linie spricht sowohl Jungs als auch Mädchen an.

Weitere Infos mit Bildergalerie bei => „Shots Magazin“

Offizielle Marken-Homepage => „A-Z“

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge

Fluggesellschaft SAS hat weiterhin zu kämpfen

Protest gegen Eisenerzmine in Kallak

Im nordschwedischen Kallak nahe Jokkmokk haben Demonstranten Barrikaden gebaut, sich festgekettet und in die Erde eingegraben. Dies aus Protest gegen eine geplante Eisenerzmine, die das schwedische Unternehmen "Jokkmokk Iron Mines" im Auftrag einer britischen Firma...

mehr lesen