Tradition und Moderne: Neue Unterkünfte machen Småland interessant

Unterkünfte

Das ländliche Småland bietet eine Reihe moderner Tourist-Unterkünfte. Foto: © Södra Smålands Turistråd

Das ländliche Småland bietet eine Reihe moderner Tourist-Unterkünfte. Foto: © Södra Smålands Turistråd

Småland ist die wohl beliebteste schwedische Region für Schwedenfans aus Deutschland. Denn hier ist Schweden noch fast so wie von Astrid Lindgren beschrieben: Ursprünglich, ländlich, naturschön und ruhig. Aber inzwischen hat Småland natürlich mehr zu bieten als zu „Michels Zeiten“: Die Bewahrung der alten Tradition wird mit zahlreichen modernen Angeboten für die Gäste verwoben, denn auch Småland-Reisende haben immer höhere Ansprüche an Komfort und Freizeit-Aktivitäten. Die Region stellt seine neuesten touristischen Angebote unter dem Dach von „Visit Småland“ vor. Unter anderem bei der Internationalen Tourismus-Börse in Berlin (ITB) konnte man aktuell drei Neuheiten kennenlernen. Ein Design-Hotel, ein Feriendorf im Glasreich und den Trend zum „Glamour-Camping“.

Designhotel Vox. Foto: Day fotografi.se

Designhotel Vox. Foto: Day fotografi.se

Designhotel Vox, Jönköping: Ein City-Hotel am Vättern schickt sich an, das neue Wohnzimmer von Jönköping zu werden. Das neu erbaute Design-Hotel liegt in direkter Ufernähe und ist nur wenige Schritte vom Stadtzentrum entfernt. Es ist das neueste Werk der jungen, kreativen Hotel-Unternehmerin Anne Robertsson und zeichnet sich durch einen gekonnten Stilmix aus: Marmorböden, italienische Fliesen und Möbel aus småländischer Herstellung gehen hier eine verlockende Verbindung ein. Das Vox bietet seinen Gästen modernsten Komfort und eine große Auswahl an Zimmern und Suiten unterschiedlicher Größe und Preise. Qualität und ein Serviceanspruch sind hoch, damit sich Business-Gäste wie Touristen hier wohlfühlen. Die 143 Zimmer und Suiten sind mit smarten technischen Lösungen ausgestattet und Wifi auf dem Zimmer ist hier selbstverständlich. => Weitere Informationen.

Glasbläserei in Småland. Foto: Hans Runesson

Glasbläserei in Småland. Foto: Hans Runesson

Feriendorf in Kosta Boda: Im Frühjahr 2015 eröffnet eine komplett neue Ferienhausanlage im Herzen des småländischen Glasreichs. Mit der „Kosta Lodge“ erweitert das traditionsreiche Kosta Hotel seine Kapazität. Das Besondere dabei: Feriengäste haben hier eine Übernachutngsalternative und können doch alle Angebote und Einrichtungen des Kosta Boda Art Hotels nutzen. 13 Doppelhäuser mit 26 Einheiten für insgesamt 104 Betten sollen bereits im Sommer 2015 gefüllt werden. Die Anlage entsteht derzeit am Waldrand des Dorfes Kosta, nur etwa einen Kilometer entfernt von der der ältesten, noch aktiven Glashütte Schwedens. Natürlich laden die Feriendorf-Betreiber ihre Besucher zu Glasbläser-Abenden ein. Dabei können die Gäste selbst die faszinierende Kunst des Glasblasens ausprobieren. => Weitere Informationen.

Glamour-Camping am „Little Rock Lake“: Auf der Zip-Line-Anlage im Kronopark zwischen Vetlanda und Växjö ist es schon tagsüber abenteuerlich durch die vielen Aktivitäten und die längste Seilrutsche Schwedens. Die Nacht kann man ab sofort auch hier verbringen: Und zwar wie ein Adler im Horst – auf der Panorama-Plattform eines der Zipline-Türme. Es ist die neue, stille Attraktion der ansonsten so adrenalinreichen Abenteuer-Anlage mitten in Småland: In luftiger Höhe nehmen Übernachtungsgäste ihren Platz auf der Aussichtsplattform ein – und haben diesen Ort mitten in der Natur ganz für sich allein. Das ist „Glamour Camping“ vom Feinsten, – einfach mit Matraze und Schlafsack. Statt Zelt sorgt nämlich die Hütte auf der Plattform für Wetterschutz. => Weitere Informationen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Beiträge

Unterkunft in Schweden

Unterkunft in Schweden

Übersicht über schwedische Unterkünfte: Hotels, Jugendherbergen, Campingplätze und Ferienhäuser Bed & Breakfast: Darf es ein bisschen individueller sein? Ein wenig heimeliger? Und etwas preisgünstiger? Dann ist "Zimmer mit Frühstück" (auf gut Schwedisch "rum och...

mehr lesen
Ferienhausvermietung bei Rättvik / Dalarna

Ferienhausvermietung bei Rättvik / Dalarna

Gut ausgestattetes Ferienhaus, ca. 100 m vom See Gärdsjön. Rättvik am großen See Siljan mit Supermarkt sowie Kanu- und Fahrradvermietung 8 km südwestlich, Mora 45 km nordwestlich. Privater Steg ca. 100 m, auf Bestellung Ruderboot zu mieten, SEK 400 pro...

mehr lesen