„Surströmmingsskiva“

Brauchtum

In Nordschweden wird am Ende des Sommers die „Surströmmingsskiva“ gefeiert. Der berüchtige „surströmming“ ist vorgegorener Hering, der mit Kartoffeln oder tunnbröd gegessen wird. Dies erfordert stark unempfindliche Geruchsnerven (!) – und ebenfalls sehr viel Schnaps… Das Surströmmingfest gilt inzwischen selbst in Schweden als exotischer Brauch. Wie sich in den letzten Jahren zeigt, ist die jüngere Generation nicht mehr besonders an dem sauren Fisch interessiert…

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Beiträge

Schwedische Flaggentage

Schwedische Flaggentage

Der schwedische Reichstag schreibt vor, dass die schwedische Flagge an bestimmten Tagen gehisst wird: das sind sogenannte Flaggentage. Sie kennzeichnen hohe Feiertage, nicht wenige Flaggentage sind mit Daten des Königshauses verbunden. Die schwedische Flagge blickt...

mehr lesen