Sundsvall

Sundsvall Stenstad. Foto: www.visitsundsvall.se

Sundsvall Stenstad. Foto: www.visitsundsvall.se

Die Stadt Sundsvall befindet sich im mitt-östlichen Teil Schwedens in der Provinz Västernorrland und ist von Stockholm ca. 400 km entfernt. Heutzutage bewohnen ca. 100.000 Personen die Gemeinde Sundsvall. Die Hafenstadt liegt am bottnischen Meerbusen (nördlicher Teil der Ostsee), was das örtliche Klima stark beeinflusst. Der Niederschlag ist niedrig und beträgt durchschnittlich ca. 60 mm mit dem Höhepunkt im Juli –  über 100 mm. Die Temperatur liegt unter 0 Grad ab November bis März und überschreitet seit Juni bis August 10 Grad (mit der Höhepunkt im Juli ca. 15 Grad). Es kommt ab und zu zum Schneefall sogar im Mai. Zu den interessantesten Sehenswürdigkeiten gehört die Steinstadt, die nach dem dritten Brand 1888 mit der Absicht weitere Brände auszuschließen, errichtet wurde.  Seit dieser Zeit konnte man nur noch Häuser aus Stein bauen.

Das Vergangene

Die Stadtrechte wurden Sundsvall 1621 verliehen. Die Forstwirtschaft und Holzbarone gehörten zu den wichtigsten Industriezweigen. Die niedrige Konjunktur, die in Schweden seit Ende der 70er Jahren des 18. Jahrhunderts herrschte, verursachte eine große Krise zuerst im Getreidehandel, dann wurde das Sägewerk stark betroffen, indem die Löhne um 20% sanken. Die dramatische Lage führte die Arbeiter zu einem Streik, der in Sundsvall 1879 stattfand und unter der Namen Sundsvallstreik  in der Geschichte eingegangen ist. Das Geschehnis umfasste 4000 Arbeiter und war damit der erste so große Streik Schwedens geworden.Zu den interessantesten Sehenswürdigkeiten gehört die Steinstadt, die nach dem dritten Brand 1888 mit der Absicht weitere Brände auszuschließen, errichtet wurde.  Seit dieser Zeit konnte man nur noch Häuser aus Stein bauen.

Das Aktuelle

Sundsvall ist heute eine moderne Stadt. Eine Menge von Geschäften – über 200 Butiken, 50 Restaurants und Cafés sowie 12 Bibliotheken und ein vielfältiges Kulturprogramm soll die Touristen locken.Die Stadt schafft zusammen mit ihrer Umgebung, die von ca. 200 000 Menschen bewohnt ist, den größten Arbeitsmarkt vom Nordschweden – Norrland. Als Sundsvallsregion soll dieses Gebiet als konkurrenzfähig aufblühen.

Campus Sundsvall





schwedische Artikel kaufen in der Schwedenstube

Es liegen bisher noch keine Kommentare vor.

Schreibe einen Kommentar

Facebook
Twitter