Stockholm in Schlager-Stimmung beim ESC 2016

Die Gastgeber des diesjährigen ESC-Spektakels: Måns Zelmerlöw und Petra Mede. Foto: Jessica Gow / TT

Die Gastgeber des diesjährigen ESC-Spektakels: Måns Zelmerlöw und Petra Mede. Foto: Jessica Gow / TT

Schweden hat bereits Erfahrung in der Gastgeberrolle des Eurovision Song Contests. Im Mai 2016 ist es wieder soweit: Die Welt des modernen Schlagers kommt nach Stockholm, um mit Musik zu feiern und einen neuen Eurovisions-Sieger zu küren. Für die Semi-Finals vom 9. bis 12. Mai im Stockholmer Globen sind noch einige wenige Tickets zu haben (siehe => Buchungsseite). Doch auch wer nicht das Glück hat, Karten für die Live-Veranstaltung zu ergattern, sollte im Mai nach Stockholm pilgern. Ein randvolles Rahmenprogramm „vertröstet“ alle, die das große Finale (am 14. Mai) am Bildschirm verfolgen, und bringt über mehrere Tage eine ganze Stadt in Stimmung.

Bereits ab 2. Mai verwandelt sich nämlich der zentrale Park Kungsträdgården zum Festivalgelände. Unter der Bezeichnung Eurovision Village erwarten die Besucher hier Events auf zwei Bühnen. Unterhalb des Königlichen Schlosses direkt am Wasser wird es eine Location für den Euroclub geben – direkt neben dem  Euro Fan Café. Hier können sich tagsüber Fans, Delegierte und Stockholmer beim Mittagessen treffen und gleichzeitig die Live-Proben im Globen auf großen Displays verfolgen. Außerdem sind weitere Partylocations in Planung, um die gesamte Musikstadt Stockholm in das ESC-Event einzubinden. Aktuelle Musik-Highlights und Updates zum ESC ständig unter => Visit Stockholm.

Es liegen bisher noch keine Kommentare vor.

Schreibe einen Kommentar

Facebook
Twitter