Smörgåstorte / Schwedische Brottorte

Allgemein, Küche

Zutaten für ca. 8 Personen

12 Scheiben Toastbrot
250 g Magerquark
350 g Mayonnaise

300 ml Schlagsahne
1 Paket Räucherlachs
300 g Gekochter Schinken
500 g Gepulte Krabben
3 Hartgekochte Eier
1 Bund Dill
1 Salatgurke
1 Zitrone

Zubereitung:

Die Schlagsahne steif schlagen und danach mit dem Quark und der Mayonnaise vermengen und die Masse in drei Teile teilen.
Den 1. Teil mit klein geschnittenem Lachs in einer Schüssel verrühren.
Den 2. Teil mit klein geschnittenem gekochtem Schinken in einer Schüssel verrühren.
Den 3. Teil zum Bestreichen zurückstellen.

Vier Scheiben des Toastbrotes mit der Masse aus Teil 1 bestreichen, darauf vier Toastbrotscheiben legen und diese mit der Masse aus Teil 2 bestreichen, dann wieder vier Scheiben Toastbrot. Diese Torte wird nun mit dem 3. Teil der Sahne bestrichen (auch an den Seiten).

Smörgåstorte bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

Kurz vor dem Servieren mit Krabben, dem gehackten Dill und die in Viertel geschnittenen hartgekochten Eier garnieren. An den Rand kann man dünne Gurkenscheiben und oder dünne Zitronenscheiben „kleben“.

Variationen der Smörgåstorte auch mit Rentierschinken oder Elchschinken möglich (den Rand kann man nach belieben auch zusätzlich mit Paprika oder Tomaten garnieren).

(Autor: Svenja Dermann)

Weiterführende Links:

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Beiträge

Schweden und Norwegen: Einseitiger Blick auf die Terrorgefahr

Schweden gehen die Fischer aus

Dem Fischereigewerbe geht der Nachwuchs aus. In dem Land mit über 3000 Kilometer Küstenlänge wird der Beruf des Fischers allmählich zur Seltenheit. Das Durchschnittsalter der schwedischen Fischer liegt derzeit bei 55 Jahren, und junge "Berufseinsteiger" bleiben der...

mehr lesen