Ski-Klassiker zu langweilig für den König

Carl Gustaf und Silvia

Das schwedische Königspaar beim Besuch in Seefeld. Foto: Fredrik Sandberg/TT – www.kungahuset.se

Das schwedische Königspaar beehrte die Ski -Sportler in Seefeld/ Österreich: Auf den Zuschauerrängen mischten sich König Carl XVI Gustaf und Königin Silvia unter die Wintersport-Fans. Die royale Unterstützung half: unter anderem sahnte die schwedische Damenstaffel eine Goldmedaille ab, und im Sprint ging es silberglänzend für Stina Nilsson.

Für alle Breitensportler auf Skiern gab es jedoch einen Dämpfer: Der schwedische König hat nämlich seine Meinung über den weltberühmten „Wasalauf“ kundgetan, eines der härtesten und best besuchten Ski-Rennen der Welt. Carl Gustaf sagte, er halte den Vasalopp für langweilig – zumindest als Zuschauer. „Es passiert auf 90 Kilometern nichts, und nur zum Endspurt kommt ein wenig Spannung auf“, waren die Worte des Monarchen. Obwohl Carl XVI Gustaf selbst 1977, 1987 und 1997 beim Wasalauf teilnahm, folge er dem Event nur mit mäßigem Interesse. Dies sagte der Monarch live im TV, als er im Winterstudio des schwedischen Fernsehens auftrat.

Für die Sport-Verbände im Lande ist die Aussage alles zwischen ein Ausrutscher und ein Unding: Schließlich werde der Vasalopp von jährlich über 50.000 Aktiven absolviert! Für viele sind die 90 Kilometer auf Skiern eine Herausforderung, die man einmal im Leben mitgemacht haben muss. 2019 findet der Wasalauf am 3. März statt. In der Woche zuvor gibt es verschiedene Wettbewerbe rund um die historische Strecke zwischen Sälen und Mora.

Historisch und vor allem königlich sind die Wurzeln des Wasalaufs, deshalb verwundert Carl Gustafs Aussage umso mehr. Der sportliche Wettbewerb ist inspiriert von der winterlichen Reise Gustav Vasas (1496-1560), als er vor der Gewaltherrschaft von Kristian II floh. In Dalarna sammelte er Unterstützung, um seinen Thron zurückzuerobern. Die Strecke Sälen-Mora soll ein Bote im Eiltempo auf Skiern zurückgelegt haben, um den König im Exil einzuholen. Seit 1922 wird der Wasalauf jährlich durchgeführt. Er ist seit 1979 Teil des Ski-Marathons „Worldloppet“.

Es liegen bisher noch keine Kommentare vor.

Schreibe einen Kommentar

Facebook
Twitter
Google+
https://www.schwedenstube.de/ski-klassiker-zu-langweilig-fuer-den-koenig