Skansen – Freizeitpark in Stockholm

Der Freizeitpark Skansen im Stockholmer Stadtteil Djurgården ist vor allem im Sommer ein beliebtes Ausflugsziel für Jung und Alt. Hier findet man einen Zoo, das älteste Museumsdorf der Welt (gegründet 1891) mit etwa 160 Häusern und Bauernhöfen, (u.a. eine Glasbläserei, eine Bäckerei sowie eine Schmiede) und viele erholsame Spazierwege, auf denen man Schweden von Lappland im Norden bis Skåne im Süden durchwandern kann.

Aber auch im Winter zieht Skansen viele Besucher an. Hauptattraktion ist der an den Adventswochenenden (Samstag und Sonntag) stattfindende Weihnachtsmarkt. Anders als auf dem „Julmarknad“ auf dem Stortorget in Gamla Stan (der zweifellos auch einen Besuch lohnt) befindet man sich hier in der Natur. Auf den zugefrorenen Teichen ringsum tummeln sich die Enten in den Wasserlöchern im Eis, am Lagerfeuer werden Würste gebraten, er riecht nach Glögg und Lebkuchen. Kinder und Erwachsene tanzen um den Weihnachtsbaum. Und meistens ist es richtig kalt, da kann man die warmen Handschuhe, die angeboten werden, gut gebrauchen. Andere Stände bieten Weihnachtsschmuck an, Basteleien aus Stroh, traditionelle Handarbeiten, die berühmten Tomte (Weihnachtswichtel) und der „Julbock“ in allen Größen. Oder auch schwedische Delikatessen wie geräucherte Elch- oder Rentierwurst, Käse, Senf, Hjortronsylt (die köstliche Marmelade aus den schwedischen Moltebeeren) sowie die berühmten Lussekatter und Pepparkakor.

Hier ist alles auf Weihnachten und Winter eingestellt. Ein echter Weihnachtsmarkt, wie in früheren Zeiten. Schon um 15.00 wird es langsam dunkel und es werden Kerzen und Lichter angezündet. Jetzt kommt richtig Weihnachtsstimmung auf. Auch die alten Häuser sind festlich geschmückt und der Tisch ist gedeckt für das traditionelle schwedische Julbord.

Und so erreicht man Skansen im Winter: mit den Bussen 44 oder 47 oder mit der Fähre ab Slussen. Geöffnet ist der Park an den Adventswochenenden von 10.00 bis 16.00 Uhr.

(Autor: Heide Walker)

Es liegen bisher noch keine Kommentare vor.

Schreibe einen Kommentar

Facebook
Twitter
Google+
https://www.schwedenstube.de/skansen