Schwelgen in Schalentieren: Krebsfeste feiern

Freizeitaktivitäten

Foto: Cecilia Larsson/ imagebank.sweden.se

Foto: Cecilia Larsson/ imagebank.sweden.se

Wenn erwachsene Menschen mit Plastik-Lätzchen und Papphüten an langen Tischen sitzen, knallrote Schalentiere pulen und die ganze Welt nach Dill duftet, dann ist in Schweden die fünfte Jahreszeit angebrochen: „Kräftskiva„, die närrische Flusskrebs-Saison. Im August ist es an vielen Orten wieder soweit. Die Krebsfeste finden meist im privaten Familien-Kreise, zunehmend aber auch im öffentlichen Raum statt.

Hochburgen der schwedischen „Kräftskiva“ sind vor allem die Landstriche Östergötland und Småland. In vielen Dörfern rund um den See Vättern finden im August und September „Kräftivals“-Festivals statt. Kein Wunder, ist der Vättern doch eine erstklassige Quelle für sogenannte „insjö-kräftor“ (Binnensee-Krebse –  im Gegensatz zu Meeres-Krebsen bzw. Kaiser-Granat). Zwischen Motala, Vadstena und Tidaholm gibt es dann zahlreiche Verkaufsstände mit frischen Krebsen, sowie professionelle Tipps für die gekonnte Zubereitung. Zum bunten Rahmenprogramm gehört auch das Krebsfischen selbst: Kinder und Erwachsene können selbst Hand anlegen, bzw. die Krebs-Reusen zu Wasser lassen. Wer seinen Fang etwa ins Ferienhaus mitnehmen will, zahlt einen Kilopreis.

Und hier noch ein persönlicher Erfahrungsbericht als Blogbeitrag zum Thema „Meine allererste Kräftskiva“.

Autorin: Katja Singer – katja-singer@gmx.de

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Beiträge

Fotoreise Südschweden

Fotoreise Südschweden

Steige für das NORR-Skandinavien-Magazin mit deiner Kamera aufs Rad. Visit Skåne lädt dich ein nach Südschweden, wo du die schönsten Abschnitte des Radwanderweges Kattegatleden entdeckst und mit deiner neuen FUJIFILM Systemkamera X-T20 dokumentierst. Die Fotoreise:...

mehr lesen
Per Pedes am Göta Kanal

Per Pedes am Göta Kanal

Es braucht keine Segelyacht oder ein nostalgisches Flusskreuzfahrtschiff, um den Göta Kanal in all seiner Schönheit zu entdecken. Das weltberühmte Kanalbauwerk mit seinen 58 Schleusen lässt sich auch zu fast allen Jahreszeiten erwandern. Auf den Treidelpfaden des 190...

mehr lesen
Per Floß über den Fluss Klarälven

Per Floß über den Fluss Klarälven

Ein eigenes Floß bauen und dann wie Huckleberry Finn in See stechen und sich genüsslich durch die wärmende Sonne treiben lassen – ein Kindheitstraum, der in Värmland in Erfüllung geht. Genauer gesagt in Stöllet am Fluss Klarälven. Hier hat das Unternehmen Vildmark i...

mehr lesen