Schweinegrippe geht um

Allgemein, Nachrichten

Vor allen in den westlichen Landesteilen Schwedens geht die Schweinegrippe um. Die Seuchenschutzbehörde warnt daher Risiko-Gruppen und ruft zu gesteigerter Vorsicht auf. Für alle, die jetzt noch nicht geimpft seien, wäre es allerdings für diese Saison schon „zu spät“, lässt die Behörde über Radio Schweden mitteilen. Seit Jahresbeginn wurden mehr als 380 Fälle von Infektionen mit dem H1N1-Virus verzeichnet. In diesem Winter sind bereits drei Menschen an den Folgen der Schweinegrippe gestorben.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge

Protest gegen Eisenerzmine in Kallak

Protest gegen Eisenerzmine in Kallak

Im nordschwedischen Kallak nahe Jokkmokk haben Demonstranten Barrikaden gebaut, sich festgekettet und in die Erde eingegraben. Dies aus Protest gegen eine geplante Eisenerzmine, die das schwedische Unternehmen "Jokkmokk Iron Mines" im Auftrag einer britischen Firma...

mehr lesen
Protest gegen Eisenerzmine in Kallak

Überschwemmungen nach Tauwetter

Nach der weißen Weihnacht kam die Überschwemmung: In vielen Teilen Süd-West-Schwedens ist es durch Tauwetter und starken Regen zu Problemen gekommen. Schmelzwasser lief in die Keller, unter anderen im Krankenhaus Falköping. Regen und Schlamm ließen einige Straßen...

mehr lesen
Immobilien in Schweden: Augen auf beim Hauskauf

Immobilien in Schweden: Augen auf beim Hauskauf

Die schier endlose Weite, die geringe Bevölkerungszahl und die Tradition, bevorzugt Holzhäuschen zu bauen, macht schwedische Immobilien für Deutsche alleine schon aus finanzieller Sicht interessant. Egal, ob Ferienhäuschen oder Hauptwohnsitz – Einiges zu beachten gibt...

mehr lesen