Schwedische Nationalhymne

Der Text von „Du gamla, du fria“ wurde von dem dem Volkskundler und Liederdichter Richard Dybeck (1811 – 77) geschrieben und in der Mitte des 19. Jahrhunderts mit der Melodie eines Volksliedes aus der Provinz Västermanland unterlegt. Um die Jahrhundertwende wurde das Lied immer häufiger gesungen und im Laufe der Zeit allgemein als die schwedische Nationalhymne betrachtet.

Das Lied ist eine feierliche Hymne mit einer Anspielung auf vergangene Zeiten und stellt eine Huldigung an die Freiheit und Schönheit der Natur des Nordens dar.

Du gamla, du fria

„Du gamla, du fria, du fjällhöga Nord,

du tysta, du glädjerika sköna!

Jag hälsar dig vänaste land uppå jord,

din sol, din himmel, dina ängder gröna,

din sol, din himmel, dina ängder gröna.

Du tronar på minnen från fornstora dar,

då ärat ditt namn flög över jorden.

Jag vet att du är och du blir vad du var.

Ja, jag vill leva, jag vill dö i Norden!

Ja, jag vill leva, jag vill dö i Norden!“

Weiterführende Links

(Autor: Karsten Piel)
Es liegen bisher noch keine Kommentare vor.

Schreibe einen Kommentar