Kuchen und Gebäck

Was wäre eine Esskultur ohne süße Köstlichkeiten? Eben, sie wäre langweilig. Auch aus dem hohen Norden stammen leckere Süßspeisen, Kuchen und Gebäcke, die Du zu lieben lernen wirst. Tatsächlich sind nicht wenige Gebäcke längst zu Nationalspeisen geworden.

Kuchenrezepte aus Schweden

Hängst Du eher an süßen Rezepten und backst gerne, darfst Du Dich nun austoben. Die schwedische Küche kennt so viele Köstlichkeiten aus dem Backofen, dass Dir garantiert nicht langweilig wird. Versuche Dich an diversen Fruchtkuchen, die Du immer wieder nach Deinem Geschmack abwandeln kannst. Um die schwedische Note zu erhalten, solltest Du stets Früchte wählen, die auch in Schweden vorkommen: Äpfel, Kirschen und Brombeeren bilden die Grundlagen für die Früchtetorten. Soll es kein direkter Kuchen, sondern ein warmes Gericht werden, kannst Du Dich an Brombeerpfannkuchen halten. Hierzu backst Du ganz normale Pfannkuchen und stellst aus den Brombeeren mit Sahne, Minze und Kräutern eine Quarkmischung her. Streiche die Füllung auf den Pfannkuchen, rolle ihn ein und serviere ihn auf einer dekorativen Platte.

Gebäcke aus Schweden

Ein Gebäck aus Schweden kennst Du: das Knäckebrot. Natürlich gehört das nicht unbedingt zu den Süßspeisen, aber dennoch bieten wir Dir hier ein leckeres Rezept. Soll es eher süß sein, kannst Du die Kanelbullar backen. Die Zimtschnecken bestehen aus Hefeteich und wurden sogar mit einem eigenen Feiertag bedacht. Ein wenig komplizierter in der Herstellung ist der sogenannte Spettekaka. Der Teig besteht aus Kartoffelstärke, Ei und Zucker und wird auf eine sich drehende Scheibe geträufelt, sodass eine Art Baumkuchen entsteht.




Schwedisch lernen



gewinnspiel-schwedestube

Luciabrötchen

150 g Butter 3 Päckchen Safran 5 dl Milch 125 g Zucker 50 g Hefe 1⁄2 TL […]

Weiterlesen




Schwedisch lernen



gewinnspiel-schwedestube

Schwedische Mandeltörtchen

Schwedische Mandeltörtchen Zutaten: Mürbteig: 250 g Weizenmehl 150 g Butter 70 g Kristallzucker 2 EL Vanillezucker 1 […]

Weiterlesen




Schwedisch lernen



gewinnspiel-schwedestube

Blåbärskaka (Blaubeerkuchen)

Zutaten: 2 1/2 dl Weizenmehl 1/2 TL Salz 6 dl Milch 3 Eier 2 EL Butter 2 […]

Weiterlesen




Schwedisch lernen



(Foto: Tina Stafrén / imagebank.sweden.se)

Kanelbullar (Zimtbrötchen)

Zutaten: 50 g Hefe 150 g Butter 0,5 Liter Milch 1,5 dl Zucker 0,5 TL Salz 12 […]

Weiterlesen




Schwedisch lernen



gewinnspiel-schwedestube

Kladdekaka (Kleckerkuchen)

Zutaten: 2 Eier 3 dl Zucker 2,5 Teelöffel Vanillezucker 4 Esslöffel Kakao 0,5 Teelöffel Salz (knapp) 1,5 […]

Weiterlesen




Schwedisch lernen



Foto: Carolina Romare/ imagebank.sweden.se

Knäckebröd (Knäckebrot)

Zutaten: 0,25 l Milch 25 g Hefe 1 TL Salz 1 TL gestoßener Fenchel 300 g Weizenmehl […]

Weiterlesen




Schwedisch lernen



helena_wahlman-saffron_buns

Lussekatter (Lucia-Krapfen)

Zutaten (für ca. 26 Stück): 125 g Butter 300 ml Milch etwas Safran 50 g frische Hefe […]

Weiterlesen




Schwedisch lernen



gewinnspiel-schwedestube

Pepparkakor (Pfefferplätzchen)

Zutaten: 350 g Butter 2 Tassen Zucker 1 Tasse dunkler Sirup 1œ Tassen Schlagsahne 1 TL Backpulver […]

Weiterlesen




Schwedisch lernen



susanne_walstrom

Semlor (Semmeln)

Zutaten: 50 g Hefe 1 Teelöffel Salz 70 g Zucker 100 g Margarine oder Butter 1 Ei […]

Weiterlesen




Schwedisch lernen



gewinnspiel-schwedestube

Äppelpaj (Apfelkuchen)

Zutaten: Für den Teig: 200 g Weizenmehl 125 g Butter, Zimmertemperatur 2 EL Wasser Für die Füllung: […]

Weiterlesen