Das ist Schweden

Was ist eigentlich typisch schwedisch? Mittsommer, Lucia-Fest, Köttbullar und Ikea-Einrichtung? Sicherlich! All das gehört zur schwedischen Lebensart – und ausländische Touristen wundern sich oft, dass solche „schwedischen Klischees“ gar nicht so weit hergeholt sind. Wer nach Schweden reist, kann schwedische Symbole antreffen, schwedische Feste erleben, schwedische Spezialitäten im Restaurant bestellen. Manche der schwedischen Eigenarten sind sogar ziemlich einzigartig und haben dem Land seinen (guten) Ruf in Europa beschert: Jedermannsrecht, das schwedische Schulessen oder die Gleichstellung der Geschlechter. Das ist Schweden!

Die Schweden selber haben ein ganz bestimmtes Bild über das, was „typisch schwedisch“ ist. Und doch kann man sie nicht über einen Kamm scheren. Das hat auch Qaisar Mahmood herausgefunden. Der Schwede mit pakistanischen Wurzeln fuhr mit dem Motorrad durch die schwedische Landschaft, um seine Mitbürger zu interviewen: „Was ist typisch schwedisch?“ lautete die Frage. Es kam heraus: Die Menschen hier haben in ihren Ansichten, Werten und Stimmungen viel mehr Unterschiede als Gemeinsamkeiten. Doch was „typisch schwedisch“ ist – da waren viele einer Meinung. Mammoud hat darüber ein Buch geschrieben: Es heißt „Jakten pa svenskheten“ – frei übersetzt „die Jagd nach der Schwedisch-heit“.

Es hat sich viel getan in Schweden

Denn typisch schwedisch ist eben auch der Falafel-Imbiss, der amerikanische Oldtimer, die Begeisterung für britischen Fußball, der „Taco-Freitag“ oder der Urlaub in Thailand. Es hat sich viel getan seit Schweden ein reines Bauernland war: Durch Reisen in alle Welt, Einwanderung und kulturelle Einflüsse ist die schwedische Lebensart bereichert worden. Und so finden viele, die das Land besuchen, vor allem die Toleranz typisch schwedisch.

Das macht sich auch in der schwedischen Sprache bemerkbar: Dass alle gleichermaßen mit “du” angesprochen werden, ist heute gang und gäbe. Das schwedische “du” bricht nicht nur das Eis im ersten Gespräch, es schafft auch ein Gefühl der Gleichberechtigung. Und nicht zuletzt freut es Touristen aus Deutschland, die so sehr an das förmliche “Sie” gewöhnt sind.

A propos: Die Begeisterung für den Elch, dieses ur-schwedische Tier, gilt in Schweden selbst als “typisch deutsch”. Unter den schwedischen Sehenswürdigkeiten sind Elchparks vor allem bei Deutschen beliebt. Die Schweden, die im eigenen Land urlauben, gehen stattdessen lieber in den Vergnügungspark.

Schwedische Feiertage

Schwedische Feiertage

Schweden hat zwei säkulare Feiertage: den Ersten Mai und den Nationalfeiertag am 6. Juni. Alle anderen sind kirchlichen Ursprungs. Schwedenstube erklärt sie Dir alle. Das sind die schwedischen Feiertage: 01. Januar: Neujahr (Nyårsdagen) 06. Januar: Heilige drei Könige...

mehr lesen
Wikinger

Wikinger

Wikinger als Mythen Die Assoziation, die mit dem Begriff „Wikinger“ einhergeht, ist folgende: Ein starker, großer Mann aus Skandinavien, der einen Helm mit zwei Hörnen auf dem Kopf trug und der von Gewalt und Plünderungen lebte. Bis heute ist nicht bewiesen, dass die...

Victoria, Kronprinzessin von Schweden

Victoria, Kronprinzessin von Schweden

Umfragen küren sie in schöner Regelmäßigkeit zur beliebtesten europäischen Prinzessin: Kronprinzessin Victoria Ingrid Alice Désirée von Schweden, das älteste Kind von König Carl XVI Gustaf und Königin Silvia von Schweden. Gemäß des schwedischen Thronfolgegesetztes...

Die Schweden und der Alkohol

Die Schweden und der Alkohol

Im 18. Jahrhundert wurde in Schweden der Lohn auf dem Land mitunter als Schnaps ausgezahlt, weil man annahm, dass der Hochprozentige den Hunger vergessen lässt und auch vor Kälte schützt. In bestimmten Stadien des Alkoholkonsums mag diese Annahme vielleicht sogar...

Film: „Wie im Himmel“

Film: „Wie im Himmel“

Mehr als nur Musik und Gesang Kay Pollaks Film „Wie im Himmel“ (Original: så som i himmelen) ist ein Film, der nicht nur von einem schwedischen Dirigenten handelt, der seine Beziehung zur Musik wiederentdeckt, sondern auch ein Film, der die schwedische Gesellschaft...

Film: „Wie im Himmel“

Die Maiblume

Weiterführende Links Majblomman Kinder helfen Kindern - diese Idee steht hinter der Aktion Maiblume, die seit 1907 durchgeführt wird. Die Maiblume ist eine Anstecknadel mit einem Blumenmotiv aus Stoff oder Plast in verschiedenen Größen. In den Tagen vor dem ersten Mai...