Knäckebröd (Knäckebrot)

Allgemein, Küche, Kuchen und Gebäck

Foto: Carolina Romare/ imagebank.sweden.se

Foto: Carolina Romare/ imagebank.sweden.se

Zutaten:

0,25 l Milch
25 g Hefe
1 TL Salz
1 TL gestoßener Fenchel
300 g Weizenmehl
400 g Roggenvollkornmehl
Zubereitung:

Hefe in eine Teigschüssel krümeln. Milch auf 37 Grad erhitzen. Etwas von der Hefe in der Milch verrühren und den Rest der Milch, die Gewürze und das Mehl zugeben. Knapp 100 g des Roggenmehls zum Aufbacken aufheben. Teig kräftig durchkneten, anschließend auf das Backbrett legen, zu einem länglichen Brot rollen und in 10 Teile teilen. Diese zu runden Brötchen formen und 10 Minuten gehen lassen. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Jedes Brötchen mit einem gewöhnlichem Nudelholz und danach mit einem Nudelholz mit Zacken zu Kreisen von etwa 20 cm Durchmesser ausrollen. Auf beiden Seiten rollen. Das ausgerollte Knäckebröd auf ein gefettetes Backblech geben und 10 Minuten backen.

(Autor: Karsten Piel)

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Beiträge

Nicht genug Dill für die neuen Kartoffeln?

Mandeltårta – schwedische Mandeltorte

Jeder von euch, der schon mal in einem schwedischen Café oder auch einfach bei IKEA war, kennt und liebt sie – die schwedische Mandeltårta! Und die kann man auch ganz einfach selbst machen – mit ein bisschen Zeit und Kraft in den Armen… Die schwedische Mandeltorte...

mehr lesen