Prüfer beanstanden die Hälfte aller schwedischen PKW

Allgemein, Nachrichten

Bei der jährlich fälligen Sicherheitsinspektion für PKW (ähnlich dem deutschen TÜV) sind 2012 in Schweden fast die Hälfte aller Fahrzeuge beanstandet worden. 13.000 Autos mussten aus dem Verkehr gezogen werden. Das teilt die größte Prüfgesellschaft „bilprovningen AB“ bei Radio Schweden mit. Rund 2 Millionen Autos wiesen Mängel auf, davon rund ein Drittel musste zur Nachbesichtigung antreten. In ganz Schweden sind rund 4,3 Millionen Personenkraftwaren zugelassen.

Die „Bilprovningen AB“ hat als ehemals staatliche Behörde mit 86 Prozent noch heute den größten Marktanteil im Besichtigungs- und Prüfgeschäft, – aber seit kurzem sind auch andere Firmen wie etwas „Dekra“ in Schweden zugelassen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Beiträge

Schwedisch weltweit

Schwedisch weltweit

Schwedisch wird natürlich vom überwiegenden Teil der etwa 9 Millionen Einwohner Schwedens gesprochen, davon sind 8 Millionen Muttersprachler. Hinzu kommen die 200.000 Schweden, die ihren ständigen Wohnsitz im Ausland haben. Seit 1. Juli 2009 ist Schwedisch übrigens...

mehr lesen
Schwedisch weltweit

Falk 2

Weiterführende Links DVD-Bestellmöglichkeit Livvakterna (Weitere Titel: Executive  protection – die Bombe tickt, Protection - mit tödlicher Sicherheit) Kommissar Johan Falks Freund Sven Persson betreibt ein Textilunternehmen das auch in Estland produziert. Plötzlich...

mehr lesen