Pilgerpfad für Zweiräder in Östergötland

Fahrradtour

Die Gegend zwischen den Seen Vättern und Tåkern ist ideal fürs Radwandern. Foto: Oskar Lurén

Wer in Östergötland das Fahrrad mit dabei hat, kann Kultur und Natur der Region zugleich genießen! Ein neuer „Pilgerpfad“ speziell für Zweiräder führt dabei durch die alte Kulturlandschaft östlich des Sees Vättern. Ausgangspunkt des 95-Kilometer-Circuits ist die Klosterstadt Vadstena, wo die Heilige Brigitta im Mittelalter gewirkt hat. Aber nicht nur Heiligtümer und alte Gemäuer locken auf dem neuen Pilgerweg: Man erkundet auch die Natur rund um den See Tåkern auf leicht fahrbaren Radwegen im eigenen Takt.

Als ausgesprochener „Vogelsee“ ist der See Tåkern ein beliebtes Ziel für Naturfreunde. Hier kann man auf einer Picknick-Decke selbst die Vogelwelt beobachten oder sich im „Naturrum Tåkern“ von den Strapazen erholen. Das spektakuläre Informationszentrum in naturnaher Bauweise bietet den Besuchern eine Ausstellung, Café und Aussichtsturm. Wer dann noch „Estelles Märchenpfad“ folgt, ist auf den Spuren der jungen schwedischen Prinzessin unterwegs! Denn eigens für Estelles Taufe wurde der naturnahe Tåkern-Märchenpfad von der Länsverwaltung Östergotland angelegt!

Kumla Kirche

Die kleinste Kirche auf der Strecke liegt in Kumla. Foto: Svenska kyrkan

Weiter auf dem Pilgerpfad ist für Stille und Gebet natürlich auch Platz. Man passiert 11 historische Kirchen, z.B. die Vårfrukyrkan (= Kirche unserer lieben Frau) von Skänninge. Sie ist eine dreischiffige Hallenkirche wie in Vadstena und zeigt eine Reihe alter Inventarien. Man kommt auch an Kumla, der kleinsten Kirche der Diozöse vorbei! Die weiße Kalksteinkirche im romanischen Stil ist nicht viel größer als ein Einfamilienhaus und hat den Glockenturm im Vorgarten. Eine weitere Besonderheit auf dem Fahrrad-Trail ist der fast 4 Meter hohe Runenstein von Rök, der neben der gleichnamigen Kirche steht: Die 1000 Jahre alte Inschrift ist mit rund 750 Zeichen die längste bekannte Runenschrift und gibt den Sprach-Experten immer noch Rätsel auf.

Auch also Ruhe und Abgeschiedenheit auf zwei Rädern sucht, wird beim Pilgern in Östergötland fündig. Als Tipp für eine Übernachtung in Vadstena empfiehlt sich das dortige Pilgerzentrum. Für längeren Aufenthalt in Östergötland sind Campingplätze oder Ferienhäuser ideal!

Estelles Märchenpfad

Prinzessin Estelles Märchenpfad geht vom Infozentrum Tåkern aus.

schwedenstube Schweden - Trip nach Goeteborg
schwedische Artikel kaufen in der Schwedenstube


Es liegen bisher noch keine Kommentare vor.

Schreibe einen Kommentar

Facebook
Twitter