Pferdefleisch in IKEA-Köttbullar

Allgemein, Nachrichten

Ein Mittagessen zum Spottpreis: Wohl nirgendwo anders gibt es echt schwedische Köttbullar so billig wie bei IKEA. Nun haben tschechische Behörden entdeckt, dass in den leckeren Bällchen Spuren von Pferdefleisch enthalten sind. Laut Radio Schweden stammen die Fleischbällchen aus einer Fabrik des Lebensmittelkonzerns „Dafgård“ nahe der schwedischen Stadt Lidköping. Dafgård versorgt Ikea-Möbelhäuser in ganz Europa. Der Konzern reagierte nach der Meldung aus Tschechien prompt – und stellte den Verkauf des beliebten Essens in 13 Ländern ein. Noch ist nicht sicher, ob auch Deutschland betroffen ist.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Beiträge

Fleisch

Fleisch

Liste von schwedischen Fleischgerichten. Julskinka Den Schinken mit kaltem Wasser abspülen, danach in Alufolie wickeln. Dann ein Thermometer an der dicksten Stelle des Schinkens einstecken, den Schinken im Ofen bei 175º C backen, bis das Thermometer nach ca. 50-70...

mehr lesen
Fleisch

Neue Vogelarten werden in Schweden heimisch

Schweden ist ein Paradies für Naturfreunde - und nicht zuletzt für Vogelbeobachter. Doch im Land von Selma Lagerlöfs Wildgänsen wird die Vogelfauna durch Klimaveränderungen und die Eingriffe des Menschen ständig beeinflußt und verändert. Laut einer Studie der...

mehr lesen
Fleisch

Den man älskar

Weiterführende Links DVD-Bestellmöglichkeit Den man liebt: Nachdem Lena bei ihrem brutalen Ex-Mann Hannes, der sie immer wieder schwer misshandelt hat, durch die Hölle gegangen ist, findet sie ein neues Glück: Der verständnisvolle Fischhändler Alf liebt sie über alles...

mehr lesen