Oh, Schweden! Schären, Schlafsack, Sternenhimmel

Reiseberichte

NORR-Leserin Gesine Oesterwinter reist mit Freunden in ihr Lieblingsland Schweden. An einem kleinen Ort an der Ostküste erlebt sie ihren ganz persönlichen Schären-Traum.

Ohne große Pläne machen wir uns auf den Weg, viele Autostunden braucht es, um aus dem Süden Deutschlands an die Ostküste Schwedens unterhalb Stockholms zu gelangen. Wenig Schlaf, den auch die Fährfahrt über Nacht nicht wieder aufholen kann. Dafür eine stets größer werdende Vorfreude, als wir uns immer nördlicher begeben. Von der großen Landstraße ab führen Schilder zu einem Café. Wir beschließen, eine Pause zu machen. Völlig überwältigt von der Schönheit jenen Ortes betreten wir ein rotes Holzhaus, dessen Boden unter unseren Füßen knarrt. Der Kaffeeduft umtänzelt unsere Nasen. Ich trinke meine erste schwedische heiße Schokolade, mit Marshmallows. Ich kann mein Glück kaum fassen…

=> Weiterlesen

=> Zum NORR-Skandinavien-Magazin

2 Kommentare

  1. Ralf

    westküste ?

    Antworten
    • Administrator Schwedenstube

      Auch an der Ostküste gibt es Schären.

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge

Reisebericht Dalsland

Reisebericht Dalsland

Kanutour auf eigene Faust in Dalsland - Nordmarken 2006 Vorwort Hej, Schwedenpaddler! Wir , Olaf und Ute, hatten das Glück und konnten durch den Gewinn der Schwedenstube und der Firma Scandtrack sieben wunderschöne Kanutage in Dalsland-Nordmarken auf dem Foxensee...

mehr lesen
Säffle-Reisebericht

Säffle-Reisebericht

Wunderschöne Tage in Säffle Obwohl seit mehr als 30 Jahren vom Skandinavienvirus infiziert und ständig auf der Suche nach entsprechender Literatur, wurden wir erst im Mai 2003 auf das Nordeuropa-Magazin NORDIS aufmerksam. Und wir waren die Glücklichen, die die Reise...

mehr lesen