Öland – zauberhaftes Ferienparadies an der Ostsee

Das ist Schweden, Geographie, Wissenswertes

Ringfestung Eketorp

Ringfestung Eketorp

Seltene Vogelarten, eine unbeschreibliche Landschaft, historische Sehenswürdigkeiten und unzählige Windmühlen machen die Insel Öland zum Paradies für Naturliebhaber und Kulturinteressierte. Aber auch Sonnenanbeter kommen auf Öland auf ihre Kosten: Nicht umsonst wird die Insel von den Schweden auch liebevoll „Sonneninsel“ genannt! Lange, weiße Sandstrände laden zum Verweilen ein, wunderschöne Ferienhäuschen, kleine Hotels oder eine Vielzahl an Campingplätzen machen die Ferienidylle perfekt!

Königliche Sommerresidenz

In der Nähe von Borgholm ließ 1903 bis 1906 Königin Viktoria Schloss Solliden erbauen. Zwar steht das Schloss Besuchern nicht offen, da es immer noch als Sommersitz für die Königsfamilie dient und Thronfolgerin Viktoria alljährlich ihren Geburtstag dort feiert. Der königliche Park ist jedoch in den Sommermonaten für Touristen geöffnet und auf jeden Fall einen Spaziergang wert! Mit seinen dutzenden verschiedenen Rosenarten, wunderschönen Marmorskulpturen und etlichen Wasserspielen verzaubert der Garten jeden Besucher. Schließlich kommt man gerade direkt aus der kargen Steppenlandschaft Ölands und findet hier urplötzlich eine grüne Oase wieder. Also: Auf keinen Fall entgehen lassen!

Nur ein Steinwurf von Schloss Solliden entfernt befindet sich der Touristenmagnet Schloss Borgholm. Der gewaltige Kalksteinbau, der nach einem Brand im 18. Jahrhundert aufgegeben wurde, ist die größte Ruine ganz Nordeuropas. Während den Sommermonaten finden hier häufig Konzerte statt.

Schlossruine Borgholm

Schlossruine Borgholm

Da Öland klimatisch in zwei Zonen eingeteilt ist, erleben Besucher der Insel ein unglaublich faszinierendes Naturschauspiel: Während Ostküste und Inselrücken einer trostlosen Steppe gleichen, herrscht auf der Westseite der Insel ein sehr mildes Klima. Im Süden der Insel liegt das Kalksteinplateau „Stora Alvaret“, das wegen seiner einzigartigen Pflanzenwelt (hier wachsen zahlreiche, seltene Orchideenarten) in die UNESCO-Liste der Weltkulturerbstätten aufgenommen wurde. Vogelbeobachter können hier im Mai und Juni seltene Vogelarten entdecken.

Wer einmal wissen will, wie eine Ringfestung im Mittelalter aussah, ist in Eketorp genau richtig: Rekonstruierte Dörfer zeigen, wie die Menschen damals lebten. Gerade für Kinder ist diese Sehenswürdigkeit empfehlenswert: Die Festung wird während den Öffnungszeiten „bewohnt“, so dass sich der Besucher in der Zeit zurückversetzt fühlt und hautnah miterleben kann, wie die Menschen damals lebten.

Sportbegeisterte sind auf Öland genau richtig: Neben stundenlangen Wanderungen durch einsame Gegenden und ausgedehnten Radtouren, ist Golf spielen natürlich auch auf der Sonneninsel ein beliebtes Freizeitvergnügen. Wie überall in Schweden gibt es auch auf Öland unzählige Golfplätze und Minigolfanlagen. Besonders zu empfehlen ist die liebevoll gestaltete Minigolfanlage im Zentrum von Borgholm unweit des Hafens. Nach einer langen Radtour lässt es sich hier wunderbar bei einem Spielchen und einem leckeren Eis entspannen.

Zauberhafte Wanderwege mitten durch die Natur

Geographische Daten

Die Ostseeinsel ist nur 137 km lang und 16 km breit. Mit rund 230.000 Menschen ist Öland Schwedens kleinste Provinz. Erreichbar ist die Insel über die im Jahre 1972 erbaute, 6 km lange Ölandbrücke, die Kalmar auf dem schwedischen Festland mit Färjestaden auf der Insel Öland verbindet. Die Überfahrt ist übrigens gebührenfrei!

Tipp

Da die Insel im Sommer von vielen Touristen übervölkert ist, könnt ihr die Einzigartigkeit Ölands am besten im Frühling oder in den späten Sommermonaten genießen.

(Autor: Anne-Carin Frommhold)

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Beiträge

Gotland

Gotland

Schwedens Landschaft Gotland ist neben Seeland (Dänemark) die zweitgrößte Insel der Ostsee. Sie besteht aus einem mächtigen Kalksteinplateau, das über den Meeresspiegel hinausragt. Gotland hat eine Fläche von 3184 km² und circa 59.000 Einwohner. Zu der Landschaft...

mehr lesen
Ingvar Kamprad

Ingvar Kamprad

Manche Firmenchefs werden zum Synonym für ihr Unternehmen: Dies gilt im besonderen Maße für Ingvar Kamprad und IKEA. Mit seinen Ideen "möblierte" er nicht nur ganz Schweden, sondern setzte das Land auch international auf die Landkarte. Der Gründer des Möbelkonzerns...

mehr lesen