Ninni Schulman: Still ruht der Wald

Marktplatz

Es ist Herbst in Värmland, Zeit für die Elchjagd. Petra Wilander, Chefin der örtlichen Kripo und begeisterte Jägerin, trifft sich mit ihrer Gruppe am frühen Morgen im Wald. Alles scheint friedlich. Am Abend jedoch kehren zwei Jäger nicht zurück: Pär Sanner und seine Tochter Alva. Pär finden sie erschossen an seinem Jagdplatz, von Alva fehlt jede Spur. Für Petra Wilander wird das Freizeitvergnügen zu einem bitterernsten Fall, der sie tief in die Abgründe Uvanås, ihrem vertrauten Heimatort, führt. Auch Magdalena Hansson von der örtlichen Zeitung nimmt die Ermittlungen auf. Alles deutet darauf hin, dass in dem kleinen Ort engste Freunde zu ärgsten Feinden wurden …

Die Autorin, Ninni Schulman, ist in Värmland aufgewachsen, wo auch ihre Kriminalromane spielen. Sie hat als Journalistin für Tageszeitungen und Wochenmagazinen gearbeitet. Heute lebt und arbeitet in Stockholm. Sämtliche Krimis in der Reihe um die Journalistin Magdalena Hansson in Hagfors waren in Schweden Bestseller.

Wer Värmland liebt, wird die Krimi-Reihe von Ninni Schulman verschlingen. Hier wird der erste Band vorgestellt, der 2017 erschienen ist. In schneller Folge gab der Verlag auch die beiden Fortsetzungen heraus: „Stets sollst du schweigen“ und „Nichts ist verziehen“.

Verlag: Bastei-Lübbe: 496 Seiten.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge

Lesenswert

Lesenswert

Mit Büchern kannst du in Gedanken nach Schweden reisen. Oder dich gründlich auf deine Reise vorbereiten. In dieser Rubrik stellen wir stellen Schmöker-Favoriten für Schweden-Fans vor. Ob Fiktion oder Fakten: Hier stellen wir eine Auswahl neuer und klassischer Bücher...

mehr lesen
Voosen-Danielsson: Erzengel

Voosen-Danielsson: Erzengel

Die Kommissarinnen Ingrid Nyström und Stina Forss stolpern über Ungereimtheiten in einem alten Fall, dem Suizid eines jungen Manns. Der vermeintliche Selbstmörder war zu Beginn der 90er-Jahre der Hauptverdächtige eines der grausamsten Verbrechen Schwedens, bei dem...

mehr lesen
David Lagercrantz: Vernichtung (Millenium Bd.6)

David Lagercrantz: Vernichtung (Millenium Bd.6)

Ein Obdachloser wird tot auf dem Stockholmer Mariatorget gefunden. In seiner Jackentasche findet sich die Telefonnummer von Mikael Blomkvist. Als eine DNA-Analyse ergibt, dass der Obdachlose ein sogenanntes Super-Gen besaß, das nur in einer bestimmten Ethnie in Nepal...

mehr lesen