Mücken auf Gotland: Neue Art entdeckt

Eine neue Mückenart ist offenbar auf Gotland heimisch geworden. Veterinärmediziner der staatlichen Behörden teilten mit, dass die Mücke der Art „Anopheles algeriensis“ auf der schwedischen Ostsee-Insel neu entdeckt wurde. Obwohl diese Art zur Familie der Malaria-Mücken gehört, bestehe kein Grund zur Beunruhigung, hieß es. Die gefürchtete Krankheit werde nicht durch diese Mücke verbreitet, – außerdem treten die Insekten bisher nur in begrenztem Umfang auf.

Es liegen bisher noch keine Kommentare vor.

Schreibe einen Kommentar

Facebook
Twitter