Militär in Schweden: Die Wehrpflicht ist zurück

Die Wehrpflicht ist in Schweden wieder aktuell. Foto: Försvarsmakten.

Die Wehrpflicht ist in Schweden wieder aktuell. Foto: Försvarsmakten.

Schweden führt die allgemeine Wehrpflicht wieder ein. Schon im Sommer sollen 13.000 junge Leute zur Musterung gerufen werden. Das beschloss die schwedische Regierung Anfang März.

Seit 2010 war die Wehrpflicht („värnplikt“) in Schweden ausgesetzt, die militärische Grundausbildung war seither für Frauen und Männer freiwillig. Für zahlenmäßig komplette und vollausgebildete Verbände müsse das Freiwilligen-System durch die allgemeine Wehrpflicht ergänzt werden, hieß es aus dem Verteidigungsministerium. Hohe schwedische Militärs hatten bereits vor Jahren Alarm geschlagen, dass die Armee schlecht ausgestattet sei und sich „im Ernstfall nur zwei Wochen lang verteidigen könne“.

Nach den geplanten 13.000 Musterungen sollen rund 4000 Wehrpflichtige für die Grundausbildung einberufen werden. Hier werden laut Regierungsangaben jene Personen vorgezogen, die die Militärlaufbahn als Beruf ausüben wollen. Ziel ist es, ähnlich wie Norwegen, allgemeine Wehrpflicht und Berufsarmee miteinander zu verbinden.

Schwedische Mode

Entdecke unser kreatives Sortiment an Naturmode: Bei Gudrun Sjödén findest Du nachhaltige Mode, skandinavische Mode-Accessoires und Ideen für eine skandinavische Einrichtung aus herrlich natürlichen Materialien. Die farbenfrohen Kleidungsstücke verkörpern gute Laune und lassen sich toll im Lagenlook stylen. Unsere Bio-Kleidung besticht nicht nur durch ihr unvergleichliches Design, sondern auch durch ihre Funktionalität. Sie ist zudem umweltfreundlich produziert, z.B. aus Bio-Baumwolle, und für Frauen jeden Alters geeignet.

Schwedisch Lernen



Schwedisch lernen

Mit diesem Sprachkurs lernst Du Schwedisch schnell und höchst effizient bei nur 17 Minuten Lernzeit pro Tag! Erste Unterhaltung auf Schwedisch ist bereits nach nur vier Stunden möglich! Für PC, Smartphone und Tablet.

Es liegen bisher noch keine Kommentare vor.

Schreibe einen Kommentar