Mattias Edvardsson: Die Lüge

Edvardsson Die Lüge„Eine fast perfekte Familie, ein brutaler Mord, drei Wahrheiten…“

Lund, Schweden: Adam, Ulrika und Stella sind eine ganz normale Familie. Adam ist Pfarrer, Ulrika Anwältin und Stella ihre rebellierende Tochter. Kurz nach ihrem 19. Geburtstag wird ein Mann erstochen aufgefunden und Stella als Mordverdächtige verhaftet. Doch woher hätte sie den undurchsichtigen und wesentlich älteren Geschäftsmann kennen sollen und vor allem, welche Gründe könnte sie gehabt haben, ihn zu töten? Jetzt müssen Adam und Ulrika sich fragen, wie gut sie ihr eigenes Kind wirklich kennen – und wie weit sie gehen würden, um es zu schützen …

Mattias Edvardsson schreibt in „Die Lüge“ mit beeindruckender psychologischer Wucht eine Kriminalgeschichte für durchwachte Nächte. Eigentlich ist der Autor von Beruf Gymnasiallehrer. Seine Kenntnisse im Fach Psychologie hat er hier publikumswirksam umgesetzt. Die Schauplätze in Edvarssons Buch liegen zudem gleich vor seiner Haustür. Authentisch beschreibt er die südschwedische Studentenstadt Lund und das weitläufige, länglich geprägte Skåne.

Limes Verlag, 544 Seiten

Im Amazon-Shop bestellen

Es liegen bisher noch keine Kommentare vor.

Schreibe einen Kommentar

Facebook
Twitter