Magische Natur in Värmland

Geographie, Landschaften

So wie Nils Holgersson, der mit den Wildgänsen über Värmland flog, erleben auch Besucher die urigen Wälder und glitzernden Seen. Nur nicht aus der Luft, sondern aus nächster Nähe. Mit geschärften Sinnen und der Lust auf Freiheit beginnt das schwedische Abenteuer. Die Bequemlichkeit des Alltags ist vergessen. Värmland lädt seine Besucher mit tausend Seen und wilder Natur zum Wandern, Paddeln und Baden ein. Hast Du gewusst, dass der Klarälven Schwedens längster Fluss ist? Hier gleitet man nicht nur im Kanu über das Wasser, sondern kann die Landschaft auch von einem selbstgebauten Floß aus genießen. Eine spannende Perspektive auf die grüne Region ermöglicht eine sechs Kilometer lange Eisenbahnstrecke aus dem 19. Jahrhundert, über die man mit einer Draisine radelt. Auch dichte Wälder und wilde Tiere beleben die Region an der Grenze zu Norwegen…

=> Weiterlesen

=> Zum NORR-Skandinavien-Magazin

=> Ferienhäuser in ganz Schweden
=> Fährtickets nach Schweden – Angebote, Übersicht, Buchungsmöglichkeit

Merian Südschweden Müller Verlag Südschweden Schweden mit dem Wohnmobil Stockholm Reiseführer Kungsleden Wanderführer Baedeker Schweden Schweden Reisehandbuch Die schönsten Routen durch Südschweden

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge

Skåne

Skåne

Der Schwedenurlaub beginnt in Skåne. Denn egal, ob du mit der Fähre nach Trelleborg übersetzt oder über die Öresundbrücke fährst, hier betrittst du den schwedischen Boden zuerst. Und dann sind viele irritiert: alles flach, keine Wälder und nur wenige rote...

mehr lesen
Wald in Schweden

Wald in Schweden

Es gleicht einer Sinfonie für die Sinne, wenn man in den Morgenstunden über das noch mit Tau bedeckte Moos der schwedischen Wälder streift und sich von dem Gezwitscher der Vögel in den Bann ziehen lässt. Es ist wie eine Episode vergangener Jahrhunderte, die sich den...

mehr lesen