Küstenerlebnis Bohuslän – jetzt günstiger mit Göteborg City Card

Das Nordische Aquarellmuseum in Skärhamn. Foto: © Anders Arena

Das Nordische Aquarellmuseum in Skärhamn. Foto: © Anders Arena

Göteborg und Bohuslän gehören nicht nur seit alters her zusammen wie Sill und Salz, – die Westküsten-Regionen macht nun auch beim touristischen Rabatt-Angebot gemeinsame Sache. Inhaber der „Göteborg City Card“ profitieren nämlich in diesem Jahr auch außerhalb der Stadtgrenzen. So gibt es auf Vorzeigen der Karte 50 Prozent Rabatt auf den Eintrittpreis verschiedener Sehenswürdigkeiten in der Provinz Bohuslän.

Die Vorteile liegen auf der Hand: Von Göteborg aus zieht es die Menschen immer ans Meer, und man erreicht von dort leicht die kleinen Fischerorte, Schäreninseln und Küstenstraßen Richtung Norden. Die Ermäßigungen der Göteborg City Card gelten daher nun auch für die Kunsthalle „Strandverket“ sowie die Festung Carlsten auf der Insel Marstrand, die Bohusfestung in Kungälv sowie das Nordische Aquarellmuseum auf der Insel Tjörn. Zudem ist die Fahrt nach Bohuslän mit den Verkehrsmitteln des ÖPNV mit der City Card gratis.

Weitere Informationen zu Göteborg und der Göteborg City Card gibt es unter www.goteborg.com. Inspirationen zur Region Bohuslän in Westschweden findet man hier: http://www.vastsverige.com/de/

Es liegen bisher noch keine Kommentare vor.

Schreibe einen Kommentar

Facebook
Twitter
Google+
https://www.schwedenstube.de/kuestenerlebnis-bohuslaen-jetzt-guenstiger-mit-goeteborg-city-card