Kommissar Gordon – Der erste Fall

Marktplatz

Kinderbuch Gordon

Eigentlich mag Kommissar Gordon keine furchtbaren Dinge. Lieber ein wärmendes Feuer, eine Tasse Tee und Muffins, gerne mit Johannisbeermarmelade. Aber im Wald wurden Unmengen von Nüssen gestohlen! Als berühmter Kommissar muss sich Gordon des Falles annehmen. Also steht er im eiskalten Schnee und bewacht das Loch, aus dem die Nüsse entwendet wurden. Ausgerechnet er, der eigentlich am besten ist, wenn er zuhören, nachdenken und stempeln kann. Denn der Kommissar ist zwar brillant, aber auch schon sehr, sehr alt. Wenn er doch nur eine kleine, schnelle, schlaue Polizeiassistentin hätte. Dann könnten sie zusammen diesen schwersten aller Fälle lösen …

Diesen Schweden-Krimi für Kinder – mit dem gemütlichen Frosch-Kommissar – hat Ulf Nilsson geschrieben. Illustriert mit stimmungsvollen Bildern von Gitte Spee. 

Verlag: Moritz Verlag, 112 Seiten.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge

Lina Bengtsdotter: Löwenzahnkind

Lina Bengtsdotter: Löwenzahnkind

Gullspång, eine Kleinstadt in Westschweden. Als in einer heißen Sommernacht die siebzehnjährige Annabelle spurlos verschwindet, ist schnell klar, dass Verstärkung angefordert werden muss. Mit Charlie Lager schickt die Stockholmer Polizei ihre fähigste Ermittlerin –...

mehr lesen
Leif G.W. Persson: Wer zweimal stirbt

Leif G.W. Persson: Wer zweimal stirbt

Der junge Pfadfinder Edvin campt auf einer kleinen Schäreninsel, wo er und seine Kameraden Pilze sammeln. Ausgerüstet mit einem Körbchen findet er stattdessen einen halbvergrabenen Totenkopf im Wald. Obwohl er erst zehn Jahre alt ist, weiß er sofort, was zu tun ist:...

mehr lesen