Johnossi

Die Stockholmer Freunde Oskar „Ossi“ Bonde (geboren 1979; Schlagzeug, Backgroundgesang) und John Engelbert (geboren 1982; Gesang, Gitarre, Texte) brauchen die Musik zum Überleben und deshalb war es ganz natürlich für sie eine Band zu gründen.

Die Indie-Rockband wurde 1996 gegründet mit dem zusammenfügen beider Vornamen: John + Ossi = Johnossi.

Erst 2005 mit dem herausbringen ihres Debüt Albums Johnossi werden sie zum Nummer eins Gesprächstoff der schwedischen Indie Szene. Ab diesem Zeitpunkt geht es nur noch bergauf für Johnossi. Sie werden die Vorband der berühmten schwedischen Band The Soundtrack of Our Lives und werden populär in Österreich, der Schweiz und Deutschland. Der Titel Man Must Dance wird zu einem richtigen Ohrwurm, erobert die schwedischen Charts und darf auf keiner Party fehlen.

Im darauf folgendem Jahr 2006 steigt ihre Präsenz  in der schwedischen Musikbranche, sie lancieren ihre EP Executive Song, machen ihre erste eigene Tour durchs Land und sind im Vorprogramm diverser Bands wie z.B. Razorlight und Mando Diao.

Im Jahre 2007 wurden dann auch die Gebete ihrer treuen Fans aus Deutschland erhört.
Johnossi reist durchs ganze Land und zieht alle Fans in ihren Bann. Für kein einziges Konzert gab es noch freie Tickets.

Johnossi hatte im März 2008 die Ehre den Soundtrack zum Film „Die Welle“ einzuspielen.
John und Ossi ruhen sich aber nicht auf ihrem Erfolg aus im gleichen Monat veröffentlichen sie ihr zweites Album All They Ever Wanted und verzaubern ihre Fans aufs Neue.

Johnossi sagt selber:“We are not a band, we are two friends doing what we are meant to do , John and Ossi.”

Das ist die Einstellung, die uns auf noch mehr atemberaubende Musik von den beiden in der Zukunft hoffen lässt und natürlich freuen wir uns alle auf die grandiosen Touren durch Schweden, Österreich, der Schweiz und Deutschland.

Johnossi ist eine fantastische Band, die einem einfach nie mehr loslässt!

(Autor: Ann-Kathrin Perschbacher)

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Beiträge

Smörgåstorte / Schwedische Brottorte

Smörgåstorte / Schwedische Brottorte

Zutaten für ca. 8 Personen 12 Scheiben Toastbrot 250 g Magerquark 350 g Mayonnaise 300 ml Schlagsahne 1 Paket Räucherlachs 300 g Gekochter Schinken 500 g Gepulte Krabben 3 Hartgekochte Eier 1 Bund Dill 1 Salatgurke 1 Zitrone Zubereitung: Die Schlagsahne steif schlagen...

mehr lesen
Smörgåstorte / Schwedische Brottorte

Spark

Spark Der "sparkstötting" oder kurz "spark" (zu Deutsch etwa "Tretschlitten") ist eine Art Schlitten mit bis zu zwei Meter langen Stahlkufen. Um voranzukommen, stellt man sich mit einem Bein auf eine der Kufen und stößt sich mit dem anderen ab, ähnlich wie bei einem...

mehr lesen
Smörgåstorte / Schwedische Brottorte

Seeadler

Mit einer Körperlänge von 75 bis 90 cm und einer Flügelspannweite von 190 bis 245 cm gehört der Seeadler zu den größten Raubvögeln des nördlichen Europas. Leider wurde die Größe dem imposanten Greifvogel zum Verhängnis. Bis Anfang des 20. Jahrhunderts kam es zu...

mehr lesen