Janssons frestelse (Janssons Versuchung)

Allgemein

Für 4 Personen

1 kg Kartoffeln
2 Dosen Sardellenfilets (60g), in Öl
5 Zwiebeln, in feine Scheiben geschnitten
500 ml Sahne
2 EL Semmelbrösel
1 EL Butter
Butter für die Form

Die Kartoffeln schälen, in ca. 5 cm lange, dünne Stifte schneiden und in kaltes Wasser legen. Die Sardellenfilets abtropfen lassen (das Öl dabei auffangen, nicht wegschütten), abwaschen und zerkleinern. Eine große, flache und feuerfeste Form mit Butter ausstreichen und den Backofen auf 220 Grad vorheizen.

Die Kartoffeln abgießen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Jetzt die Hälfte der Kartoffeln mit den Zwiebelscheiben mischen und in die vorgefettete Form geben. Die Sardellenstücke darüber verteilen, die restlichen Kartoffeln darüber geben und mit einem Bratenwender festdrücken. Etwas von dem aufgefangenen Sardellenöl darüber träufeln und die Sahne über den Auflauf gießen. Anschließend  mit den Semmelbröseln bestreuen und Butterflöckchen darauf verteilen.
Im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 60 Minuten überbacken.
Sehr gut passt ein grüner Salat dazu.

(Autor: Gabi Feld)

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge

Frühlingserwachen am Vänern

Frühlingserwachen am Vänern

Eine 45-km-Rundwanderung im Kinnekulle-Naturreservat Der Rundwanderweg ist insgesamt 45 km lang, leicht zu wandern und ungewöhnlich abwechslungsreich. Es sind auch fünf Kurzwanderungen von 2 bis 7,5 km möglich. Auf dem Weg liegen zwei Restaurants, das eine ist schon...

mehr lesen
Hausbau in Schweden immer teurer

Hausbau in Schweden immer teurer

In Schweden werden immer weniger Einfamilienhäuser neu gebaut. Die Interessenorganisation der Holz- und Möbelunternehmen (TMF) teilt mit, dass die Neuproduktion von Einfamilien- und Ferienhäusern seit 2006 um 70 Prozent zurückgegangen ist. Offenbar spielen neue...

mehr lesen