Janssons frestelse (Janssons Versuchung)

Allgemein

Für 4 Personen

1 kg Kartoffeln
2 Dosen Sardellenfilets (60g), in Öl
5 Zwiebeln, in feine Scheiben geschnitten
500 ml Sahne
2 EL Semmelbrösel
1 EL Butter
Butter für die Form

Die Kartoffeln schälen, in ca. 5 cm lange, dünne Stifte schneiden und in kaltes Wasser legen. Die Sardellenfilets abtropfen lassen (das Öl dabei auffangen, nicht wegschütten), abwaschen und zerkleinern. Eine große, flache und feuerfeste Form mit Butter ausstreichen und den Backofen auf 220 Grad vorheizen.

Die Kartoffeln abgießen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Jetzt die Hälfte der Kartoffeln mit den Zwiebelscheiben mischen und in die vorgefettete Form geben. Die Sardellenstücke darüber verteilen, die restlichen Kartoffeln darüber geben und mit einem Bratenwender festdrücken. Etwas von dem aufgefangenen Sardellenöl darüber träufeln und die Sahne über den Auflauf gießen. Anschließend  mit den Semmelbröseln bestreuen und Butterflöckchen darauf verteilen.
Im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 60 Minuten überbacken.
Sehr gut passt ein grüner Salat dazu.

(Autor: Gabi Feld)

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Beiträge

Tjocktjuven – Der dicke Dieb

Tjocktjuven – Der dicke Dieb

Weiterführende Links DVD-Bestellmöglichkeit In einer Sache macht dem schüchternen und unglücklichen Harry keiner etwas vor: Er ist der geschickteste Taschendieb der Welt. Doch eines Tages wird er auf frischer Tat von einer Polizistin ertappt und ausgerechnet in sie...

mehr lesen
Tjocktjuven – Der dicke Dieb

Falk 1

Weiterführende Links DVD-Bestellmöglichkeit Noll tolerans (Weitere Titel: Zero Tolerance, Zeugen in Angst) Der Göteborger Kriminalkommissar Johan Falk wird an Heilig Abend Zeuge eines Überfalls auf ein Juweliergeschäft. Zwei Geiseln kann er befreien, doch als die...

mehr lesen