Schwedisch lernen



Gotlands Museum erhält renommierten Tourismuspreis

Gotlands Museum - unverzichtbar für den Tourismus auf der Ostseeinsel.

Gotlands Museum – unverzichtbar für den Tourismus auf der Ostseeinsel.

Eine der renommiertesten Auszeichnungen für touristische Einrichtungen in Schweden geht in diesem Jahr an das „Gotlands Museum“ in Visby. Der Große Tourismuspreis („Stora turismpriset“) ist mit 100.000 Kronen dotiert und wurde von Schwedens Wirtschaftsminister Mikael Damberg überreicht. Mit dem Preis wird das breite Spektrum des Museums gewürdigt, das sich durch neue Trends und Strategien ständig weiterentwickelt. Mit seiner internationalen Ausrichtung ist das Museum unverzichtbarer Bestandteil der Destination Gotland, so die Jury.

Das Hauptgebäude von Gotlands Museum ist unweit des Hafens in einer Brennerei aus dem 18. Jahrhundert untergebracht. Auch bekannt als „Gotlands fornsal“ beherbergt dieser Teil eine Sammlung aus 8000 Jahren Geschichte, darunter beeindruckende Bildsteine, Silberschätze („Spillings Horte“) und Überreste aus historischen Gräbern. Der Fornsal ist eines der Top-Ziele beim Rundgang durch die Weltkulturerbe-Stadt Visby. Im Sommer 2016 wurde hier der 4-millionste Besucher begrüßt.  => Weitere Informationen.

Zum Ensemble Gotlands Museum gehört aber auch das Kunstmuseum, nicht weit vom zentralen Platz (Stora Torget) in Visby gelegen. Hier lockt die Kombination aus festen und wechselnden Ausstellungen – oft mit Bezug zu Gotland, – sowie die Möglichkeit, selbst künstlerisch aktiv zu werden: In der Kunstwerkstatt können Familien basteln, malen oder unter Anleitung ein Buch illustrieren. => Weitere Informationen.

Als dritter Teil unter dem Dach des Gotlands Museums ist das „Magasin Visborg“ einen Besuch wert, wenn man in den Tiefen von Gotlands Geschichte forschen will. Weil in den anderen Gebäuden einfach nicht alles untergebracht werden kann, bietet das Magazin Zugang zu umfangreichen Sammlungen, die jede für sich Museen füllen könnten. Eingeteilt nach Archäologie, Kunst, Kulturgeschichte och Naturkunde sind die Stücke für die Nachwelt bewahrt und unter Führungen mit dem Personal zugänglich. => Weitere Informationen.

In der historischen Ausstellung faszinieren Bildsteine und Silberschätze die Besucher. Fotos: Gotlands Museum.

In der historischen Ausstellung faszinieren Bildsteine und Silberschätze die Besucher. Fotos: Gotlands Museum.


Es liegen bisher noch keine Kommentare vor.

Schreibe einen Kommentar