Ginstleden/Ginsterweg

Allgemein

Der Fahrradweg ist ca. 200 km lang und verläuft an der Westküste Schwedens von Hallandsåsen im Süden bis Kullavik im Norden. Längs des Weges gibt es eine Menge zu besichtigen. Die Seebäder Tylösand, Halmstad, Haverdal, die weitläufigen Strände Skrea Strand in Falkenberg und Apelviken in Varberg sind lohnende Ziele. Der Ginsterweg durchquert eine Reihe Naturreservate, passiert schöne Angelgewässer,  Sehenswürdikeiten wie Varbergs Festung, das Schloß Tjolohölmen und das bekannte Grabfeld Bautasten. Der Weg ist gut beschildert und Bademöglichkeiten gibt es reichlich. Je weiter nördlich man kommt um so mehr verändert sich die Landschaft. Die Sandstrände wechseln sich mit Klippen ab und die  flache Landschaft wird von kleinen Hügeln unterbrochen.

(Autor: Elke Sponholz)

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Beiträge

Underbara älskade – Mit offenen Armen

Underbara älskade – Mit offenen Armen

Weiterführende Links DVD-Bestellmöglichkeit Lasse, seine Frau und seine beiden Söhne sind eine glückliche Familie. Doch dann geschieht das Unglück. Auf dem Weg zu einem Fest verunglücken sie mit dem Wagen. Während Lasses Frau und der jüngere Sohn auf der Stelle tot...

mehr lesen
Underbara älskade – Mit offenen Armen

Den Banken in Schweden geht es gold

Den schwedischen Banken geht es gold! - Das legen die aktuellen Quartalsberichte nahe, die von den vier Großbanken SEB, Handelsbanken, Nordea und Swedbank herausgegeben wurden. Demnach haben die "big four" im Finanzsektor zusammen einen Gewinn von umgerechnet etwa 2,6...

mehr lesen
Underbara älskade – Mit offenen Armen

Radfahren in Schweden

Ginstleden/Ginsterweg Der Fahrradweg ist ca. 200 km lang und verläuft an der Westküste Schwedens von Hallandsåsen im Süden bis Kullavik im Norden. Längs des Weges gibt es eine Menge zu besichtigen. Die Seebäder Tylösand, Halmstad, Haverdal, die weitläufigen Strände...

mehr lesen