Krankenpflege in Schweden

Eine Krankenschwester = en sjuksköterska

Nicht nur der Name der Krankenschwester hört sich in der schwedischen Sprache anders an. Auch die Krankenpflegeausbildung ähnelt der deutschen nur sehr wenig. Während es sich in Deutschland dabei um eine betriebliche Ausbildung handelt, die gleichzeitig in einem Krankenhaus und der dazugehörigen Krankenpflegeschule absolviert wird, so hat die Ausbildung in Schweden einen akademischen Grad. In Schweden studiert man Krankenpflege, die an verschiedenen Pflegehochschulen („vårdhögskolor“) als Hochschulstudium angeboten wird. Nötig dafür ist das Abitur.

Unterschiede der Krankenpflegeausbildung Deutschland / Schweden (kurz zusammengefasst):

Deutschland

  • Betriebliche Ausbildung
  • Vorraussetzung: mittlere Reife
  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
  • Fort- und Weiterbildungen möglich
  • Berufsbezeichnung: Krankenschwester- /pfleger,
    geändert 2004 in Gesundheits- und Krankenpfleger/in

Schweden

  • Studium
  • Vorraussetzung: Abitur
  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre und weitere 1 bis 4 Jahre zur Spezialisierung bzw. Promotion
  • Berufsbezeichung: sjuksköterska (männlich/ weiblich)
  • Aufgabengebiet ist wesentlich umfassender als das in Deutschland

In Schweden kann die Dauer der Ausbildung zwischen 3 und 7 Jahren dauern- denn zudem ist es möglich nach dem 3-jährigem Studium ein weiterführendes 4-jähriges Studium zu absolvieren und zu promovieren.

Die Dauer der Ausbildung ist unterschiedlich. Entweder man studiert drei Jahre und schließt mit dem Abschluss als Krankenschwester bwz. –pfleger ab oder nach zusätzlich einem Jahr (einer sogenannten speziellen Ausbildung) mit dem Magisterexamen. Die praktische und theoretische Ausbildung ist nicht an allen Schulen gleich, der Anteil kann zwischen 35 und 50 % schwanken.

Ziel des Studiengangs Krankenpflege ist, das Wissen und Fähigkeiten zur selbständigen und kritischen Beurteilung von Krankheitsbildern und Pflegesituationen sowie zur Problemlösung zu vermitteln.

Das Studium zur Krankenschwester hat den Vorteil, dass sich Ärzte und Schwestern meist schon aus den Vorlesungen kennen, denn beide sind auf gegenseitige Hilfe im Beruf angewiesen.

Die Hierarchie, die oft in Deutschland zum „Berufskiller“ wird, gibt es in Skandinavien nicht. Probleme werden ausdiskutiert und die bessere Lösung wird dann umgesetzt.

Finanziert wird das Gesundheitssystem durch Steuern, die jeder Bürger in Schweden bezahlt. Diese liegt im Durchschnitt bei etwa 11 % und wird über die Einkommenssteuer finanziert, jedoch können unterschiedliche Beträge je nach Provinz veranschlagt werden.
Auch ist es nicht, wie in Deutschland nötig sich eine bestimmte Krankenversicherung auszusuchen, sondern als Bürger in Schweden registriert man sich bei der staatlichen Krankenversicherung der sogenannten: försäkringskassan.

Die Struktur der Gesundheits- und Krankenpflege in Schweden umfasst mehrere Ebenen.

1. Die primäre Krankenpflege (primärvården)
2. Die Provinzialkrankenpflege und der Regionalkrankenpflege

Die primäre Krankenpflege ist die Ebene im Rahmen der Gesundheits- und Krankenpflege, auf der die Bevölkerung mit ihren gesundheitlichen Fragen und Problemen in erster Linie Hilfe suchen soll. Die Einrichtungen der primären Krankenpflege arbeiten für die Gesundheit der Bevölkerung und behandeln alle Krankheiten und Verletzungen, die keine Behandlung im Krankenhaus erfordern. (Ärzte, Krankenschwestern, Hilfsschwestern, KrankengymnastInnen, Hebammen etc).

In der Provinzial- und Regionalkrankenpflege werden Krankheiten behandelt, die eine Behandlung im Krankenhaus erfordern.

Provinzialkrankenpflege: hierfür stehen etwa 80 Provinz- und Betriebskrankenhäuser zur Verfügung (darunter fällt die somatische Krankenpflege, stationäre und ambulante Behandlungen, wie auch die psychiatrische Pflege.

•Regionalkrankenpflege: wird in 9 Regionalkrankenhäusern betrieben (darunter zählen spezielle Stationen und Pflegeeinheiten, z. B.: Neurologie, Thoraxchirurgie / Plastische Chirurgie sowie besondere Laboratorien.

Schwedisches Zentralamt für Gesundheits- und Sozialwesen

(Autorin: Katharina Molthan)

Mit Finnlines von Travemünde nach Malmö

Buche Deine Fähre nach Schweden zum günstigen Frühbucherpreis! Bis zu dreimal täglich laufen die Finnlines-Fähren die Stadt am Öresund an. Buchungen sind über das Finnlines Online-Buchungssystem möglich. Wenn Du Hin- und Rückfahrt zusammen buchst, erhältst Du zusätzlich 20% Rabatt auf den Preis der Rückfahrt.

=> Hier buchst Du Deine Schweden-Überfahrt mit Finnlines

TT-Line

TT-Line – Die Schwedenfähren! Buche jetzt Deine günstige Fährüberfahrt ab/bis Travemünde, Rostock und Świnoujście (Swinemünde, Polen) nach Trelleborg in Südschweden! Zusätzlich verkehrt TT-Line bis zu fünf Mal wöchentlich zwischen Trelleborg und Klaipėda (Litauen). Überfahrten mit PKW gibt es schon ab 39 EUR! Välkommen an Bord von TT-Line! => Weitere Informationen

=> Hier buchst Du Deine Schweden-Überfahrt mit TT-Line

NORR - Das Skandinavien-Magazin liebt den Norden. Hier kannst du es direkt zu dir nach Hause kommen lassen! NORR ist das führende Magazin für Outdoor und Lifestyle im Norden und erscheint 4x jährlich.

=> Weitere Infos und Bestellmöglichkeit

Leksands Knäckebrot, Filmjölk, die gesalzene Butter Bregott und natürlich die schwedischen leckeren Süßigkeiten wie z. B. Ahlgrens Bilar, die beliebte Lakritze von Läkerol oder auch Marabou Schokolade.

=> Onfos-Shop für schwedische Lebensmittel

Entdecke unser kreatives Sortiment an Naturmode: Bei Gudrun Sjödén findest Du nachhaltige Mode, skandinavische Mode-Accessoires und Ideen für eine skandinavische Einrichtung aus herrlich natürlichen Materialien.

=> Schau Dich um im "Gudrun Sjödén"-Shop

Ekelund-Handtuch, Motiv "Stockholm" - von unserem Partner "Nordic Store". Größe: ca. 35 cm x 50 cm, Qualität: 100% Baumwolle, umweltfreundlich, öko-zertifiziert und in Schweden produziert.

=> Bestellmöglichkeit im "Nordic Store"

In diesem neuen Wanderführer sind 21 Rundwanderungen beschrieben, die zu den schönsten und wichtigsten Plätzen führen und die für Familien besonders gut geeignet sind.

=> Wanderführer "Astrid Lindgrens Småland"

Herzlich willkommen im Schwedenladen - Deinem großen Onlineshop für Souvenirs und originelle Geschenkideen (wie z.B. die beliebten "Välkommen"-Türschilder) aus Schweden.

=> Hereinspaziert in den "Schwedenladen"

Dieses Programm für PC, Smartphone und Tablet bietet Dir eine schnelle und höchst effiziente Lernmethode, die Spaß macht: Erste Unterhaltungen auf Schwedisch sind bereits nach drei Stunden möglich!

=> Weitere Infos zu den Schwedisch-Kursen

Die ‚Schwedenwoche‘ ist unser Newsletter-Service mit exklusiven und aktuellen Informationen über Schweden - natürlich kostenlos und unverbindlich! Derzeitige Leserzahl: 16.070.

=> "Schwedenwoche" anfordern

Schwedenkalender 2022

Unser beliebter Schwedenkalender 2022 zeigt die Schönheit Schwedens in wunderschönen Landschaftsfotos in all ihren Facetten. Er enthält die deutschen und schwedischen Feiertage (zweisprachig!), die Geburts- und Namenstage der schwedischen Königsfamilie sowie eine Übersicht über die deutschen Ferientermine - damit Du Deinen nächsten Schwedenurlaub schon einmal planen kannst!

=> Vorschau, weitere Infos und Bestellmöglichkeit



Es liegen bisher noch keine Kommentare vor.

Schreibe einen Kommentar