Folkhemmet – Die schwedische Seele

Das ist Schweden, Typisch Schwedisch, Wissenswertes

Folkhemmet steht in der deutschen Übersetzung für Volksheim. Geprägt wurde dieses Wort durch die schwedischen Sozialdemokraten um 1930 – 1940. Dahinter steht die politische Vision vom Wohlfahrtsstaat.

Der Parteivorsitzende der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei Per Albin Hansson griff das Thema „Volksheim“ in seiner in Schweden berühmten Rede auf, um die Ziele seiner sozialdemokratischen Politik zu erläutern.
Es wurde eine Metapher für eine Politik und Vision der kommenden Jahrzehnte. Der Begriff symbolisiert die Abwendung der marxistischen Politik, aber auch die Ablehnung nationalistischer Symbole und Gefühle.

Für Per Albin Hansson ist Folkhemmet ein Heim der Gemeinsamkeit, ohne Privilegien oder Benachteiligung. Fürsorge, Zusammenarbeit und Gleichheit sollten in einem guten Heim zu finden sein. So wurde der Begriff Volksheim zu einer politischen Metapher  für die sozialdemokratische Partei Schwedens. Allerdings wurde der Gedanke nie formell in das Parteiprogramm aufgenommen.

Später sprach der Nachfolger von Hansson von einer „Starken Gesellschaft“ und heute steht Folkhemmet für Wohlfahrtsstaat.
Betrachtet man Schweden heute, so werden wir feststellen, dass die Kernbereiche des Wohlfahrtsstaates auch heute den Bürgern am Herzen liegen. Schweden gilt als soziales Land, dass seinen Bürgern eine hohe Lebensqualität bietet.

(Autor: Heike Schmidt)

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Beiträge

Virtuelle Design-Ausstellung aus Schweden

Virtuelle Design-Ausstellung aus Schweden

Keine Schließzeiten, keine Warteschlangen, kein Eintritt: Seit 7. Juni ist die Ausstellung „Swedish Design Movement – ​​Leading the way“ virtuell und jederzeit zu sehen. Die Premiere fiel passenderweise in die Mailänder Designwoche, die nach zweifacher coronabedingter...

mehr lesen
Mando Diao

Mando Diao

Weiterführende Links Homepage von Mando Diao Aus Schweden kommen in letzter Zeit einige grandiose Rock'n'Roll-Bands. Schön dreckig sind die meisten, und dass sie ihre Klappe weiter aufreißen als die Briten, dürfte seit den Hives hinlänglich bekannt sein. Dieses...

mehr lesen