ebay heißt in Schweden Tradera

Tradera, das schwedische ebay

Wirtschaft

Tradera Schweden

Die Schweden sind für ihre Online-Auktionen auf Tradera unterwegs (Foto: www.tradera.com).

Wer sich in Schweden von unliebsamen Dingen trennen will oder auf der Suche nach günstigen Errungenschaften ist, kann es im Internet versuchen. Doch wer nach ebay sucht, wird von der se-Domain auf eine com-Domain umgeleitet. Und was ist eigentlich Tradera?

Die Antwort ist ganz einfach: Tradera, gegründet 1999, war der Lokalmatador unter den schwedischen Online-Aktionshäusern. Im April 2005 ging auch ebay landesweit an den Start – allerdings mit mäßigem Erfolg. Also kaufte sich das weltweit größte Internetauktionshaus kurzerhand bei Tradera ein. Für 365 Millionen Schwedische Kronen ging der Deal damals vonstatten, umgerechnet rund 39,2 Millionen Euro.

ebay-Schweden hat sich einige Besonderheiten bewahrt

Trotzdem – oder vielleicht sogar deswegen – hat sich das Auktionshaus einige Besonderheiten bewahrt. So heißt die URL eben nicht ebay.se, sondern tradera.com, außerdem ist die Anmeldung mit einem ausländischen ebay-Account dort nicht möglich. Wer aktiv werden möchte, muss also ein eigenes Mitgliedskonto erstellen. Dafür ist allerdings eine schwedische Personennummer erforderlich. Für Nicht-Schweden ohne diese Identifikationsnummer gibt es ein separates Formular. In der Praxis kommen jedoch die Wenigsten um ein längeres Hin und Her mit dem Kundenservice herum, weil die Daten so schlichtweg nicht verifiziert werden können. Außerdem ist ein PayPal-Konto nötig.

Hier geht’s zur Anmeldung (auf Englisch): https://www.tradera.com/register#/step/1

3 Kommentare

  1. Bernhard Kauntz

    Die Schweden müssen ja a priori eine Extrawurst haben, ganz egal, worum es geht. Und sollten sie sich einmal international orientieren, dann nur nach anglo-amerikanischen Vorbild. Eine Schande, dass sie sich Europäer nennen.

    Antworten
  2. Eduard Erler

    Habe mich jetzt ein Jahr mit Tradera herumgeschlagen. Das Fehlen von einer weiteren Sprache als Schwedisch ist ein grosses Handicap. Alle Fragen und Bedingungen bis hin zu den Bewertungen muss ich mit dem Google Uebersetzer mühevoll in Kopierarbeit bearbeiten. Ohne Schwedischkenntnisse ist man aufgeschmissen. Dabei können die Mehrzahl der Schweden Englisch. Ich habe eine Uhr bei Tradera ersteigert, der Verkäufer hat sie nach meiner Zahlung einfach nicht geschickt, ein Kontakt mit Tradera ist nicht möglich. Habe zwar einen Chat gefunden der aber nicht funktioniert, eine Email ist auch nicht möglich und eine Telefonnummer die ich von einem Mitglied erhalten habe ist unbesetzt.
    Dabei habe ich unwissend (Uebersetzungsfehler) einem falschen Mitglied eine negative Bewertung gegeben der natürlich nicht sehr davon erbaut ist. Diese zu löschen gelingt mir aus obigen Gründen einfach nicht. Dem betrügerischen Verkäufer habe ich eine negative Bewertung gegeben die umgehend von ihm (sonst beantwortet er meine Mails und Telefone nicht) mit einer negativen Bewertung für mich endete. Vielleicht hat jemand im Forum eine Ahnung wie man mit Tradera endlich kommunizieren kann. Danke

    Antworten
  3. David Horst

    Zu den vernichtenden obigen Kommentaren muss ich nun hinzufügen, dass sich zwischenzeitlich (2022) die Sprache nicht nur auf englisch, sondern sogar auf deutsch umstellen lässt. Zum Kontakt mit dem Kundenservice kann ich nichts sagen, da dieser bisher nicht benötigt wurde. Aber kaufen und nach Tyskland schicken lassen war überhaupt kein Problem.
    Schöne Grüße.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Beiträge

Schwedens Wirtschaft

Schwedens Wirtschaft

Denkt man an Schweden und seine Wirtschaft, fällt den meisten wahrscheinlich das Schlagwort "Wohlfahrtsstaat" ein. Man denkt an paradiesische Zustände z.B. im Sozialwesen. Dieser Begriff ist jedoch nicht nur positiv behaftet. Unter Wohlfahrtsstaat versteht man einen...

mehr lesen
Partnerland bei der Hannover Messe

Partnerland bei der Hannover Messe

Auf der weltgrößten Industriemesse "Hannover Messe" wird Schweden einen wichtigen Platz einnehmen. Als Partnerland der Messe vom 1. bis 5. April 2019 stellen sich schwedische Unternehmen in einem eigenen Pavillon vor. In B2B-meetings, Seminaren und Paneldiskussionen...

mehr lesen