Ullared – Einkaufen im XXL-Megaformat

Foto:Wikimedia

Ullared ist ein Ort in der schwedischen Provinz Hallans län und der historischen Provinz Halland. Hier liegt das größte Kaufhaus der Welt und zugleich Schwedens grösstes Ausflugsziel. Gekås! Gegründet wurde Gekås 1963 von Göran Karlsson in Ullared. Die ersten Jahre verliefen schleppend doch 1967 kam dann der große Durchbruch. Doch nicht nur dieses. Auch gibt es hier einige Rekorde zu verzeichnen. 2011 besuchten rund 4,6 Millionen Kunden Gekås in Ullared. Die Umsätze betrugen 4,2 Milliarden SEK. Ein Umsatzrekord wurde am 15. Oktober 2011 aufgestellt: Er lag bei 29,8 Millionen SEK. Einen Besucherrekord gab es am 25. Juli 2011. Hier wurden an einem Tag rund 29.500 Besucher gezählt. Die längste Warteschlange gab es am 30. Oktober 2010. Sie betrug 1,4 Kilometer. Die lange Schlange erklärt sich wohl auch deshalb, weil genau an diesem Tag auch ein Bussrekord aufgestellt wurde: nämlich 81 Busse!In Schweden gibt es nur ein einziges Gekås. Schlangestehen gehört hier also zum einkaufen dazu. Hierfür stehen über 6.000 Einkaufswagen und ca. 5.000 Einkaufskörbe zur Verfügung. Am Ausgang befinden sich 62 Kassen. Im Durchschnitt kommen ca. bis zu 20.000 Menschen am Tag hierher. In der Haupt- und Hochsaison beschäftigt das Warenhaus bis zu 1.400 Mitarbeiter. In der übrigen Zeit sind es immerhin noch über 600 Mitarbeiter. Auch der Geschäftsführer Boris Lennerhov packt hier noch selbst mit an, wenn Not am Mann ist und wechselt auch gerne mal ein paar Worte mit den Kunden. Das Kaufhaus umfaßt eine Größe von ca. 4 Fußballfeldern, also ca. 35.000 qm  und bietet 3000 kostenlose Parkplätze, sowie 51 Busparkplätze an. Allein die Lebensmittelabteilung umfaßt 1.800 qm.  Mittlerweile gehört auch ein Hotel und ein hauseigener Campingplatz dazu, der direkt am Warenhaus liegt und auch sehr rege in Anspruch genommen wird. Zwischen dem Campingplatz,dem Hotel und dem Warenhaus gibt es übrigens einen kostenlosen Busshuttle, der ca. alle 20 Minuten verkehrt. Hier kommen Leute von überall zusammen, um dann für 1-2 Tage ihren Einkauf zu erledigen. Die Öffnungszeiten sind in Gekås sehr großzügig gehalten, nämlich 7 Tage die Woche , Montags bis Freitags von 8-20 Uhr, Samstags von 7-17.00 Uhr und Sonntags von 8-17 Uhr. Man findet hier alles was das Herz begehrt zu Schnäppchenpreisen. Angefangen von Elektronikartikel, Lebensmitteln, Bekleidung, Schuhe, Spielwaren, Freizeitartikel u.v.m. Um die ganzen Waren schnell und effektiv in die Abteilungen zu bekommen, wurde eine automatische Beförderungsanlage direkt in die Kundenabteilung installiert. Zum Kaufhaus gehört auch ein eigenes Restaurant. Ca. 5.000 warme Mittagessen gehen pro Tag hier im Durchschnitt für 7 Euro über den Tresen. Verarbeitet werden über 300 kg Kartoffeln und ca. 1.700 Schnitzel pro Tag. Am Eingang werden die Kunden auch automatisch gezählt. Wenn die Besucherzahl die 7.000er Marke erreicht hat, dann werden zeitweise die Türen von Gekås geschlossen, bis wieder ein wenig Platz für die nächsten gemacht wird. Um das Warenhaus herum haben sich mittlerweise auch einige kleinere Geschäft angesiedelt u.a. auch Sko-Boo Schwedens größtes Schuhgeschäft. Auch Hundebesitzer kommen hier in den Genuß, in Ruhe einkaufen zu gehen. Es gibt nämlich auch einen sogenannten Hundekindergarten, wo man seinen Hund abgeben kann, um in Ruhe einkaufen zu gehen. Der Hundekindergarten umfaßt ca. 30 Plätze. Wer noch mehr über das größte Warenhaus erfahren möchte, der kann sich auf www.gekas.se näher informieren. Leider ist diese Seite nur auf schwedisch. Aber sie enthält noch viele Informationen rund um das größte Warenhaus. Ein Besuch lohnt sich auf alle Fälle!

Autor(in): Susanne S. – familieschneck@aol.com

schwedenstube Schweden - Trip nach Goeteborg
schwedische Artikel kaufen in der Schwedenstube


Es liegen bisher noch keine Kommentare vor.

Schreibe einen Kommentar

Facebook
Twitter
Google+
https://www.schwedenstube.de/blog/ullared-einkaufen-im-xxl-megaformat