Svenska för invandrare

sofia_sabel-further_education_for_adults-2587

Im Sprachkurs „Svenska för invandrare“ lernen Menschen unterschiedlichen Alters, Kulturen und Bildungsstände zusammen Schwedisch (Foto: Sofia Sabel/imagebank.sweden.se).

Svenska för invandrare (Sfi) ist der staatliche Sprachkurs für Einwanderer. Er soll allen Erwachsenen die grundlegenden Fähigkeiten im Lesen und Schreiben der schwedischen Sprache vermitteln. Die praktische Umsetzung wird dabei von den Kommunen organisiert.

Das Recht auf „Svenska för invandrare“ – also „Schwedisch für Einwanderer – haben alle Einwanderer, und zwar von dem Kalenderhalbjahr an, in dem sie 16 Jahre alt werden. Die Kurse stehen wirklich allen offen: Menschen, die weder lesen noch schreiben können, nur eine kurze Schulausbildung genossen haben oder deren Muttersprache auf einer anderen Schrift basiert. Eine Altersgrenze nach oben gibt es nicht.

Der Unterricht besteht aus Kursen mit unterschiedlichem Lerntempo (1, 2 und 3) und vier Schwierigkeitsklassen (A, B, C und D). Kurs B und C kann daher entweder ein Anfänger- oder Aufbaukurs sein, je nachdem, welches Lerntempo dort angeschlagen wird. Auf dem Lehrplan steht neben Grammatik und Vokabeln lernen auch der Einblick in die schwedische Kultur und Bräuche.

Die praktische Umsetzung wird dabei von den Kommunen in Schweden selbstständig organisiert. Sie müssen jedem Einwanderer einen Sfi-Platz anbieten – und zwar spätestens innerhalb von drei Monaten.

Mehr Informationen dazu auf der Seite vom schwedischen Schulamt unter www.skolverket.se.

 

Autorin: Inka Stonjek

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Beiträge

Autoren aus Schweden

Autoren aus Schweden

Bücher aus Schweden - mehr als Krimis, Mord und Totschlag... Wer kennt sie nicht, die Krimis aus Schweden: Sie liegen auf deutschen Nachttischen und Strandlaken. Schon seit ein paar Jahren stehen sie auf den Bestsellerlisten ganz oben, denn ihre Lesegemeinde ist treu....

mehr lesen
Maike van den Boom: Acht Stunden mehr Glück

Maike van den Boom: Acht Stunden mehr Glück

Es gibt ein Leben vor dem Feierabend... Wir verbringen mehr Zeit im Job als zu Hause. Wenn wir dort nicht glücklich sind, wird's schwierig mit dem rundum glücklichen Leben. Deshalb sollten wir uns dringend um unser Glück auf der Arbeit kümmern. Skandinavier sind die...

mehr lesen
Autoren aus Schweden

Hans & Hennes – seins und ihres

Johan und Anna-Karin leben auf dem Bauernhof von Johans Vater. Als die beiden planen zu heiraten, möchte der das Anwesen an seinen Sohn übergeben. Zum Glück der beiden fehlt jetzt nur noch ein Baby. Doch mit dem Nachwuchs will es nicht klappen. Medizinische Hilfe muss...

mehr lesen