Schwimmen in Strömstad – wo Wellness auf Natur trifft

Strömstad gehört schon seit einigen Jahren zu den Urlaubsorten Schwedens, die immer wieder gern besucht werden. Bekannt als die Stadt der Garnelen beheimatet sie ein angenehmes Flair und kann alljährlich mit zahlreichen Sonnenstunden aufwarten. Strömstad ist ein Ort, an dem man sich entspannen und die Seele baumeln lassen kann. Dies bestätigen auch die zahlreichen Schwimmangebote, die sich in der Stadt finden. Allen voran muss dabei sicherlich das Meer genannt werden. Ein Highlight ist jedoch die Strömstads Badanstalt. Das Kaltbadehaus wurde aus Holz erbaut und schaukelt seitdem auf den Wellen in der Nähe der Strandpromenade. Wer Wellnessangebote sucht, wird sie in dem Gebäude in kleiner Anzahl finden. So können Gäste nach dem Besuch der Sauna eine angenehme Abkühlung im Meer genießen.

Neben der Strömstads Badanstalt beheimatet die bekannte Kurstadt eine Schwimmhalle, die sowohl während des Sommers als auch Winters besucht werden kann. Die Schwimmhalle präsentiert einen wunderschönen Hafenblick, der dem Wellness für die Seele gleicht. Sehr charmant ist zudem das beheizte Meerwasserbecken, das ganzjährig gern von Besuchern in Anspruch genommen wird. In der Schwimmhalle finden sich verschiedene Trainingsmöglichkeiten für alle Fitnessfans. Zudem können unterschiedliche Spa-Behandlungen in Anspruch genommen werden. Die Schwimmhalle hat täglich geöffnet, wobei während der Wochenenden auf verkürzte Öffnungszeiten geachtet werden muss.

Autor(in): Nancy Fischer – Karsten@schwedenstube.de

schwedische Artikel kaufen in der Schwedenstube



Es liegen bisher noch keine Kommentare vor.

Schreibe einen Kommentar

Facebook
Twitter